Walter Mönch Livius und Tacitus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Livius und Tacitus“ von Walter Mönch

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Livius und Tacitus" von Walter Mönch

    Livius und Tacitus
    Admiral

    Admiral

    27. December 2011 um 08:52

    Walter Mönch hat hier in seinem Werk "Livius und Tacitus - Die zwei bedeutendsten Historiker der römischen Antike" eine Beschreibung über Motive, Bezüge, Inhalte und Verbindungen dieser beiden Autoren geschaffen. Mönch bescheibt auf den wenigen 44 Seiten Tacitus und Livius getrennt. Er erläutert deren Bedeutung für die damalige Zeit, deren Ansehen im Laufe der Geschichte und deren Wirkung heute. Genauso greift er auf, worauf sich die beiden beziehen, beispielsweise Tacitus auf seine Auslandsbesuche in Britannien, Germanien und Gallien und auf was sie sehr großen Wert legen, wie bei tacitus auf seine Darstellung des Agricola und der virtutes. Alles in allem eine knappe Darstellung, die nichts bietet. Meiner Ansicht nach verschwendete Zeit. Das Buch bietet keinen Überblick, ist viel zu knapp, wiederholt teilweise kleinere Paragrafen wortwörtlich (!) ein paar Seiten weiter, legt eine merkwürdige Auswahl an Themen ins Zentrum, sodass andere, vielleicht spannendere und wichtigere Thesen dabei zu kurz kommen, wenn sie überhaupt genannt werden. Alles in allem nicht sehr lehrrreich, hilfreich, lesenwert oder dergleichen.

    Mehr