Walter Fink Auf an den Bodensee

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf an den Bodensee“ von Walter Fink

Der Bodenseeraum ist eine der ältesten und schönsten Kulturlandschaften Europas. Für Walter Fink ist er eine emotionale Erfahrung aus Licht, Geruch, Wind und Farbe. Auf einem "Butterschiff" nimmt uns der Autor mit über den See, dessen Staatsgrenzen seit vielen Jahrhunderten ungeregelt sind. Bei einem Flug mit dem Zeppelin lässt sich die Region aus der Vogelperspektive erkunden. Entlang des Josef-Rupp-Käse-Wanderwegs könnte man den Eindruck gewinnen: Wohin man schaut - alles Käse. Ein Besuch beim Verein ¿Obstsortensammlung¿ belehrt uns eines Besseren: Hier wachsen 320 verschiedene Obstsorten. Und auch der Wein gehört zum See - und der See zum Wein: Hermann Müller hat hier mit der Müller-Thurgau eine der bekanntesten Rebsorten der Welt gezüchtet. Die zahlreichen Klöster, die wie Perlen an einer Schnur um den Bodensee aufgefädelt sind, bilden mit ihren Gärten und Bibliotheken die kulturellen Verbindungsglieder.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Auf an den Bodensee" von Walter Fink

    Auf an den Bodensee
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    29. May 2012 um 10:27

    In den vergangenen zehn Jahren war ich zusammen mit meiner Familie zum Teil mehrmals im Jahr zum Urlaub am Bodensee. Ein kleines, aber feines Hotel am Ufer des Überlinger Sees mit viel Ruhe, köstlichem Essen und edlen Weinen ist dort unser Ruhepunkt. Aber auch der Ausgangspunkt von vielen Ausflügen, die wir jedes Mal unternehmen. Der Autor des vorliegenden Buches, der Bregenzer Walter Fink, hat das Glück, das ganze Jahr am Bodensee zu leben, einer der ältesten und schönsten Kulturlandschaften Europas. Walter Fink sagt, der Bodensee sei, egal ob mit dem Schiff oder an Land erkundet, für ihn jedes Mal eine einzigartige emotionale Erfahrung. Wer einmal dort gewesen ist, wird das, so wie der Rezensent, nur bestätigen können. Walter Finks 55 Verführungen zeigen auch dem langjährigen Bodenseebesuchern noch unbekannte Orte, lässt sie einheimischen Menschen begegnen, erzählt von der bewegten Geschichte dieses Kulturraumes und macht mit leckeren Rezepten immer wieder Lust, eines der Tausende von Lokalen rund um den See, in Baden-Württemberg, Bayern, Österreich und in der Schweiz zu besuchen. „Willkommen in der unbekannten Nähe!“ So wird das Buch beworben, das wirklich hält, was es verspricht. Es sollte in der Reisetasche jedes Bodenseeurlaubers nicht fehlen.

    Mehr