Das Knistern von Eis

von Walter Christian Kärger 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Knistern von Eis
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

W

Hier knistert wirklich nicht nur das Eis

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Knistern von Eis"

Schnörkellos, packend, vielschichtig – ein Thriller, der es in sich hat.

Winterliche Beschaulichkeit am Bodensee? Fehlanzeige! Ein skrupelloser Auftragskiller zieht eine blutige Spur durch die Region. Kommissar Max Madlener und seine Assistentin Harriet Holtby sind dem Mörder dicht auf den Fersen, doch er scheint ihnen stets einen Schritt voraus. Die Situation verschärft sich, als sich die lästigen Kollegen vom LKA einschalten. Eine gnadenlose Hetzjagd beginnt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783740801854
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:368 Seiten
Verlag:Emons Verlag
Erscheinungsdatum:12.10.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    W
    wschvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Hier knistert wirklich nicht nur das Eis
    Kompromisslos knisternde Spannung...


    Toll geschrieben, klasse zu lesen, extrem spannend und unterhaltsam zugleich. Das Buch lässt sich nur mit Mühe zur Seite legen.

    Sämtliche Lokalitäten, egal ob der Bahnhof von Lindau mit dem Hafen, dem besten Lindauer Hotel, der Friedrichshafener Busbahnhof mit dem daneben stehenden Parkhaus, die Stadt Markdorf, alles hat Walter Ch. Kärger hervorragend bis ins Detail recherchiert. Dieses akribische Recherche hat der Autor ja bereits für seine vorhergehenden tollen Krimis betrieben. Alle sonstigen Beschreibungen und Feststellungen entsprechen der Realität. Die Handlung ist schlüssig, vom logischen Ablauf her stimmige. Action ja, aber nicht um der Action willen. Sondern weil es passt, weil es durchaus so sein könnte. Überraschende Wendungen, ohne dass der Faden verloren geht.

    Die handelnden Personen, nicht nur Kommissar Madlener und seine Assistentin Holtby, kann man sich exakt so wie geschildert und nicht anders vorstellen.

    Kurzum: Kein guter, sondern ein super, ein hervorragender Krimi. Eine Klasse für sich!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks