Walt Disney

 4.1 Sterne bei 2.247 Bewertungen
Autorenbild von Walt Disney (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Walt Disney

Walt Elias Disney wurde am 05.Dezember 1901 in Chicago geboren und starb am 15. Dezember im Alter von 65 Jahren in L.A. Er war mit Lilian Marie Bonds verheiratet und hatte 2 Töchter. Disney interessierte sich schon als Junge fürs Zeichnen und produzierte schon früh seine ersten Kurzfilme mit dem Titel Alice Comedies. Disney probierte schon früh mit allen neuen Möglichkeiten des TV's herum und war immer ein Technikvorreiter. Eine seiner ersten und wohl berühmtesten Figuren ist Mickey Maus die ihren ersten Auftritt 1927 hatte.

Neue Bücher

Lustiges Taschenbuch Ultimate Phantomias 34

Neu erschienen am 03.07.2020 als Taschenbuch bei Egmont EHAPA.

Lustiges Taschenbuch Nr. 534: Abtauchen

 (1)
Neu erschienen am 23.06.2020 als E-Book bei Egmont Ehapa Media.digital.

Lustiges Taschenbuch Nr. 534

Neu erschienen am 23.06.2020 als E-Book bei Egmont EHAPA.

Lustiges Taschenbuch eComic Sonderausgabe Balkonien

Neu erschienen am 09.06.2020 als E-Book bei Egmont EHAPA.

Alle Bücher von Walt Disney

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Disney – Villains 2: Das Biest in ihm9783551280213

Disney – Villains 2: Das Biest in ihm

 (127)
Erschienen am 22.03.2019
Cover des Buches Disney – Villains 3: Die Einsame im Meer9783551280343

Disney – Villains 3: Die Einsame im Meer

 (80)
Erschienen am 30.08.2019
Cover des Buches König der Löwen9783821225135

König der Löwen

 (18)
Erschienen am 01.03.2007
Cover des Buches Donald Duck9783898970716

Donald Duck

 (21)
Erschienen am 28.07.2005
Cover des Buches Disney Die Eiskönigin9781472367853

Disney Die Eiskönigin

 (11)
Erschienen am 21.02.2014

Neue Rezensionen zu Walt Disney

Neu

Rezension zu "Disney – Villains 2: Das Biest in ihm" von Walt Disney

Wenig Neues für eine Vorgeschichte
legend_of_bookwormvor 9 Tagen

Wow ich kann meine Enttäuschung gar nicht in Worte fassen. Als großer Disney Fan musste ich diese Reihe natürlich anfangen. Nachdem ich Teil 1 noch ganz ok fand, bin ich von diesem hier mehr als enttäuscht. 

Dafür das es eine Vorgeschichte sein soll, erfährt man nicht wirklich was Neues und die Vorgeschichte an sich ist auch viel zu kurz. Auf den letzen 70 Seiten wird zum Beispiel, die originale Geschichte nacherzählt und dazu auch noch, auf unschöne Art und Weise verändert. Das die drei Schwestern plötzlich die Drahtzieher an allem sein sollen gefällt mir überhaupt nicht und meiner Meinung nach passen sie nicht in die Storyline. 

Zusätzlich werden dann noch Elemente aus anderen Disney Märchen mit eingebracht, die nichts mit Die Schöne und das Biest zu tun haben. Zum Beispiel Ursula, die Seehexe aus Arielle. Oder die böse Königin aus Schneewittchen. Sorry aber ab dem Zeitpunkt hatte die Story für mich verloren. Für mich gibt es da absolut keinen Zusammenhang. Ich verstehe nicht, warum so gezwungenermaßen eine Verbindung zu den anderen Teilen der Reihe aufgebaut werden muss oder zu anderen Disney Geschichten. Das verfälscht einfach das ganze Original und macht den Lesespaß kaputt. Wenn die Bücher unabhängig voneinander geschrieben wären, dann hätte man das Problem wahrscheinlich nicht. 


Zu den Charakteren muss ich sagen, dass ich sie aus dem Original absolut liebe und sie eigentlich sehr vielseitige und lebendige Figuren sind. In diesem Buch fehlt ihnen aber definitiv die Tiefe. Sie waren für mich einfach nicht greifbar. Zudem kommt, dass manche Namen gar nicht übersetzt worden sind und in der deutschen Fassung, den englischen Originalnamen haben. Bei mir sorgte das leider teilweise für Verwirrung. Jedoch fand ich es gut, dass manche bekannte Figuren vorkamen, wie Lumiere oder Gaston, die auch eine Rolle in der Vorgeschichte spielen. 


Der Schreibstil ist an sich ganz in Ordnung und ließ sich gut lesen. Trotzdem ist das Gesamtkonzept überhaupt nicht stimmig und auch nur von der Idee gut. Den zweiten Stern gibt es nur, weil ich die Schöne und das Biest an sich wirklich schön finde und es toll war nochmal in die Welt des Märchens abzutauchen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Disney – Villains 2: Das Biest in ihm" von Walt Disney

Schönes Cover, halbherzige Geschichte
VictoriaBoothvor 10 Tagen

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Konzept der "Disney Villains" Reihe meiner Meinung nach hohes Potential besitzt, welches aber leider nicht wirklich ausgeschöpft wurde - weder hier noch im Folgeband. Die verdrehten Schwestern und die damit entstehende Verbindung zwischen all diesen Märchen sind schöne neue Bereicherungen für die Geschichten, die Umsetzung ist jedoch etwas fraglich.

Der zweite Band der Villains Reihe, "Das Biest in ihm", fängt zwar recht vielversprechend an, wirkt aber ab einem gewissen Punkt einfach nur noch gehetzt. Es wird quasi vorausgesetzt, dass man den Film "Die Schöne und das Biest" kennt. Somit wird keine Zeit auf gute Szenen-Beschreibungen "verschwendet", sondern einfach die im Film bereits gesehene Szenen schnell und flach wiedergegeben, womit vor allem das Ende unglaublich "heruntergerattert" wirkt.

Zudem ist der generelle Schreibstil meiner Meinung nach einfach nicht besonders gut, allerdings ist es hier durchaus möglich, dass es sich um eine Sache des individuellen Geschmacks handelt. Er ist mir wie gesagt einfach zu flach und Übersetzungsfehler sind mir auch immer wieder aufgefallen.

Das Buch lässt sich recht schnell lesen - die Seiten sind dick und die Schrift groß (was mich auch schon wieder denken lässt, dass hier an allen möglichen Stellen gebastelt wurde, um das Buch möglichst lang erscheinen zu lassen - aber auch hier wieder die Warnung, dass ich mich vielleicht einfach darauf eingeschossen habe haha.)

Man kann es durchaus lesen - muss man aber nicht. Das Cover gefällt mir dafür unglaublich gut :D.

Kommentieren0
0
Teilen
U

Rezension zu "Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land" von Walt Disney

Warum die Königin so böse wurde
Ulrike_Putzervor 14 Tagen

Schon alleine das Cover ist bei allen Villains Büchern ein absoluter Hingucker!

Die Story ist sehr schön flüssig zu lesen und spannend geschrieben. Sehr unterhaltsam einen Blick auf die Hintergründe zu erhaschen, allerdings wesentlich weniger düster als erwartet.

Aus eigener Erfahrung kann ich jetzt sagen das es wichtig die Teile in der richtigen Reihenfolge zu lesen, da die Storys und Personen zusammenhängen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
"Das große Donald Duck Kochbuch" Sind in dem Buch der entenhausener Wursteintopf und der beste Kartoffelsalat der Welt drinnen?
0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Walt Disney wurde am 04. Dezember 1901 in Chicago (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 992 Bibliotheken

auf 387 Wunschlisten

von 31 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks