Walt Disney

 4.1 Sterne bei 1,638 Bewertungen
Autor von Die Schöne und das Biest, Arielle die Meerjungfrau und weiteren Büchern.
Walt Disney

Lebenslauf von Walt Disney

Walt Elias Disney wurde am 05.Dezember 1901 in Chicago geboren und starb am 15. Dezember im Alter von 65 Jahren in L.A. Er war mit Lilian Marie Bonds verheiratet und hatte 2 Töchter. Disney interessierte sich schon als Junge fürs Zeichnen und produzierte schon früh seine ersten Kurzfilme mit dem Titel Alice Comedies. Disney probierte schon früh mit allen neuen Möglichkeiten des TV's herum und war immer ein Technikvorreiter. Eine seiner ersten und wohl berühmtesten Figuren ist Mickey Maus die ihren ersten Auftritt 1927 hatte.

Neue Bücher

Das gläserne Schwert

Neu erschienen am 06.12.2018 als Hardcover bei Egmont Comic Collection.

Onkel Dagobert – Die Anthologie

Neu erschienen am 06.12.2018 als Hardcover bei Egmont Comic Collection.

Lustiges Taschenbuch Nr. 514

Neu erschienen am 04.12.2018 als E-Book bei Egmont Ehapa Media.digital.

Lustiges Taschenbuch Ultimate Phantomias Box Band 19 - 24

Neu erschienen am 23.11.2018 als Taschenbuch bei Egmont EHAPA.

Alle Bücher von Walt Disney

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Walt Disney

Neu
StefanieFreigerichts avatar

Rezension zu "Lustiges Taschenbuch Halloween eComic Sonderausgabe: Halloween in Entenhausen" von Walt Disney

Zurück in die Kindheit
StefanieFreigerichtvor 6 Tagen

Was habe ich als Kind die Erwachsenen damit verblüfft, dass ich die Handlung kannte von „Der fliegende Holländer“, „Don Quixote“ und weiterer klassischer Literatur, Sagen oder Opern – tatsächlich in Form von Enten und Mäusen erlesen, da die „Lustigen Taschenbücher“ gerne bekannte Stoffe umsetzten. Als mir zum Jahresende 2018 für mehrere Lesechallenges noch Genres fehlten (Comic) beziehungsweise das Thema „Halloween“, war das hier ein Glückstreffer und eine tolle Reise in die eigene Kindheit!

Es exisitieren mehrere Halloween-Ausgaben; diese hat 75 Seiten, trägt den Untertitel „Gruselgeschichten aus Entenhausen“ und wurde von mir am Tablet mit der App gelesen. Der Inhalt enthält drei einzelne Geschichten mit unterschiedlichen Protagonisten, die dritte ist die bei weitem längste.

„Die Maulwurfsfalle“ ab S. 5
…ist eine Geschichte um Micky, Goofy und Minnie. Goofy hat einen Plan, um Maulwürfe aus seinem Gemüsegarten zu vertreiben – doch leider werden nicht nur die vertrieben und es gibt Ärger. Das Fazit der Geschichte: nur eine geheime Geheimwaffe funktioniert. Ich liebe die Details am Rande, wie den (Mäuserich-)Mann, der „romantisch“ zu Fuß nach Hause gehen will (in Wahrheit, um Geld zu sparen…), wie den Hund, der sich unter der panischen Menge duckt mit den Pfoten über den Ohren oder wie die Maulwürfe in der „Schluss-Szene“.
Story: Rodolfo Cimino. Zeichnungen: Maria Luisa Uggetti

„Das Monster vom Parksee“ ab S. 12
… ist ein Abenteuer, dass Mickys Neffen Mack und Muck erleben, während ihr Onkel sie für zwei Nächte allein lassen will. Die Jungs sind Fans der Sendung „Stadtgeschichten aus Entenhausen“ von Radio Entenhausen. Als der Moderator mit dem schönen Namen „Manni Tonspur“ von einem in der Kanalisation herangewachsenen Krokodil berichtet, lassen sie sich von einem Freund zu einer nächtlichen Mutprobe verleiten.
Die Geschichte spielt mit bekannten Motiven: der Spielkamerad der Gattung „ich weiß was“, „ich habe es selbst gesehen“ und „ihr traut euch bestimmt nicht“ trifft hier auf eine Geschichte aus dem Bereich der „modernen Mythen“, das für eine Zoohandlung gedachte und in die Freiheit gelangte Krokodil. Wieder gibt es tolle Details, wie den Spezial-Effekte-Profi namens „Pat Tricks“, die seltsamen Mitbürger in der Nacht, wenn sich Goofy und Micky auf die Suche machen und die Suche nach den „kleinen Jungs mit großen Ohren“. Ich verstehe allerdings nicht, warum Kevin auf S. 23 erzählt, seine Eltern seien im Theater, während man sie im Hintergrund bei einer Party im Haus sieht. Und die seltsamen Mützen (Krönchen?) der Neffen fand ich auch früher schon befremdlich.
Story: Claudia Salvatori. Zeichnungen: Silvio Camboni.

„Ein Fest im Finstern“ ab S. 19
…ist nicht nur die längste Geschichte, sondern auch die komplexeste. Ausgehend von einem häuslichen Zwist zwischen Onkel Donald und seinen Neffen Tick, Trick und Track, beinhaltet sie mehr Aspekte als ein Überraschungs-Ei und enthält noch dazu eine Moral zu Ökologie und Ökonomie – ich hatte ein wenig den Eindruck, der Schöpfer der Geschichte habe sich an eine Kindheit ohne Unterhaltungselektronik erinnert und vielleicht aus eigener leidvoller Erfahrung geschrieben. Nachdem die Neffen also ihren Onkel genervt haben erst mit langen Videospielen als auch mit lauter Musik (aus „Waggen“ = vermutlich „Wacken“?!), kommt es zu einer Wette: Donald will nicht nur Strom sparen, sondern auch beweisen, dass ein spannender Abend ohne Strom möglich ist. Seine Helfer sind Onkel Dagobert, in dessen Geldspeicher das Experiment steigt, als auch Daisy Duck, Gustav Gans, Daniel Düsentrieb, Oma Duck, (etwas unfreiwillig) die Panzerknacker sowie ein Neuling für mich, Dolly Duck. Herrlich sind die einzelnen Auftritte, so erzählt Donald so etwas wie Witze, Gustav würde gerne zaubern, Düsentrieb hat einen ganz besonderen Wecker, Daisy und Oma führen eine Parodie auf, Onkel Dagobert ist ein spezieller Profi für Schattenspiele (den Begriff „Schattentheater“ fand ich falsch gewählt) und Dolly will alle zum Gruseln bringen. Das Ergebnis der Wette dürfte Donald überraschen.
Details: in der Geschichte wird geladen zum Abend im Dunkeln, die Überschrift (im Finstern) wurde wohl von einem anderen Übersetzer bearbeitet. Toll sind die Schilder vorm Geldspeicher. 
Story: Vito Stabile. Zeichnungen: Giampolo Soldati (zusammengefasst scheint dieses Büchlein fest in italienischer Hand zu sein)

Als Kind wollte ich zum Fähnlein Fieselschweif wie die drei Jungs, als Onkel aber doch lieber Micky. Und überhaupt Onkel – warum leben die alle bei ihren Onkeln? Was ist mit den Eltern passiert, Entenbraten und Mausefalle??? Ich habe mich köstlich amüsiert mit diesen Geschichten und werde sicher noch weiter in der Kindheit schwelgen bei nächster Gelegenheit. Allerdings finde ich es etwas ungünstig für dieses rein als ebook verfügbare Werk, gerade für ein von seinen Bildern lebendes, dass unvermittelt eine Seite (Seite 4) komplett leer ist, nicht einmal die Seitenzahl trägt – ich befürchtete schon eine Korruption der Datei beim Download. Aber egal, das Vergnügen war ungetrübt. 5 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen
Flatters avatar

Rezension zu "Enthologien 39" von Walt Disney

Entenhausens Superhelden
Flattervor 6 Tagen

Zum Inhalt: Klappentext

Justice League? Avengers? Pah! Gegen die Heldenkriege aus Entenhausen sieht selbst Superman schwächlich aus. Schreiten Phantomias, Supergoof, Phantomime oder Flederduck zur Tat, reiht sich ein Superlativ an den nächsten. Extrem einfach gestaltet sich die Jagd auf Superschurken allerdings selten, steht doch einem Donald öfters ein Megapech im Weg und Goofy sein Hang dazu, maximales Chaos auszulösen. Jede Stadt bekommt nun einmal die Superhelden, die sie verdient!


Meine Meinung:

Ich bin ja großer Fan der Enthologien und diese hier ist den Entenhausener Superhelden gewidmet. Gleich in der ersten Geschichten tun sie sich zusammen und stellen auf einmal Forderungen. Damit sind die Oberen der jeweiligen Stadt maßlos überfordert. Aber für uns Leser sehr witzig und ein großer Spaß. Besonders gefreut habe ich mich über Supergoof. Diese Geschichten haben mich sehr an meine Kindheit erinnert. Dieser tollpatschige Held, der mit viel Charm und einem gewissen Hang zum Chaos überall versucht zu helfen. Phantomias wird zum Hundesitter verdonnert , Micky muß sich mit Kater Karlo rumärgern und auch Onkel Dagobert und Klaas Klever liefern sich ein Battle. Entenhausen im Superhelden-Fieber, ist ein Angriff auf unsere Lachmuskeln. 

Kommentieren0
0
Teilen
Flatters avatar

Rezension zu "Lustiges Taschenbuch Nr. 513" von Walt Disney

90 Jahre Micky
Flattervor 12 Tagen

Zum Inhalt: Klappentext

Willkommen zu Mickys Geburtstagsparty! Die Feier wird ein riesiges, buntes Feuerwerk, schließlich begeht man nicht jeden Tag seinen 90. Geburtstag. Und bis Micky alle Kerzen auf dem Kuchen ausgepustet hat, können sich die Gäste auf das Büffet stürzen - da gibt es viele spannende Abenteuer mit Dagobert, Dussel, Phantomias.... und natürlich Micky Maus.


Inhalt:

- Geburtstagsparty mit Hindernissen

- Was gestern geschah...

Teil 1: Ruf aus der Vergangenheit

Teil 2: Ein vergessener Fall

- 100 % Dagobert: Wenn zwei sich streiten

- Die schlechtere Hälfte

- Das Schachspiel des Lebens

- Die Lokomotive des Kaukasus

- Mausopolis

Teil 1: Die Ära der Maschine

Teil 2: Die Zukunft beginnt


Meine Meinung:

90 Jahre jung und stürzt sich in jedes Abenteuer. So kennen und lieben wir unsere Micky Maus. Egal ob in der Gegenwart oder in der Vergangenheit, gegen diese Maus ist kein Kraut gewachsen. Das muß auch Kater Karlo ein eigenen Leib spüren. Auch seine Freunde sind in dieser Ausgabe vertreten um uns eine Freude zu bereiten. So hat Donald kurz eine Daseinskrise und Onkel Dagobert spielt sich durch das Schachspiel seines Lebens. Mit einem Ausgang, der jedem Fan ein Grinsen ins Gesicht zaubert. Auch Dussel ist wieder mit von der Partie und zusammen mit Donald treibt er Onkel Dagobert in den Wahnsinn. Böse Ganoven gilt es dingfest zu machen und ein Abenteuer jagt das nächste. Ein würdiger Geburtstagsband. Happy Birthday du Supermaus.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
"Das große Donald Duck Kochbuch" Sind in dem Buch der entenhausener Wursteintopf und der beste Kartoffelsalat der Welt drinnen?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Walt Disney wurde am 04. Dezember 1901 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 551 Bibliotheken

auf 98 Wunschlisten

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks