Weihnachten auf der Lindwurmfesteoder: Warum ich Hamoulimepp hasse. Ein Muss für alle Zamonien-Fans und sonstigen Weihnachtsskeptiker

3,6 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (105):
-nicole-s avatar
-nicole-
vor 6 Monaten

Eine phantastische Kurzgeschichte, die zwar sehr kurz, aber dennoch gelungen ist. Ein wunderschön gestaltetes Buch für zwischendurch.

Kritisch (28):
KleineLeseHexes avatar
KleineLeseHexe
vor einem Jahr

Eine quietschbunte Anleitung (mit wenig Text) warum Walter Moer-, Entschuldigung Hildegunst von Mythenmetz Hamoulimepp (Weihnachten) hasst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Diese zamonische Weihnachtsgeschichte gehört unter jeden Christbaum!

Als Walter Moers den Briefwechsel zwischen Hildegunst von Mythenmetz und dem Buchhaimer Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer sichtete, stieß er auf einen Brief, in dem der zamonische Autor ein Fest schildert, das Moers frappierend an unser Weihnachtsfest erinnert hat. Die Lindwürmer Zamoniens begehen es alljährlich und nennen es »Hamoulimepp«. Während dieser drei Feiertage steht die Lindwurmfeste ganz im Zeichen der beiden Figuren »Hamouli« und »Mepp«, die unserem Weihnachtsmann und dem Knecht Ruprecht verblüffend ähneln. Außerdem gehören zur Tradition Hamoulimeppwürmer, Hamoulimeppwurmzwerge, ungesundes Essen, ein Bücher-Räumaus, ein feuerloses Feuerwerk und vieles andere mehr. Laut Moers, kein Freund der Weihnachtsfeierei, gibt dieser Brief von Mythenmetz einen profunden Einblick in die Gebräuche einer beliebten zamonischen Daseinsform, der Lindwürmer. Nie war Weihnachten so zamonisch.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783328600718
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Gebundenes Buch
Umfang:112 Seiten
Verlag:Penguin
Erscheinungsdatum:22.11.2018

Rezensionen und Bewertungen

3,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne34
  • 4 Sterne71
  • 3 Sterne53
  • 2 Sterne23
  • 1 Stern5
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks