Walt Disney Findet Nemo

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Findet Nemo“ von Walt Disney

Nemo, der kleine Clownfisch, kann nicht besonders gut schwimmen, denn er hat eine große und eine kleine Flosse. Sein Vater Marlin ist deshalb ständig besorgt um ihn und lässt ihn nichts alleine machen, aus Angst ihm könnte etwas zustoßen. Er findet es sogar zu gefährlich, dass Nemo in die Schule geht. Doch obwohl Marvin seinen Sohn so behütet, wird Nemo eines Tages tatsächlich von einem Taucher gefangen und mitgenomnmen. Er kommt in ein Aquarium und lernt dort viele seltsame Fische kennen. Während sich Marlin quer durch das Meer auf die Suche nach seinem Sohn begibt, lernt Nemo, dass sogar ein kleiner Clownfisch große Taten vollbringen kann. Ein aufregendes und spannendes Abenteuer erwartet Nemo und Marlin, bis sie sich endlich wieder sehen.

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Findet Nemo" von Walt Disney

    Findet Nemo
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    14. August 2010 um 10:12

    Nemo lebt mit seinem Vater Marvin in einer Anemone und soll zum ersten Mal die Schule besuchen. Doch seit Marvin von einem Barracuda angegriffen wurde und dabei seine Frau Cora verloren hat, ist er überängstlich und sieht hinter jeder Alge einen Feind. In der Schule angekommen, findet gleich ein Schulausflug statt und zwar zum Abgrund. Marvin ist davon nicht begeistert, lässt Nemo jedoch mitschwimmen. Und dann passiert es. Nemo wird von einem Taucher eingefangen und mitgenommen. Marvin macht sich auf die gefahrvolle Suche nach seinem Sohn und trifft unterwegs viele skurille Gestalten. Vor allem der Doktorfisch Dori macht Marvin schwer zu schaffen, doch ist sie die einzige, die im helfen kann. Ich habe richtig mitgefiebert, ob Marvin es schafft, alleine durch den Ozean zu schwimmen, um seinen Sohn zu finden. Die Unterstützung von Dori war so komisch, weil sie immer alles vergisst. Für Kinder allemal empfehlenswert.

    Mehr