Walter Jens

 4.1 Sterne bei 44 Bewertungen

Lebenslauf von Walter Jens

Walter Jens, geboren 1923 in Hamburg, Studium der klassischen Philologie und Germanistik in Hamburg und Freiburg/Br. Promotion 1944 mit einer Arbeit zur Sophokleischen Tragödie; 1949 Habilitation, von 1962 bis 1989 Inhaber eines Lehrstuhls für Klassische Philologie und allgemeine Rhetorik in Tübingen. Von 1989 bis 1997 Präsident der Akademie der Künste zu Berlin, jetzt deren Ehrenpräsident. Verfasser zahlreicher belletristischer, wissenschaftlicher und essayistischer Bücher (darunter zuerst "Nein. Die Welt der Angeklagten" 1950, "Der Mann, der nicht alt werden wollte", 1955), Hör- und Fernsehspielen sowie Essays und Fernsehkritiken unter dem Pseudonym Momos; außerdem Übersetzer der Evangelien und des Römerbriefes.Inge und Walter Jens sind seit 1951 verheiratet. Als "Grenzgängern zwischen Macht und Geist" wurde ihnen 1988 der Theodor-Heuss-Preis mit der Begründung verliehen: "Gemeinsam geben Inge und Walter Jens sowohl durch ihr schriftstellerisches Werk wie durch ihr persönliches Engagement immer wieder ermutigende Beispiele für Zivilcourage und persönliche Verantwortungsbereitschaft."

Neue Bücher

Ilias und Odyssee

Neu erschienen am 10.01.2019 als Hörbuch bei HÖRCOMPANY.

Alle Bücher von Walter Jens

Sortieren:
Buchformat:
Katias Mutter

Katias Mutter

 (8)
Erschienen am 01.08.2007
Menschenwürdig sterben

Menschenwürdig sterben

 (4)
Erschienen am 01.05.2010
Ilias und Odyssee

Ilias und Odyssee

 (4)
Erschienen am 01.02.1992
Dichtung und Religion

Dichtung und Religion

 (2)
Erschienen am 01.06.2002
Ort der Handlung ist Deutschland

Ort der Handlung ist Deutschland

 (0)
Erschienen am 25.11.2016
Einspruch

Einspruch

 (0)
Erschienen am 25.11.2016
Der Fall Judas

Der Fall Judas

 (0)
Erschienen am 01.02.2006

Neue Rezensionen zu Walter Jens

Neu

Rezension zu "Dichtung und Religion" von Walter Jens

Rezension zu "Dichtung und Religion" von Walter Jens
Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren

Essays über acht Schriftsteller. Zwei über Dostojewski. Schwerpunkt die Brüder Karamasow. Theologische Abhandlung auf ansprechendem und verständlichem Niveau. Sehr ersprießliche Texte.

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Um nichts als die Wahrheit" von Walter Jens

Rezension zu "Um nichts als die Wahrheit" von Walter Jens
Traumtänzerin193vor 7 Jahren

das ist mal ein buch!!!! ich hab es nicht komplett gelesen, aber mir einige stellen herausgesucht, damit ich die diskussion um hans küng verstehe und nachvollziehen kann.
ich finde die aufmachung des buches sehr interessant, da es wirlich sehr viele dokumente und briefwechsel zwischen hans küng und den bischöfen der deutschen bischofskonferenz beinhaltet. da es sich hier nicht um einen roman, sachbuch oder ähnliches handelt, kann man den schreibstil natürlich nicht beurteilen, aber es zeigt einem die diskussion zum thema christologie, trinität und einigem anderen doch recht deutlich.

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Das A und O. Die Offenbarung des Johannes" von Walter Jens

Rezension zu "Das A und O. Die Offenbarung des Johannes" von Walter Jens
elRinasvor 8 Jahren

"neue" Übersetzung, leider ohne jeden (hist.krit.) Kommentar
Querverweise oder Fussnoten

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 73 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks