Walter Isaacson

 4,3 Sterne bei 258 Bewertungen
Autor von Steve Jobs, Steve Jobs und weiteren Büchern.
Autorenbild von Walter Isaacson (© Patrice Gilbert  c/o Curtis Brown Group Ltd.  Haymarket 28-29  SW1Y 4SP London  Grossbritannien)

Lebenslauf von Walter Isaacson

Walter Isaacson wurde am 20.Mai 1952 in New Orleans geboren. Isaacson begann seine Karriere als Journalist bei der "Sunday Times" in London. Später war Isaacson Vorsitzender und CEO von CNN und Chef bei der TIME. Heute arbeitet er als Schrifsteller und Biograf. Von Barack Obama wird er derzeit als Chairman der staatlichen US-Propaganda-Organisation Broadcasting Board of Governors eingesetzt. Außerdem ist er Präsident und CEO des Aspen-Instituts. Bekannheit erlangte er in Amerika unter anderem mit folgenden Werken: Einstein: His Life and Universe, welches im Jahr 2007 erschien. Außerdem veröffentlichte er eine Biografie von Benjamin Franklin im Jahr 2003. Internationale Bekanntheit erlangt er vor allem durch das Schreiben der Biografie von Apple-Gründer Steve Jobs. Walter Isaacson interviewte Steve Jobs über 40 mal in nur zwei Jahren. Das letzte Interview, welches Isaacson mit Jobs geführt hat, war nach seinem Rücktritt als CEO von Apple. Desweiteren hat er mit vielen Mitgliedern der Familie, Freunden, Kollegen und auch mit Geschäftskonkurrenten gesprochen.

Alle Bücher von Walter Isaacson

Cover des Buches Steve Jobs (ISBN: 9783442744916)

Steve Jobs

 (218)
Erschienen am 10.09.2012
Cover des Buches Leonardo da Vinci (ISBN: 9783548061061)

Leonardo da Vinci

 (6)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Einstein (ISBN: 9783765818523)

Einstein

 (3)
Erschienen am 16.09.2010
Cover des Buches The Innovators (ISBN: 9783570102770)

The Innovators

 (2)
Erschienen am 23.04.2018
Cover des Buches Steve Jobs (ISBN: 9783837113730)

Steve Jobs

 (9)
Erschienen am 13.12.2011
Cover des Buches Einstein (ISBN: 9783803292148)

Einstein

 (3)
Erschienen am 14.01.2020
Cover des Buches The Innovators (ISBN: 9783837142136)

The Innovators

 (0)
Erschienen am 23.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Walter Isaacson

Cover des Buches The Code Breaker: Jennifer Doudna, Gene Editing, and the Future of the Human Race (ISBN: 9781982115852)LeveretPales avatar

Rezension zu "The Code Breaker: Jennifer Doudna, Gene Editing, and the Future of the Human Race" von Walter Isaacson

Uneingeschränkte Empfehlung
LeveretPalevor 2 Monaten

The Code Breaker ist vermutlich das wichtigste und lesenswerteste Buch dieses Jahres  - dabei ist es noch so brandneu (erstveröffentlichung 9.März 2021), dass es leider keine deutsche Ausgabe gibt, weshalb ich mich hier auf die Englische Audible Version beziehe.

Der Starjournalist und -biograph Walter Isaacson erzählt in diesem Buch unterhaltsam und tiefgründig zwei miteinander verwobene Geschichten: Einmal die von der Jennifer Doudna, einer der beiden Entdeckerinnen von CRISPR und Nobelpreisträgerinnen des Chemie Nobelpreises 2020. Entlang der Lebens- und Forschungsgeschichte der Biochemikerin, erzählt Walter Isaacson die zweite, größere und epische Geschichte der Biotechnologie und Genforschung, von Mendel und Darwin, über Watson und Crick, das Rennen um die Erforschung und die Kommerzielle Verwendung von CRISPR bis hin zum Kampf gegen des Coronavirus und der Entwicklung und dem Einsatz der mRNA-Impfstoffe. Dabei taucht er mit dem Leser über unzählige Interviews mit Koryphäen wie James Watson (Nobelpreis für Entdeckung der Doppelhelixstruktur der DNA) und Pionieren wie Josiah Zayner (Biohacker, der als The Odin GeneditingKits vertreibt und sich vor laufender Kamera bereits CRSIPR Lösungen und im Sommer 2020 selbstgemixte Impfstoffe gegen Corona injizierte) sowie mit zahlreichen Unternehmern und Wissenschaftlern seht tief ein in die Welt der Biotechnologien, die Dynamiken und Prozesse der wissenschaftlichen Forschung, sowie auch in die Hintergründe. Für Laien verständlich und fundiert arbeitet er so den aktuellen Forschungsstand in vielen Bereichen der Biotechnologie auf und erklärt, wie Wissenschaftler und wissenschaftliche Institutionen insbesondere im Medizinischen und Biologischen Bereich arbeiten. (Etwas, was leider viele Menschen nicht verstehen, was im Zuge der vergangenen eineinhalb Jahre so Phänomene wie die aus Wissenschaftslegasthenikern und Wirrköpfen bestehende Querdenkenbewegung traurigerweise bewiesen haben.) Dabei behandelt er aber nicht nur die wissenschaftlichen Prozesse an sich, sondern auch den ganzen juristischen und wirtschaftlichen Komplex drumherum, sei es das Patentrecht oder die Etablierung Bioethischer Standards, sowie die vielen persönlichen Beziehungen und Rivalitäten zwischen unterschiedlichen Wissenschaftlern.


Biotechnologie, das Basteln auch an menschlichen Genen und die Entwicklung neuer Technologien wie Antiviral-CRISPR-Medikamente, Impfungen gegen Krebs, Schnelltestungen auf Viren etc., ist die große Technologie des 21. Jahrhunderts. Was im 20 Jahrhunderts Computer und das programmieren von Software waren, werden im 21 Jahrhundert Organismen und das programmieren von Gencode sein. Wer daran noch Zweifel hatte, wird sie nach der Lektüre verlieren. Wer Angst davor hatte, der wird über die in diesem Buch ausführlichen Exkurse in die ethischen Diskurse, die biologischen Mechanismen hinter den Technologien und die Standards beruhigt werden.


mRNA-Impfstoffe sind erst der Anfang. Uns steht ein biotechnologisches Jahrhundert bevor. Es wird spannend. Und es wird voraussichtlich verdammt gut. Wer einen aktuellen Einstieg in die Thematik sucht, der kommt an diesem genialen Buch nicht vorbei. Und einen Einstieg sollte jeder suchen, denn die in diesem Buch behandelten Themen und Ideen betreffen uns bereits jetzt alle und werden das immer mehr.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Steve Jobs (ISBN: 9783442744916)PhaedrusBolds avatar

Rezension zu "Steve Jobs" von Walter Isaacson

Unglaublich interessante Lebensgeschichte!
PhaedrusBoldvor 4 Monaten

Einfach Wow.

Bevor ich dieses Buch gelesen habe, wusste ich nicht viel über Steve Jobs. Er hat Apple gegründet und es gibt dieses Video auf YouTube, als er das erste iPhone vorstellt.

Deshalb hat mich dieses Buch umso mehr begeistert. Einfach unglaublich wie Steve Jobs die Welt geprägt hat und wo er überall seine Finger mit drin hatte.

Verbunden mit einer sehr guten und auch sehr detaillierten Erzählweise des Autors ist dieses Buch einfach eine Pflichtlektüre in der heutigen Zeit. Auch wenn man, wie ich, ein Windows und Android Nutzer ist.

Also das Buch ist eindeutig eine absolute Empfehlung!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Steve Jobs (ISBN: 9783442744916)K

Rezension zu "Steve Jobs" von Walter Isaacson

spannende Einblicke in das Leben!
Katha_18vor einem Jahr

Isaac schafft es das Leben und Sein von Steve Jobs interessant und spannend wiederzugeben. Keine Beschönigungen und nicht nur Apple und die Produkte. Trotz der doch schon vielen Seite, 704, lohnt sich ein Blick in das Buch! Absolut inspirierend und interessant die Ausführungen über Steve Jobs zu lesen.  

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Walter Isaacson wurde am 18. Mai 1952 in New Orleans (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Walter Isaacson im Netz:

Community-Statistik

in 473 Bibliotheken

von 83 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks