Walter Moers Das Labyrinth der Träumenden Bücher

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(7)
(11)
(12)
(5)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Labyrinth der Träumenden Bücher“ von Walter Moers

Hier ist das Buch der Bücher für alle Buchliebhaber: "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" spielt wieder auf dem phantastischen Kontinent Zamonien, in der Stadt Buchhaim, wo Hildegunst von Mythenmetz, der schriftstellernde Lindwurm, seinen Zuhörern einen weiteren Teil seiner abenteuerlichen Autobiografie erzählt.

Sehr langatmig und eigentlich ohne Geschichte. Die Hörbuchinszenierung ist jedoch fantastisch.

— Ann-KathrinSpeckmann
Ann-KathrinSpeckmann

schrecklich langatmig...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Andreas Fröhlich liest gut, leider verfügt er nicht über die gleiche Stimmenvielfalt wie Dirk Bach, spätestens nach einem halben Satz klingen die Figuren sehr ähnlich.

— Anja_Lev
Anja_Lev

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Anders als erwartet...

Scarjea

Die Gabe der Könige

Es war ... kompliziert.

Liebeslenchen

Das wilde Herz des Meeres

Ein Buch, das alles hat, was ein gutes Buch braucht! Ich habe Hannah und William sehr gerne auf ihrem magischen Abenteuer begleitet!

EmelyAurora

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Eine weitere tolle Fortsetzung mit Spannung, unvorhergesehenen Wendungen und jede Menge Humor.

Saphierra

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Zäher Anfang mit spannendem Ende.

EllaWoodwater

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung (Finalband 1. Zyklus)

Ein spannendes und sehr gelungenes Staffelfinale. Wirklich nur zu empfehlen.

Saphierra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Labyrinth der goldenen Bücher"

    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    Ann-KathrinSpeckmann

    Ann-KathrinSpeckmann

    21. February 2016 um 15:59

    Ich habe soeben die 12. und letzte CD gehört und war sehr froh als sie schon nach wenigen Minuten vorbei war. Schade denn das Hörbuch hat sehr spannend angefangen, sodass meine Begeisterung und meine Erwartungen groß waren. Bevor ich zur eigentlichen Rezension komme, noch zwei Informationen vorweg. 1. Ich habe den ersten Teil weder gehört noch gelesen. Ich bin zufällig in der Bibliothek auf das Hörbuch gestoßen. Aus der Rückseite ging für mich nicht hervor, dass es sich um eine Fortsetzung handelt. 2. Ich habe das Hörbuch beim Aufräumen und vor dem Einschlafen gehört. Des Öfteren habe ich dadurch kleinere Teile verpasst. Normalerweise spule ich dann immer zurück, aber hier hatte ich nie das Gefühl etwas verpasst zu haben. Ich habe lange überlegt, ob ich zwei oder drei Sterne geben soll. Eigentlich sind 3 zu viel, aber zwei fand ich dann besonders wegen der Hörbuch-Inszenierung fies. Trotzdem: Das Buch gibt nicht mehr als 2 Sterne für mich her. Zuerst die Punkte, die mir an dem Hörbuch gut gefielen: (1) Top ist - wie schon erwähnt - die Lesung. Ich kenne Andreas Fröhlich bisher nur von den 3 Fragezeichen. Am Anfang des Hörbuchs habe ich ihn gar nicht wiedererkannt. Es ist der Hammer wie toll er liest und wie sehr er seine Stimme für die verschiedenen Wesen verstellen kann. (2) Der Stil ist schön. Direkt der Anfang ist super geschrieben. Und so geht es auch weiter. Trotz der Langatmigkeit des Inhalts konnte ich gut zuhören. (3) Zuletzt haben mich die vielen einzelnen Ideen begeistert. Auch dafür ist der Anfang ein gutes Beispiel, aber auch die ganze Stadt an sich, die sich der Autor sehr lebendig und in vielen Einzelheiten ausgedacht hat. Und jetzt das, was mir gar nicht gefällt: Die Geschichte, falls man denn überhaupt von einer sprechen kann. Es passiert rein gar nichts. Ein paar angefangene Ideen, werden nie fortgeführt. Inhaltlich handelt es sich für mich tatsächlich nur um die Ouvertüre - wie im Nachwort gesagt wurde. Keine Ahnung, ob das selbstironisch sein sollte. Ich finde es jedenfalls maßlos enttäuschend. Auch der Hinweis auf den nächsten Teil finde ich blöd. Warum lese ich Romane? In erster Linie wegen den Charakteren. Wie kommt ein Mensch zu seinem Verhalten und wie verändert er sich? Aber hier passiert einfach nichts wodurch der Charakter des Protagonisten gezeigt werden könnte. Auch alle Nebenfiguren tauchen nur einmal auf und dann war es das wieder. Schön, dass es eine Fortsetzung gibt/ geben soll. Ich bin nicht interessiert, denn auch der erste Teil sollte schon eine Geschichte sein. Insgesamt kann ich nur denen eine Hörempfehlung geben, die sich von Andreas Fröhlich in einzelne Ecken einer Fantasy-Welt entführen lassen wollen. Voraussetzung ist, dass man keine inhaltliche Geschichte erwartet.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension zu "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    FabAusten

    FabAusten

    29. October 2012 um 17:07

    Das Labyrinth der träumenden Bücher Hildegunst von Mythenmetz, berühmter Lindwurm und Poet, ist bequem und selbstzufrieden geworden. Er hockt in der Lindwurmfeste und beschäftigt sich mit der Post seiner zahlreichen Verehrer, die seine Werke preisen. Doch eines Tages ist es mit dem Müßiggang vorbei, denn er erhält einen mysteriösen Brief. Der unbekannte Verfasser erklärt, der Schattenkönig sei zurückgekehrt. Dies läßt Hildegunst nicht unberührt, war er doch einst am Untergang des sagenumwobenen Herrschers nicht ganz unbeteiligt. Er entschließt sich, nach Buchhaim zurückzukehren. Dort angekommen, stellt er fest, dass sich die Stadt sehr verändert hat. Und er trifft auf alte Bekannte und neue Phänomene. Eigentlich konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen, dass Das Labyrinth der träumenden Bücher enttäuschend sein könnte. Zu überraschend, spannend und überwältigend war Die Stadt der träumenden Bücher. Dass ein weiterer Roman um Hildegunsts Abenteuer es schwer haben würde, da der überraschende Moment fehlen bzw. schwieriger herzustellen sein würde, war mir durchaus bewußt. Dementsprechend war ich bereit, das Lesevergnügen nicht mit allzu großen Erwartungen zu belasten. Bis etwa zur Hälfte klappte das auch ganz gut. Zwar erinnert die Handlung eher an einen Reisebericht durch eine interessante Stadt und ein Spannungsbogen ist nur gering vorhanden. Dennoch war es wunderbar, an Hildegunsts Seite nach Buchhaim zurückzukehren und dort die neuen Entwicklungen zu ergründen. Der alte Zauber senkt sich eher wie eine dünne Neuschneedecke herab statt wie im Vorgänger in dicken Flocken zu fallen. Nichtsdestotrotz erinnert alles an das altbekannte Leseerlebnis. Natürlich gibt es wie immer viele versteckte Verweise auf Literatur und Kunst, die auch amüsieren, ohne dass man sie dechiffrieren muss. Mitunter geraten sie auch ein wenig zu plump („Die Ode an die Freude“). Doch dann läßt sich Hildegunst ins Puppentheater einladen und begeht damit leider einen Fehler. Die nun folgenden Kapitel, in denen ausgiebig über die Vorstellung gesprochen wird, ziehen sich sehr in die Länge und schwächen den Wunsch, weiterlesen zu wollen. Wenn es sich wenigstens um ein Stück handeln würde, dass dem Leser unbekannt ist. Stattdessen wird in epischer Breite die Handlung des ersten Bandes noch einmal durchgekaut. Schade und ein wenig unverständlich, was dieser Kunstgriff für eine Funktion haben soll. Im Großen und Ganzen wirkt Das Labyrinth der träumenden Bücher wie ein einziger langer Prolog, der die Vergangenheit zusammenfaßt und auf die Zukunft vorbereitet. Offiziell soll es sich bei diesem Werk nicht um eine Fortsetzung von Die Stadt der träumenden Bücher handeln. Defacto ist es aber so, denn Walter Moers baut darauf auf und für den unkundigen Leser bleibt vieles ansonsten sicher schwerverständlich. Es ist nicht empfehlenswert, mit diesem Band anzufangen, um die Geschichte um Mythenmetz und Buchhaim kennenzulernen. In vielen Fällen ist es ja bei Trilogien der Fall, dass der zweite Teil schwächer als sein Vorgänger und Nachfolger gerät. Dieses Phänomen hat schon die Besten ereilt und nun also auch Walter Moers. Schade, dass er nicht von Anfang an nur eine Fortsetzung geplant hat und den Leser nicht gleich wieder in den Schützengraben geschickt hat, wo ihm die Ideen und gefahrvollen Ereignisse wie Granatsplitter um die Ohren sausen. Walter Moers beherrscht die Kunst, den Leser mit einem Zauber zu umgeben. In diesem Band hat er sie ein wenig zurückhaltender eingesetzt, doch im nächsten Werk wird er sie ganz sicher wieder furios unter Beweis stellen. Dementsprechend setze ich meine ganze Hoffnung auf den dritten Band der Reihe. Für Das Labyrinth der träumenden Bücher gibt es wegen des Einfallreichtums und seiner Einmaligkeit dennoch gerade noch so vier Sterne. Das Hörbuch, gesprochen von dem begnadeten Andreas Fröhlich, setzt neue Maßstäbe. Herrlich wie er jeder einzelnen Figur eine eigene Stimme und damit Charakter verleiht. Wie er die Atmosphäre in den unterschiedlichen Situationen und an den verschiedenen Schauplätzen entstehen läßt, ist Meisterklasse. So wird ein einmaliges und umfassendes Hörerlebnis geschaffen .

    Mehr
  • Rezension zu "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    Lenny

    Lenny

    20. October 2012 um 13:10

    Das Hörbuch ist so gelungen, die Betonungen sind so klasse, es lohnt sich da mal reinzuhören!

  • Rezension zu "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Das Labyrinth der Träumenden Bücher
    Primrose

    Primrose

    12. February 2012 um 15:43

    Das Labyrinth der träumenden Bücher Hier ist das Buch der Bücher für alle Buchliebhaber: Das Labyrinth der Träumenden Bücher spielt wieder auf dem phantastischen Kontinent Zamonien, in der Stadt Buchhaim, wo Hildegunst von Mythenmetz, der schriftstellernde Lindwurm, seinen Zuhörern einen weiteren Teil seiner abenteuerlichen Autobiografie erzählt. So steht es in der Inhaltsangabe des Hörspiels. Oh, wie ich mich auf die Hörstunden mit Hildegunst gefreut habe! Ein weiterer Teil aus Zamonien! Ein weiteres Werk von Moers! Was kann man sich schöneres vorstellen? Nach der angfänglichen Begeisterung muss ich allerdings sagen, dass ich von der Geschichte etwas enttäscht bin. Die neueste Zamoniengeschichte plätschert nur so vor sich hin. Es werden sehr viele Andeutungen gemacht, doch inhaltlich assiert nicht viel. Für alle, die „Die Stadt der träumenden Bücher“ noch nicht gelesen hatten, gab es in dieser Geschichte eine Nacherzählung in Form eines Theaterstücks, die ich sehr gelungen finde. Doch ansonsten, ist mir an diesem Hörbuch vor allem aufgefallen, dass Hildegunst von Mythennetz ziemlich viel redet. Ziemlich. Viel. Doch nur das Wenigste trägt wirklich zum Verlauf der Geschichte bei. Und dann, ganz plötzlich. Endet das Hörbuch. Mitten in der Story. Ich dachte zuerst noch, dass das ganze ein schlechter Scherz von Mythennetz sei. Ich dachte, dass die Geschichte dann doch noch weitergehen müsste. Aber nein, ich wurde enttäuscht. Da sind sie gerade erst im Labyrinth angekommen,doch weiter geht es nicht. Da muss ich wohl genau wie alle anderen auf den zweiten Teil der Geschichte warten. Es ist ziemlich blöd gewesen. Da freut man sich auf ein tolles Buch mit dem vielversprechenden Namen „Das Labyrinth der träumenden Bücher“ und merkt dann, dass das Buch eigentlich nur eine „Vorgeschichte“ für den Hauptteil ist, der allerdings erst demnächst erscheint. Dennoch ist das Hörbuch nicht ganz so schlecht gemacht, was an dem tollen Erzähler Andreas Fröhlich liegt. Er erzählt die Geschichte sehr lebendig und mit tausend Stimmen. Man kann sich gut in jeden Charakter hineinversetzen und mit geschlossenen Augen träumen. Er liest sehr gut. Spannend und mit dem gewissen Etwas. Alles in allem eine mise Geschichte, umgesetzt von einem sehr guten Sprecher.

    Mehr