Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Prof_Dr_Walter_Dorsch

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Leserinnen und Leser, ich lade Sie herzlich ein, sich über natürliche Heilverfahren zu informieren, die wirklich helfen.

Autor: Walter Dorsch
Buch: Kinder - natürlich gesund

maulwurf789

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt interessant. Ich hüpfe mal in den Lostopf und hoffe auf etwas Glück.

katy-model

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

ich würde sehr gerne mitlesen und auch rezensieren und bewerbe mich für das Buch

Beiträge danach
118 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Amber144

vor 5 Tagen

Plauderecke

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte. Es hat mir sehr gefallen und war nicht belehrend, wie so manch andere Bücher aus der Sparte.
Ich habe die Rezension bei Amazon, Thalia, Was liest du? und Weltbild eingestellt.
https://www.lovelybooks.de/autor/Walter-Dorsch/Kinder-nat%C3%BCrlich-gesund-1507011620-w/rezension/1902961050/?showSocialSharingPopup=true

Sunshine_81

vor 5 Tagen

was kann die Zwiebel?

Mir ist das Zwiebelsäckchen bei Ohrenschmerzen bekannt, was ich aber noch nicht selbst ausprobiert habe, da ich und meine Kinder weitestgehend davon verschont geblieben sind.
Deshäufigeren jedoch in der Erkältungszeit versuchte ich mich an einem Zwiebelsirup um bei Husten die antibakterielle Wirkung der Zwiebel zu Nutze zu machen.
Dafür habe ich eine Zwiebel zerkleinert, Zuckersirup dazugegeben (64 Teile Zucker und 36 Teile Wasser, aufgekocht und abgekühlt) und über Nacht in den Kühlschrank gestellt.
Für mich war das noch okay, meine Kinder allerdings konnten dem Zwiebelgeschmack leider nichts abgewinnen und haben den Sirup verweigert.

Diana182

vor 4 Tagen

was kann die Zwiebel?

Hallo ihr lieben =)
Ich bin auch ins Buch gestartet und lese jetzt schon mit viel Interesse die einzelnen Ausführungen.
Auch ich kenne die Zwiebel und den damit verbundenen zwiebelsaft aus meiner Kindheit. Gemocht habe ich ihn nicht wirklich, nutze diese s Rezept nun aber selbst für meinen Sohn - noch hält er tapfer durch und trinkt den Saft, wenn der Husten plagt.
Das Zwiebeln auch bei Bienenstichen helfen, habe ich schon mal von älteren Kollegen gehört - wir waren bisher aber noch nicht in der Situation, es ausprobieren zu müssen...

LucyAnn

vor 2 Tagen

weshalb brauchen wir Forschung in der Naturheilkunde.

Naturheilkundeverfahren sind seit Hunderten von Jahren bekannt, aber heute braucht sowohl der Arzt als auch der Patient aus verschiedenen Gründen, oft auch rechtlichen, "wissenschaftliche" Nachweise. Daher wäre Forschung hier sehr wichtig!

Leider müssten das unabhängig finanzierte Forschungen sein, denn der überwiegende Großteil der Forschungen wird von Pharmafirmen selbst gesponsert (wie befangen oder nicht diese Studien bzw die Auswahl der Veröffentlichung dann ist, sei dahingestellt).
Und dass diese natürlich nicht gerne Naturheilmittel auf ihre Wirksamkeit überprüfen, die ihren chemischen Produkten Konkurrenz machen und somit ihren Umsatz senken könnten, ist ja klar.
Was wohl auch der Grund für die fehlenden Studien ist.

LucyAnn

vor 2 Tagen

weshalb ist Vorsicht geboten bei der Bioresonanz, dem Bioscan?

Da ich sehr kritisch bin, ob das "Schulmedizin" oder Alternativmedizin ist, habe ich mich schon vorher über Bioscan informiert und bin auch sehr schnell zu der Erkenntnis gekommen, dass ich diesem Verfahren weder glauben noch vertrauen würde!
Ich sehe hier auch eher einen Missbrauch des Vertrauens von verzweifelten oder leichtgläubigen Menschen.

LucyAnn

vor 2 Tagen

Kneipp für Kleinkinder?

Ewerk92 schreibt:
Ich kann jetzt hier nur das letzte zitieren, beziehe mich aber auf eure beiden Aussagen. Grundsätzlich finde ich es auch gut und wichtig, wenn man erst zu Medikamenten greift wenn es auch wirklich nötig ist. Diesen Teil des Buches habe ich allerdings etwas anders aufgefasst. Da es danach vor allem um das (leider) umstrittene Thema impfen geht. Es gibt gewisse Aspekte der Medizin, die einfach nicht "ersetzt" werden können. So kann kein Naturheilverfahren eine Impung ersetzen. Grade im späteren Verlauf des Buches zB. beim Thema Kopfschmerzen wird ja eure Aussage bestätigt. Dort wird bekräftigt, dass man nicht sofort zu Schmerztabletten greifen soll. Ich möchte aber hier keinen Streit anfangen, da ich glaube, dass wir im Prinzip alle der gleichen Meinung sind :)

sind wir vermutlich :-)
Natürlich gibt es Ausnahmen. Ich würde mich meistens zuerst für Naturheilmittel entscheiden, aber in Notsituationen oder in alternativlosen Fällen wie Impfen ist natürlich ein Medikament meist die richtige Wahl. Dafür sind sie da.
Ich habe nur etwas gegen diese breitgefächerte Verschreibung beim kleinsten Grund.

Prof_Dr_Walter_Dorsch

vor 1 Tag

weshalb ist Vorsicht geboten bei der Bioresonanz, dem Bioscan?

Liebe LucyAnn, liebe Leserinnen und Leser, danke!! Aber wir brauchen viel mehr kritische Patienten und kritische Leser. Beste Grüße WD

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.