Walter Dean Myers Im toten Winkel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im toten Winkel“ von Walter Dean Myers

Nach dem 11. September 2001 meldet sich der junge Amerikaner Robin Perry freiwillig zum Einsatz im Irak. Seine Einheit für Civil Affairs soll das Vertrauen der Einheimischen gewinnen.Doch die Realität des Krieges sieht anders aus, eine Unterscheidung zwischen Freund und Feind ist kaum möglich. Robin und seinen Kameraden bleiben oft nur Sekunden, um über Leben und Tod zu entscheiden.

Stöbern in Jugendbücher

The Sun is also a Star.

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt hat mir um einen Tick besser gefallen. Warum, erfährt ihr in meiner ausführlichen Rezension!

BeautyBooks

Was andere Menschen Liebe nennen

Konnte mich leider nicht begeistern, fand es richtig langweillig. Schade

Evebi

Aquila

Ein psychologisch spannender Krimi, der zum Miträtseln einlädt und mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte!

Smilla507

Verlorene Welt

Der finale Band hat mir richtig richtig gut gefallen!

Shellan

Myriad High - Was Hannah nicht weiß Band 1

Futuristes Teenie-Schul-Spektakel, das man lesen muss!

diebuchrezension

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...über den Krieg

    Im toten Winkel
    Mung

    Mung

    07. July 2016 um 07:53

    Als ich das Buch in der Bibliothek fand, lockte mich der Titel „Im toten Winkel“ an. Ich über- legte mir warum dieses Buch so heisst. Also begann ich die ersten Seiten zu lesen. Hoffnung, Trauer, Mut, Spannung, Hass und Krieg sind von der ersten Seite an spürbar. Kaum vorstellbar, aber das ist die Realität von Soldaten, welche in den Kriegen der Welt kämpfen. Walter Dean Myers erzählt über den sinnlosen und grausamen Krieg. Dieses Tagebuch des jungen Soldaten Robin verspricht viele grausame Momente des Krieges aufzuzeigen. Es beschreibt den Alltag, den er erlebt, als er nach der Ausbildung freiwillig in den Irak geht. Jeder der dort war, hatte Respekt vor dem Krieg und hoffte, dass wenn er ausbricht, er dann nicht zu dramatisch sein würde und dass der Plan des Militärs aufgeht. Als der Krieg dann doch ausbricht, mussten seine Gruppe und er viele Aufträge erledigen. Doch das war nicht einfach, denn seine Kollegen und er hatten manchmal nur wenige Sekunden um zu entscheiden, ob sie die Waffen einsetzen sollten oder nicht. Werden sie den Krieg stoppen? Wird er heil nach Hause kommen? Lies das Buch und du wirst sehen, was passiert. Ich empfehle es denen, die wissen wollen, was überhaupt Krieg für die Soldaten bedeutet und denen, die Spannung gerne haben.

    Mehr