Allergien heilen mit Homöopathie

von Walter Glück 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Allergien heilen mit Homöopathie
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Wichmanns avatar

Kurz, knapp, wissenswert

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Allergien heilen mit Homöopathie"

Allergien sind nach wie vor im Vormarsch und viele Menschen leiden an Heuschnupfen oder Asthma. Das Interesse an sanften Heilmethoden wird immer größer. Dieser umfassende Ratgeber beleuchtet das Thema Allergien erstmals aus homöopathischer Sicht und gibt Auskunft über Auslöser, Immunsystem und Heilungsverlauf. Dr. Walter Glück erläutert den Einsatz sanfter Medizin mit dem Schwerpunkt Homöopathie und zeigt in einem großen Selbsthilfeteil die Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbehandlung auf. Plus: Allergien bei Kindern, Erste Hilfe, Akupressur, Magnetfeldtherapie

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783708805917
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Kneipp-Verlag
Erscheinungsdatum:11.03.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Wichmanns avatar
    Wichmannvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kurz, knapp, wissenswert
    Gut zm Einstieg

    Dieses Wissen sollte nicht fehlen!

    Cover
    Grüne Wiese und das gleiche Bild in Rot getaucht. Was will uns das sagen? Auswirkungen auf die Blutbahn aufzeigen oder warnen? Schauen wir es uns an.

    Inhalt
    Der Ratgeber erklärt und beleuchtet homöopathische Mittel und zeigt auf, wie diese wirken, enthält Empfehlungen zur Einnahme bei einer akuten Allergie, unterbreitet Tipps zur Vorbeugung und zeigt im Selbsthilfe-Ratgeber zusätzliche Maßnahmen auf, wie Darmsanierung, Ernährung oder etwa Akupunktur.
    Dabei geizt es nicht mit Wissenswerten, etwas zu homogenisierter Milch, weist darauf hin, welche Lebensmitteln Histamine enthalten oder beleuchtet, das Neurodermitis auch mit Ernährung zu tun hätte.
    Interessant vor allem die leider kurzen Statements zur Schmerzmitteleinname bei Kindern mit Reye-Syndrom oder bei Asthma, wenngleich dies eher aneinandergereihten Informationshäppchen gleicht. So rät der Autor nach Ausführung zur Hering’schen Regel auf einen langsamen Umstieg zur Homöopathie, geht kurz auf CRT ein und schließt nach einem Absatz über konsequente Homöopathie den Kreis hin zur Hering‘schen Regel.
    Enthalten sind auch kurze Aussagen zu den Themen Elektrosmog und der Behauptung, dass die Bioresonanztherapie eine Krankheit lediglich verschiebe.
    Wichtig zu wissen ist auch das Thema Atmung und das homöopathische Mittel frühzeitig den Körper unterstützen sollten, wenn Impfungen anstehen.
    Tipps, welche Globuli in welchen Stärken eingenommen werden können sollten jedoch eher mit bedacht befolgt werden. Schließlich ist schon einiges Hintergrundwissen zur Gabe eines Mittels notwendig, dass der Heilung dienen soll!

    Fazit
    Auch wenn manche Ausführungen verschiedene Themen lediglich anreißen, ist es doch ein Buch, das viel Wissen liefert und umsetzbare Tipps zur Selbsthilfe gibt.
    Dieses Wissen sollte nicht fehlen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks