Walter Kappacher Wer zuerst lacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer zuerst lacht“ von Walter Kappacher

Vom Dasein in der Enge und der Enge des Daseins Scheinbar ganz unspektakulär erzählt Walter Kappacher vom gewöhnlichen Leben gewöhnlicher Menschen. Doch die Art, wie er das tut – genau in der Beobachtung, souverän beiläufig im Ton –, macht seine Schilderung von Menschen und Schicksalen zu einer sensiblen Erkundung der »condition humaine«. Eindringlich und mit manchmal fast kafkaeskem Humor erzählt Walter Kappacher von einem Dasein in der Enge oder, wenn man so will, von der Enge des Daseins überhaupt.»Einer der stillsten und präzisesten Erzähler der österreichischen Gegenwartsliteratur.«Neue Zürcher Zeitung

Stöbern in Romane

Sonntags in Trondheim

Leicht und witzig aber mit vielen ernsten Themen

marpije

Underground Railroad

Eine sehr eindringlich erzählte Geschichte der schrecklichen Zeit der Sklaverei in den USA.

Gelinde

Das zweite Gesicht

Bedrückende Atmosphäre die mich gefesselt hat

DiewirklichwichtigenDinge

Die Verschwörung von Shanghai

Intrigen ohne Ende im spätkolonialen Shanghai ohne Sieger, aber mit jeder Menge Besiegter

Matzbach

Vom Ende an

Eine kleine Besonderheit, der Stil, die Art die Geschichte zu erzählen. Gleichzeitig hat es sich mir aber seltsam entzogen.

elane_eodain

Sieben Nächte

Das Werk schrammt an den Todsünden vorbei u ist purer Selbstmitleid eines Mannes, der denkt sein Leben ist mit 30 vorgefertigt u zu Ende!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen