Walter Lucius Schmetterling im Sturm

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schmetterling im Sturm“ von Walter Lucius

Die Journalistin Farah Hafez hat ein gefährliches Hobby: Kampfsport. Als sie gerade ihre letzte Gegnerin in der Notaufnahme besuchen will, wird ein schwerverletztes Kind eingeliefert, Opfer eines Unfalls und gekleidet in traditionelle afghanische Mädchenkleidung – das Kind aber ist ein Junge. Mit Schrecken erinnert sich Farah an ein Ritual aus ihrem Geburtsland Afghanistan, bei dem minderjährige Jungen missbraucht werden. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Paul Chapelle beginnt sie zu recherchieren und wird immer tiefer in einen Fall hineingezogen, dessen Spuren sie nach Moskau, Johannesburg und in die höchsten politischen Kreise führen. Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold 2 mp3-CDs Laufzeit ca. 1.100 min

Der Autor scheint mehr in seine Charaktere verliebt zu sein als in die Geschichte. Zu viele unwichtige Details zerstören jegliche Spannung..

— Pounce
Pounce

Ein Plot voller Nervenkitzel und ein Sprecher, der all dieses Entsetzen an die Hörer bringt. 100 % Thrill!

— Floh
Floh
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hochspannend und sehr empfehlenswert!

    Schmetterling im Sturm
    Samy86

    Samy86

    20. December 2014 um 11:35

    Inhalt: Eigentlich wollte die Reporterin Farah Harez in der Notaufnahme nur ihre Gegnerin, die sie bei der Ausführung ihres Hobbys dem Kampfsport K.O.-Geschlagen hat, aufsuchen und sich nach ihrem Zustand erkundigen, doch sie wird ungewollt Augenzeugin als ein schwer verletztes Kind eingeliefert wurde. Sofort spürt sie eine magische Anziehungskraft von dem kleinen Mädchen ausgehend und dass dazu noch sehr traditionelle afghanische Gewannt, welches ihre volle Aufmerksamkeit erregt! Jedoch verbirgt sich unter diesem Kostüm kein Mädchen, sondern ein Junge und Farah fühl sich schlagartig in ihr Geburtsland zurück versetzt, in dem kleine Jungen mit diesem Gewannt zur Schau gestellt  und anschließend zum Missbrauch angeboten werden. Zusammen mit Paul Chapelle begibt sie sich mit ihren Recherchen in den Sumpf der afghanischen Gesellschaft und Ritualen, doch ehe sie sich versehen stecken sie tief in den Machenschaften der Regierung von Moskau wieder, deren Ursprung sich in Johannesburg befindet und schnell Anklang in den hohen politischen Kreisen gefunden haben. Ein fast aussichtsloser Kampf um Gerechtigkeit nimmt seinen Lauf! Meine Meinung: Der Autor Walter Lucius hat es wirklich geschafft eine Thematik aufzugreifen, die in manch einer Gesellschaft als Tabu-Thema gilt oder gekonnt unter den Tisch gekehrt wird, und diese in einen absolut spannenden und zum nachdenken anregenden Thriller zusammen gefasst.  " Schmetterling im Sturm " ist zu dem der Auftakt seiner Thriller-Trilogie Rund um die Reporterin Farah Harez, deren Spürnase so einigen Kommissaren bitter aufstoßen wird, denn ihr Ehrgeiz und ihre Neugier bringt sie dazu Mittel und Wege einzuschlagen, von dem der ein oder andere Ermittler gar nicht erst sich im Stande sieht.  Sehr positiv ist mir aufgefallen, wie Stimmig Autor und auch Sprecher zusammenarbeiten und diese sehr brisante und wichtige Thematik in einen super spannenden und sehr schockierenden Thriller widerspiegeln. Oft sind mir die grausamen Hintergründe der Handlung etwas aufgestoßen und haben mich sehr zum nachdenken animiert, sie haben mich gefesselt und wollten mich so gar nicht mehr loslassen. Es geht definitiv unter die Haut und löst ein schaudern der Gefühle aus! Einfach ein absolut gut recherchierter, spannender und empfehlenswerter Thriller!  Der Autor: Walter Lucius ist das Pseudonym des Drehbuchautors und Produzenten Walter Goverde. Er hat für zahlreiche Theater- und Fernsehproduktionen gearbeitet und ist Gründer von Odyssee Productions, einer Produktionsfirma, die u.a. Projekte für die niederländische Regierung entwickelt hat. Schmetterling im Sturm ist sein erster Roman und der Auftakt der Heartland-Trilogie und gilt in den niederländischen Kreisen schon als das populärste Debüt des Jahres! Der Sprecher: Frank Arnold, in Berlin geborener Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, ist nicht nur als Hörbuchsprecher, sondern auch aus zahlreichen Fernseh-Magazinen wie „Aspekte“ und „Artours“ bekannt. Als Sprecher von Hörbüchern ist er äußerst erfolgreich, so war er 2014 Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises für die Lesung des Romans „Landgericht“ von Ursula Krechel („Bester Interpret“). Frank Arnolds Lesung des Hörbuch-Thrillers „Schmetterling im Sturm“ von Walter Lucius ist brillant: Mit dem richtigen Gespür für Tempo und Spannung nimmt er den Hörer mit in eine Welt, in der Gut und Böse kaum zu unterscheiden sind. Dieses Gespür ist auch deutlich bei " Schmetterling im Sturm" spür- und hörbar und macht gemeinsam mit dem Schreibstil und der Handlung aus der Feder von Walter Lucius dieses Hörbuch zu einer absoluten Hör-Empfehlung!!! Fazit: Einfach ein absolut gut recherchierter, spannender und empfehlenswerter Thriller! 

    Mehr
  • Der nervenaufreibende Auftakt mit einer akribischen Journalistin! Hochspannung garantiert!

    Schmetterling im Sturm
    Floh

    Floh

    "Schmetterling im Sturm" ist das Hörbuch zum Auftakt und Bestseller einer neuen Trilogie des niederländischen Autors Walter Lucius. Seine "Heartland-Trilogie" um Farah Hafez gehört in den Niederlanden berits zu den populärsten Debüts der Zeit. Gelesen wird dieser mitreißende und unglaublich erschütternde Thriller von Frank Arnold gelesen und unterstrichen. Frank Arnold schafft durch seine packende Stimme eine Gefühl von Unglaube, Nerbvenkitzel und Beklemmung. Eine perfide Reise, wo die Grenzen zwischen Gut und Böse ineinander verlaufen und keine Abgrenzungen mehr möglich sind. Eine aktuelle und brisante Thematik, spannend verpackt in unglaublich Kurzweilige 1076 Hörminuten auf 2 CD´s.  Erschienen im Der Audio Verlag (http://www.der-audio-verlag.de/) Zum Inhalt: "Die Journalistin Farah Hafez hat ein gefährliches Hobby: Kampfsport. Als sie gerade ihre letzte Gegnerin in der Notaufnahme besuchen will, wird ein schwerverletztes Kind eingeliefert, Opfer eines Unfalls und gekleidet in traditionelle afghanische Mädchenkleidung – das Kind aber ist ein Junge. Mit Schrecken erinnert sich Farah an ein Ritual aus ihrem Geburtsland Afghanistan, bei dem minderjährige Jungen missbraucht werden. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Paul Chapelle beginnt sie zu recherchieren und wird immer tiefer in einen Fall hineingezogen, dessen Spuren sie nach Moskau, Johannesburg und in die höchsten politischen Kreise führen. Ungekürzte Lesung mit Frank Arnold" Dauer: 2 CD(s) - 1076 min. Art: Lesung Genre: Thriller/Spannung Cover / Umsetzung: Das Cover ist beinahe unschlagbar. Betrachtet man wirklich einen Schmetterling? Oder ist es eher eine Lichtliebende Motte? Wird nicht aus einer Raupe ein schöner Falter? Dieses Cover mitsamt des Titels läd zu Mutmaßungen und Interprätationen ein. Macht neugierung und zieht die Blicke an. Auf nur zwei CD´s gibt es hier unglaublich intensive und facettenreiche 1076 (!!!) geladene Hörminuten. Dank der Kapiteleinteilung darf man sich problemlos eine Hörpause gönnen und findet seine entsprechende Stelle mühelos wieder. Bei nur 2 CD´s muss auch nicht oft gewechselt werden. TOP, das gefällt! Zum Schreibstil und Lesestil: Der niederländische Autor Walter Lucius und der deutsche Sprecher Frank Arnold sind, bzw. waren mir beide bisher absolut unbekannt. Aber beide, Autor sowohl auch Sprecher konnten mich überzeugen und mich als Leserin, bzw. Hörerin gewinnen. Autor W. Lucius behandelt und thematisiert in seinem Thriller ein sehr aktuelles und leider zu oft verschwiegenes Thema. Sein Schreibstil ist wirklich nicht ohne, dass was er hier an Wissen, Recherche und Fakten auftischt lässt einem den Atem stocken. Fürchterliche Praktiken, Riten und Sitten werden hier angesprochen und durch seinen ehrlichen, klaren und ungefilderten Stil durch seine Charaktere in der Story an die Leser gebracht. Hier im Hörbuch unterstreicht Sprecher Frank Arnold all dieses Entsetzen, die Sorge, Not und Beklemmung sehr intensiv durch seine wechselnden Tonlagen. Er liest dieses Buch mit Leib und Seele, findet sich schnell in den jeweiligen Part und Situation ein und verkörpert das Gelesene mit Leben, Emotion und bunten Bildern, die entsstehen. Walter Lucius nimmt kein Blatt vor dem Mund und scheut sich auch nicht, bis in die letzten Windungen des Gehirns und des Bösen und Perfiden vorzudringen. Autor Lucius provoziert, schockt, ermittelt, verblüfft und geht unter die Haut. So MUSS ein gelungener Thriller sein. Ich bin schon jetzt infiziert, und zähle schon die Tage, bis es eine Fortsetzung mit der taffen Journalistin Farah Hafez gibt. Sprecher Frank Arnold beherrscht seine Lesung und Umsetzung aus dem ff. denn rotiniert und mit ganzem Herzblut und Überzeugung bringt er all dass, was der Autor in seinen Seiten übermitteln und darbieten will, durch seinen sehr sehr eindringlichen und fesselnden Erzählstil an die gebannten Hörer zurück. Diesen bizarren und schockierenden, aber auch unheimlich spannenden Schreibstil des Autors Walter Lucius hätte man von dem freundlichen und besonnenen niederländischen Volk gar nicht erwartet, mich hat der Autor wirklich überrascht. Aber auch der Sprecher Frank Arnold, der mir bisher unbekannt war, versteht es die Hörer mitzunehmen, sie einzuwickeln und in diesen Sog aus Spannung, Nervenkitzel und Entsetzen mitzunehmen. Der Autor: "Walter Lucius ist das Pseudonym des niederländischen Drehbuchautors und Produzenten Walter Goverde. Er hat für zahlreiche Theater- und Fernsehproduktionen gearbeitet und ist Gründer von Odyssee Productions, einer Produktionsfirma, die u. a. Projekte für die niederländische Regierung entwickelt hat. »Schmetterling im Sturm« ist sein erster Roman und der Auftakt der »Heartland«-Trilogie." Die Stimme / der Erzähler: "Frank Arnold, in Berlin geborener Schauspieler, Regisseur und Dramaturg, ist nicht nur als Hörbuchsprecher, sondern auch aus zahlreichen Fernseh-Magazinen wie „Aspekte“ und „Artours“ bekannt. Als Sprecher von Hörbüchern ist er äußerst erfolgreich, so war er 2014 Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises für die Lesung des Romans „Landgericht“ von Ursula Krechel („Bester Interpret“). Frank Arnolds Lesung des Hörbuch-Thrillers „Schmetterling im Sturm“ von Walter Lucius ist brillant: Mit dem richtigen Gespür für Tempo und Spannung nimmt er den Hörer mit in eine Welt, in der Gut und Böse kaum zu unterscheiden sind." Fazit: Eine absolut schockierende und wichtige Thematik, hochspannend geschrieben und erschaffen, absolut packend und nahegehend gelesen. Autor und Sprecher werden Eins. Ein gelungener Auftakt, der nach Mehr schreit...Uneingeschränkte Hörempfehlung auf unschlagbaren voll beladenen 1076 Minuten Thriller!

    Mehr
    • 8