Walter Kühnert Von den Grenzen des Sehens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von den Grenzen des Sehens“ von Walter Kühnert

Claude Monets Bildserie „Kathedrale von Rouen“ zeigt 30 Variationen des gleichen Motivs, die sich vorwiegend in Farbgebung und Lichtwirkung unterscheiden. Dies ist bislang vorwiegend als stimmige Fortführung des typisch impressionistischen Interesses an der Veränderung des Wahrgenommenen im wechselnden Licht rezipiert worden, dabei weist doch eine Reihe von Indizien auf grundlegende Veränderungen gegenüber Monets früherer Arbeitsweise hin. Der vorliegende Essay zeichnet die Situation nach, in der die Kathedralenbilder entstanden sind. Er bezieht dabei neben der Entwicklung der Malerei kultur- und geistesgeschichtliche Zusammenhänge in die Reflexion ein und zeigt, wie die konsequente Durchführung der impressionistischen Auffassung ein verbindliches Erfassen der gegenständlichen Außenwelt zunehmend zweifelhaft werden lässt. Der Autor schlägt vor, Monets spätes Arbeiten mit Serien als den Versuch zu lesen, sich in dieser Situation der Realität des Wahrgenommenen mittelbar zu vergewissern - nämlich durch Verdeutlichung des Gemeinsamen in der Verschiedenheit der wahrnehmbaren Einzeleindrücke.

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks