Walter Freyer Tourismus

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tourismus“ von Walter Freyer

Die Tourismuswirtschaft ist zu Beginn des 3. Jahrtausend von zahlreichen Veränderungen geprägt: Das touristische Buchungsverhalten wandelt sich. Zunehmend werden Reisen online gebucht, während Offline-Buchungsmöglichkeiten weiterhin bestehen bleiben. Die Flug- und Transportmärkte erfahren eine neue Dynamik mit Low Cost neben den etablierten Carriern. Reisekonzerne gestalten ihre Wertschöpfungsstufen anders, sie integrieren, kooperieren oder lagern aus. Und schließlich treten immer neue Reiseziele ein in den "Wettbewerb der Destinationen". Daher wurden zahlreiche Aktualisierungen und Ergänzungen für die neunte Auflage dieser Einführung in die Tourismuswirtschaft notwendig. Dies betrifft insbesondere Kapitel 3 (Das Tourismusangebot), aktuelle Daten zur Tourismus-Nachfrage sowie zu den Tourismus-Märkten und zur Bedeutung des Tourismus. Ingesamt wurde jedoch die bewährte Grundstruktur dieses seit zwei Jahrzehnten erfolgreichen Klassikers der Tourismusbranche beibehalten. Die Konzentration dieses Werkes auf die wirtschaftlichen Aspekte des Fremdenverkehrs ermöglicht Studierenden und Praktikern, die sich mit touristischen Problemen beschäftigen, den Zugang zur ökonomischen Denkweise.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen