Walt Disney Planes 2 - Fires&Rescue

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Planes 2 - Fires&Rescue“ von Walt Disney

Sprühflugzeug Dusty ist ein weltberühmter Flugrennstar und steht auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Doch dann erfährt er, dass sein Motor beschädigt ist, weshalb er möglicherweise nie wieder Rennen fliegen kann. So beschließt Dusty, zur fliegenden Feuerwehr zu gehen. Gemeinsam mit dem erfahrenen Rettungshubschrauber Blade Ranger und seinem furchtlosen Team übernehmen sie die Aufgabe, einen gewaltigen Waldbrand zu bekämpfen. Ob es ihnen gelingt, den Piston Peak National Park vor der Zerstörung zu bewahren?

Schöne Erinnerung an einen spannenden Kinobesuch, toll gestaltet, gut zu lesen und sehr schöne Bilder!

— Gundo57

Stöbern in Kinderbücher

Plötzlich unsichtbar

Eine fantastische Geschichte.

cecilyherondale9

Der Weihnachtosaurus

Spannende Weihnachtsgeschichte mit skurrilen Einfällen.

Sabine_Hartmann

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zum neuen Disney Planes 2-Kinofilm Das Buch zum Film von Egmont Schneiderbuch

    Planes 2 - Fires&Rescue

    Gundo57

    Dusty ist wieder auf der Leinwand zu sehen und diesmal fliegt er kein Rennen sondern wird zum Löschflieger ausgebildet Am Donnerstag startete der neue zweite Teil von Disneys Planes-Filmen mit dem Untertitel "Immer im Einsatz" in unseren Kinos; dazu ist bei Schneiderbuch aus der Egmont-Gruppe "Das Buch zum Film" erschienen, das ich Euch heute hier vorstellen will ... Auf 96 durchgängig bebilderten Seiten wird der ganze Film nacherzählt. Es beginnt mit dem Rückblick auf Dustys unerwartetem Sieg bei der Rallye "Einmal um den Globus", um den es im ersten Film ging (die DVD haben wir ausführlich hier auf Familienklick besprochen - einen klickbaren Link dazu gibt es am Ende dieses Beitrags!). Diesmal steht in Dustys Heimatstadt Propwatch Junction das Maisfest an und Dusty trainiert mit seinem Coach Skipper Luftakrobatik. Dabei setzt plötzlich sein Motor aus und Mechanikerin Dottie muß anschließend leider einen Getriebeschaden feststellen. Reparatur mangels Ersatzteilen leider unmöglich. Damit Dsty weiter fliegen kann, darf er den Motor nicht mehr zu stark anstrengen und bekommt zusätzlich eine Warnleuchte eingebaut, die ihn erinnert, wenn er doch mal zu viel wagt. Bei einer unglücklichen Nachtflugübung streift Dusty, weil er sich zu doll auf seine Kontrolllampe konzentriert eine Strommastspitze, schlittert bei der Landung in die Tankstelle und nur durch das Umkippen des Wasserturms wird das Feuer noch rechtzeitig gelöscht, denn das Flughafenfeuerwehrauto Mayday hat einen ziemlich löchrigen Schlauch. Daraus konstruiert die Flugsicherheitsbehörde mit ihren beiden Beamten Ryker und Kurtz eine Gefahr für den Luftverkehr und schließt den Flughafen bis Mayday aufgerüstet und ein zweiter staatlich geprüfter Feuerwehrmann eingestellt sein wird. Dusty will dieser Feuerwehrmann sein und Mayday vermittelt ihm eine Ausbildung bei seinem alten Freund Ranger im Piston Peak National Park. Dort soll gerade das großartige Hotel Fusel Lodge feierlich neu eröffnet werden. Auf dem Feuerlöschstützpunkt sind alle mit sich beschäftigt und nehmen von Dustys Ankunft keine Notiz. Da geht die Alarmsirene los und alle tun ihre Arbeit, während Dusty neugierig hinterher fliegt. Fast wäre er abgestürzt als er mit feuerhemmender Flüssigkeit vollgespritzt wird. Auf Anweisung von Blade bekommt er Schwimmpontons, die auch als Feuerlöschwassertanks zu nutzen sind und beim Überflug eines Sees oder stillen Flusses im Flug neu gefüllt werden können. Das Üben war schon eine Herausforderung und der Unterricht ebenfalls anstrengend. Im Tiefflugtraining lief alles glatt aber beim Unterfliegen einer Brücke am Ende des Canyons mit Steilem nach Obenziehens war die Warnleuchte wieder da und Blade schärfte ihm ein, dass er seine Lizenz nur bekomme, wenn er sich richtig anstrenge. Beim Zielabwerfen seiner Wasserladungen war er dann zu früh oder zu tief und als er dann ein Feuer im Park entdeckte und es löschte, kommentierte Blade es trocken so: "Gut gemacht, Du hast diese Leute soeben davor bewahrt, einen schönen Urlaub zu haben.", weil er ihr Lagerfeuer gelöscht hatte. Um denen, die den Film noch selbst anschauen wollen, nicht zu viel zu verraten, erzähle ich hier jetzt mal nicht weiter ... Das Buch ist gut ab der zweiten Klasse zu lesen, mit passend großer Schrift für Lesebeginner und überschaubar wenig Text pro Seite. Da wird das Leseüben mit den passenden Textmengen, den spannenden Inhalten und den lebendigen Bildern leicht zu einem Erfolgserlebnis und einer tollen Erinnerung an den Kinobesuch!  Sehr empfehlenswert!

    Mehr
    • 5

    Gundo57

    09. September 2014 um 02:58
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks