Walter Gaigg Ansatzschnäpse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ansatzschnäpse“ von Walter Gaigg

Nach Walter Gaiggs Anleitung kann man mühelos die feinsten Tropfen selbst ansetzen. Ob traditionelle Schnäpse aus Früchten oder erlesene Liköre aus Wildkräutern und Blüten – die Rezepte basieren auf dem, was man in heimischen Gärten findet, und sind bewusst einfach und naturrein gehalten. Ein Muss für Genießer mit und ohne Garten, die gerne auch Besonderes selbst herstellen.

Gut erklärt, mit hilfreichen Tipps ^-^

— chellytheglubsch

Stöbern in Sachbuch

Naturnahes Kochen – einfach, gut, gesund

Hätte mir mehr Regionalität statt exklusiver Zutaten gewünscht.

buchstabensuechtig

Unsere unbekannte Familie

Eine wirklich schöne Sammlung von einmaligen Tiergeschichten

DarkReader

Seitenblicke

Enttäuschend und wirr, nichts Neues, dafür höchst abenteuerliche Argumente.

Saja

Mit anderen Augen

Leider kam mir das eigentliche Thema, welches ich aufgrund des Covers erwartet hatte, etwas zu kurz. Dennoch lesenswert!

Jule74

Das geheime Leben der Seele

Mit ausreichenden Beispielen von Ursache und Wirkung wird schnell klar, was uns Mensch eigentlich ausmacht, ob gänzlich erforscht oder nicht

kassandra1010

Die erstaunliche Wahrheit über Tiere

Es ist spannend wie eine Art Krimi in Bezug auf die Erforschung und die Darstellung der verschiedenen Mythen über Tiere

Buchraettin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leckere Ansatzschnäpse selbst gemacht

    Ansatzschnäpse

    chellytheglubsch

    29. April 2016 um 21:59

    Inhalt: Nach Walter Gaiggs Rezepten können Sie mühelos die feinsten Tropfen selber ansetzen. Ob traditionelle Schnäpse aus Früchten oder erlesene Liköre aus Wildkräutern und Blüten – die Rezepte basieren auf dem, was in heimischen Gärten wächst, und sind bewusst einfach und naturrein gehalten. Genießer mit und ohne Garten finden hier alles Wissenswerte und schöne Ideen für Besonderes zum selber Trinken und Verschenken. Das Cover gefällt mir gut, es ist sehr sommerlich gestaltet und grün :D Das Buch ist in verschiedene Themen aufgeteilt: •Zubereitung von Ansatzschnäpsen •Anleitungen zur Weinbereitung •Sektbereitung •Rezeptteile Gut finde ich, dass auf den ersten Seiten eine Tabelle mit Ansatzzusätzen abgebildet ist, auf der man sieht in welchen Monaten man Pflanzen wie zum Beispiel Liebstöckel, Thymian und Nelkenwurz findet. Später im Rezeptteil werden auch einige näher beschrieben. Jeder Zusatz hat eine eigene Seite, als erstes wird der Zusatz etwas beschrieben, wo man die Pflanze findet und an was man sie erkennt. Darunter steht ein Zubereitungsrezept. Besonders gefällt mir das zwischendrin immer wieder am Seitenrand Tipps und Anmerkungen stehn. Nicht so gut gefällt mir das Layout. Mir persönlich nicht modern genug. Es wirkt leicht so, als ob der Punkt 'wie sehn die Seiten am Ende aus' eher nebensächlich behandelt worden wäre. Aber es geht ja um den Inhalt ;) Im Sommer werd ich auf jeden Fall ein paar Rezepte ausprobieren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.