Walter Moers , Anja Dollinger Zamonien

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 8 Leser
  • 10 Rezensionen
(23)
(16)
(12)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zamonien“ von Walter Moers

Zamonien für Anfänger und Fortgeschrittene und solche, die es werden wollen! Alles, was die Welt über Walter Moers’ phantastischen Kontinent Zamonien wissen sollte: Dieses reich illustrierte und liebevoll gestaltete Lexikon präsentiert die Fülle dieser Welt in über 150 verschwenderisch illustrierten Artikeln: über Buchhaim und Brummli, Hel und Haifischmaden, Kakertratten und Kometenwein, Orm und Olz, Schrecksen und Stollentrolle, Untenwelt, Unvorhandene Winzlinge und vieles andere mehr … Millionen Leser weltweit folgen Buch für Buch den Helden von Walter Moers und Hildegunst von Mythenmetz auf den phantastischen Kontinent Zamonien, wo es von skurrilen Daseinsformen, unglaublichen Naturerscheinungen, fabelhaften Errungenschaften von Kunst und Wissenschaft, aber auch Abenteuern aller Art nur so wimmelt. Und so ist es kein Wunder, dass Zamonien jede Menge Fragen aufwirft: Lebende Bücher – Wirklichkeit oder Fiktion? Was ist eigentlich das Orm? Wie durchquert man einen Bolloggkopf? Wo bekommt man in Zamonien die besten Rauschmittel? Ernähren sich Buchlinge wirklich von Büchern? Reicht Zamonisch oder braucht man auch Frostfrattisch? Wie tickt General Ticktack? Anja Dollinger ist es gelungen, Licht in die dunklen Geheimnisse dieser rätselhaften Welt des Walter Moers zu bringen.

Ein schönes Lexikon für alle Zamonien-Fans, aber eigentlich keine neuen Infos.

— Silbendrechsler

Für Fans der Bücher ein nettes Nachschlagewerk ohne neue Informationen.

— littlestupidgod

Ein Meisterwerk seiner Art. Ein ausführliches Handbuch für den Kontinent Zamonien.

— Vitas

Das Buch ist ein Muss für Moers und Zamonien Fans

— Kerstin_Lohde

Für Zamonien-Fans eine schöne Erweiterung der Sammlung.

— Contresse

Zamonien bleibt als fiktionale Welt einfach ungeschlagen! Herumstöbern erwünscht! Wann kommt endlich der letzte Band von Mythenmetz???!!!

— DarkChocolateCookie

Ein Lexikon für Walter Moers Zamonien. Sehr hilfreich!

— TaugenichtsWelt

Toll für zwischendurch zum Stöbern und Nachgucken. :)

— NovemberNoevelet

Habe heute erfahren, dass es bald ein neues Zamonien-Buch geben wird! Das überbrückt die Zeit bis zum nächsten Roman ;)

— Maggi

Stöbern in Fantasy

Wild Cards - Der Sieg der Verlierer

Nicht so spannend wie die anderen Wild Cards Bände aber immer noch lesenswert

phantastische_fluchten

Ein Killer wie du und ich

Sehr guter und passender Abschluss der Reihe! Bin aber ein wenig traurig, dass es keine weiteren John Cleaver-Bücher geben wird.

Ms_Epiphany

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

Das Lied der Krähen

Tolle Aufmachung, sehr lesenswert, aber etwas gehypt.

Sago68

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2385
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Ein MUSS für jeden Zamonien-Fan

    Zamonien

    biblometasia

    08. July 2015 um 23:51

    Das zarmonische Lexikon von Anja Dollinger bietet viel Wissen über Walter Moers' Welt und alles was ein eingefleischter Zamonien-Fan wissen will.  Auch wenn "dieses Buch nur ein Anfang sein [soll], denn die Aufklärungsarbeit über den zamonischen Kontinet ist mit diesem Buch längst nicht beendet-[...]" (Seite 7, Walter Moers) Es ist mit rund 150 Artikeln gefüllt, die auch alle mit moers'chen Illustationen ausgestattet sind. Hier mal eine Beispielseite Das Lexikon ist leicht verständlich geschrieben und erfüllt seinen Zweck als Nachschlagewerk, wenn man bestimmte Phänomene in den Romanen nochmal nachschlagen oder auch weiteres Wissen darüber erhalten möchte. Zudem enthält es Zeichnungen, die es so - meines Wissens nach - noch nicht gegeben hat. Ich finde das Lexikon ist wunderschön gestaltet und ist ein Muss für alle Moers-Leser/Fans, die mehr und/oder zusätzliches Wissen über die zamonische Welt erlangen wollen. Es ist ein Nachschlagewerk, welches wunderbar mit den zarmonischen Romanen harmoniert und diese ordnet. Und auch das Cover ist liebevoll gestaltet und hat eine tolle Struktur, sodass es schön in den Händen liegt.  Wem das noch nicht Anreiz genug ist, sich das Buch anzusehen, dann vielleicht nach diesem abschließenden Zitat aus der Gebrauchsanweisung (S.8) von Anja Dollinger. Wenn Sie die Zamonien-Romane bislang noch nicht oder nicht komplett kennen, werden Sie durch die Lektüre womöglich starke Impulse bekommen, dies nachzuholen. Sollten Sie bereits mit Zamonien vertraut sein, werden Sie die Romane vielleicht unter neuen Aspekten wiederlesen wollen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hourglass Wars (Band 1)" von Nika S. Daveron

    Hourglass Wars - Jahr der Flamme (Band 1)

    Nika-S-Daveron

    Inhalt: Einst verbannten die Götter alles Böse in die Schattenwelt und gaben den Menschen die Chance, Frieden zu schließen und sich des Lebens in der Oberwelt als würdig zu erweisen. Doch auch 998 Jahre später erschüttern noch heftige Kriege die Länder. Egoistisch versucht jeder Herrscher, das Beste für sich herauszuholen. Doch was kaum jemand weiß: Die Zeit läuft langsam ab, denn die Götter setzten den Menschen damals eine Frist. Herrscht auch nach tausend Jahren keine Einigkeit, werden sich Oberwelt und Schattenwelt umkehren. Die Kriegerin Scarabea Phoenix und ihr Widersacher Titan von Malyx werden unfreiwillig zu Spielfiguren in der großen Schlacht um das Schicksal aller Menschen. Bald müssen sie sich nicht nur den Göttern stellen, sondern auch fremden Herrschern, Geistern und der Schattenwelt selbst. Jetzt hat auch unsere allgemeine Buchreihe offiziell eröffnet, und zwar gleich ordentlich mit dem Beginn einer High Fantasy-Trilogie voller spannender Kämpfe, familiärer Dramen und wilder romantischer Verstrickungen im Schatten einer unerbittlich rieselnden Sanduhr. Die Zeit ist fast um ... Mit Hourglass Wars (Band 1) stellt Nika S. Daveron ihre erste Veröffentlichung im iFuB-Verlag vor. Wir freuen uns wahnsinnig über dieses großartige Werk, das euch an den Stuhl fesseln wird! Der erste Band von Hourglass Wars entführt ein in eine Welt, die sich vor Großmeistern der Fantasy keinesfalls verstecken muss. Rivalisierende Königreiche stehen sich in verheerenden Kriegen um die meiste Macht und das Überleben in unfruchtbaren Gegenden gegenüber, während sich im Untergrund das Böse der Schattenwelt zusammenbraut. Tödliche Intrigen unter Geschwistern und Vermählten, Blutfehden zwischen Eltern und ihrem widerspenstigen Nachwuchs: die größte Gefahr für die Menschheit wartet in diesem Buch jedenfalls nicht hinter geheimnisvollen Portalen. Noch nicht ... Die detailverliebte Darstellung auch der düstersten Seiten von Schlachten richtet sich an die schon etwas reiferen Leser unter euch und wird keinen Anhänger von phantastischen Sagen enttäuschen. Ihr könnt euch für eins von zehn Ebooks bewerben, die der Ifub-Verlag mir zur Verfügung stellt. Wir seh'n uns ;)

    Mehr
    • 201
  • Das Buch sollte jeder Moers und jeder Zamonien Fan wenigstens einmal gelesen haben

    Zamonien

    Kerstin_Lohde

    25. May 2015 um 14:29

    Ich konnte noch nie was mit den Zamonien Romanen von Moers anfangen, aber nachdem mein Schatz sie besitzen möchte. Habe ich versucht das Zamonien Handbuch als Rezensionsexemplar zu erhalten, und ich hatte Gkück das ich es auch bekommen habe.
    Nachdem ich mir das Buch mal durch gelesen und geschaut habe dann versuch ich es bei Gelegenheit nochmal mit dem Zamonien Romanen.

  • Zamonien - Entdeckungsreise durch einen phantastischen Kontinent von Walter Moers/Anja Dollinger.

    Zamonien

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. April 2013 um 03:25

    Das Buchcover fasst es schon gut zusammen, dieses Verzeichnis von A wie Inazea Anazazi bis Z wie Zoltep Zaan und alles, was sich dazwischen so in Zamonien tummelt. Dort wo die Romane des Walter Moers spielen, Käptn Blaubär seine Abenteuer erlebt, Hildegunst von Mythenmetz seine Epen schreibt und die Buchlinge sie anschließen auswendig lernen. Zum Anfang schon einmal eine kleine Ansage an alle, die sich für das Buch interessieren, es aber noch nicht gelesen haben. Zamonien ist kein neuer Moers Roman, aber das ahnst du sicher schon – der Titel ist da ganz eindeutig. Es handelt sich bei diesem Buch vielmehr um ein Lexikon, das die Phantasiewelt der Bücher Walter Moers katalogisiert. Ein wenig erinnerte mich der nüchterne Stil, der immer wieder durch Passagen und Zusammenfassungen aus den Zamonienromanen ergänzt wird, an den Puppetismus-Teil aus Das Labyrinth der träumenden Bücher. So gibt es also dieses Mal keinen spannenden oder weniger spannenden Handlungsstrang, dem du als Leser folgen kannst, sondern nur ein Nachschlagewerk – dieses ist aber von ganz besonderer Art. Ein Highlight der Moers Bücher ist, zumindest für mich, die Gestaltung, bzw. die Illustrationen, von denen es auch in diesem Buch reichlich gibt. Woher soll ein unbedarfter Leser denn auch sonst wissen, wie zum Beispiel Rumo, der Wolf mit den Hörnern oder auch das Zwillingspaar Ensel und Krete aussehen. Insofern ist dieses Buch eine wunderbare Ergänzung für all die Leser, die Moers ganz persönlichem Stil ohnehin schon verfallen sind. Als Einstiegswerk würde ich es aber nicht empfehlen, höchstens in Kombination mit der Stadt der träumenden Bücher vielleicht. Denn hier setzt das Nachschlagewerk vermehrt an, die vorherigen Romane werden zwar ebenfalls besprochen aber nirgendwo ist die zamonische Artenvielfalt so groß wie in Buchhaim. Und dahin, das gebe ich offen zu – warum auch nicht – bin ich gerne zurück gekehrt und habe nebenbei noch allerhand wissenswertes über die weniger bekannten Figuren und Kreaturen des Walter Moers gelernt und so gleichzeitig Lust bekommen, diese ebenfalls literarisch zu entdecken. Wenn du nun, ähnlich wie ich, dein Wochenende in Zamonien verbringen möchtest, dann sage ich nur zu, lass dich verzaubern und schreib mal eine Postkarte. Denn Zamonien, wie auch die dort angesiedelten Romane von Walter Moers, das ist ein magischer Ort. Ein Nachschlagewerk zur Phatasiewelt der Romane des Walter Moers, die perfekte Begleitung für eine literarische Reise nach Buchhaim und darüber hinaus.

    Mehr
  • Wunderschön illustriertes Nachschlagewerk für alle Zamonien-Fans!

    Zamonien

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. March 2013 um 18:21

    Ein wunderschön aufgemachtes Nachschlagwerk für alle Fans von Walter Moers Zamonien-Reihe! Ich wollte es zunächst in einem durchlesen, habe aber nach einer Zeit gemerkt, dass der Lesefluss durch die vielen Einzelnen Kapitel gestört wird (den Brockhaus liest aber auch keiner in einem Rutsch durch, von daher ...). Die Artikel sind jedoch super, man merkt sofort, an welchen Figuren/Phänomenen/Fantastischen Wesen der Autor einen Narren gefressen hat. Die Illustrationen sind jedoch wie in all seinen Werken einfach zauberhaft! Trotzdem "nur" vier Sterne, da mir Beiträge zu einigen geliebten Wesen gefehlt haben ...

    Mehr
  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    flora_scheller

    21. January 2013 um 18:07

    Ein sehr schönes Buch, zum Nachschlagen, aber, nicht wie bei normalen Lexika, auch zum Von-vorne-bis-hinten-lesen. Allerdings nur für Kenner ALLER bisher ins deutsche übersetzte Zamonien-Bücher. (Spoiler-Alarm!)

  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    NovemberNoevelet

    02. January 2013 um 23:43

    Für Zamonien-Liebhaber und Sammler genau richtig! Das Buch ist sehr schön aufgemacht und bietet auf 150 Seiten interessante Artikel über die Fauna und Flora, Gegenstände und Bewohner Zamoniens. Man findest auf so gut wie jeder Seite tolle Illustrationen zu den jeweiligen Artikeln. Einfach klasse :) Leider kommt es für mich persönlich nicht an einen neuen Roman heran, was man aber auch nicht wirklich mit dem Lexikon vergleichen kann.

    Mehr
  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    Dubhe

    01. January 2013 um 16:36

    Walter Moers neuestes Buch ist kein klassischer Zamonien-Roman, oh nein! Es ist ein Lexikon über Zamonien selbst! Habt ihr nach der Lektüre eines seiner Bücher schnell wieder ein paar grundlegende Begriffe über Zamonien vergessen, die essentiel bei jedem Gespräch über seine Romane sind? Oder kennt ihr euch bei all diesen merkwürdigen Begriffen in seinen Romanen nicht aus? Dann seid ihr mit diesem Buch genau richtig! Denn der Autor hat hier all seine Persönlichkeiten, Arten von Lebenswesen und jeden auch nur komischen Begriff gesammelt, erklärt und nach Alphabet geordnet. Und wie auch immer befinden sich in diesem Buch auch wieder Zeichnungen... . Es mag zwar eine gute Idee sein, dieses Buch, doch leider kann es mit seinen Romanen nicht mithalten, da es einfach einer Geschichte fehlt. Aber das sollte man sich bei einem Lexikon ja eh nicht erwarten. Es ist ziemlich ausführlich und auch verständlich. Ein aufmerksamer Leser seiner Romane sollte viele der Begriffe wieder erkennen, und wenn nicht, dann hat man seine Romane nur schnell überflogen. Jedenfalls ist es eine nette Idee, doch ich persönlich hätte lieber mal wieder einen neuen Roman von ihm gelesen, am besten eine Fortsetzung von "Das Labyrinth der träumenden Bücher"!

    Mehr
  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    Tinkers

    01. December 2012 um 13:53

    Pflichtlektüre für alle Zamonier! Am besten auswendig lernen und jedem Nichtzamonier solange daraus rezitieren bis er zamoniert!!! Das umfangreiche Lexikon „Zamonien“, von Anja Dollinger und Walter Moers, erschienen 2012 im Knaus-Verlag erklärt uns Zamoniern unser Leben, unsere Freunde, unsere Feinde und unser Nachtwissen, denn Wissen ist Nacht!!! Auf etwa 300 Seiten, in über 150 Artikeln werden sämtliche Orte, Figuren und Phänomene des mythenumwobenen Kontinents, die in den bisher erschienenen Zamonienwerken eine Rolle spielen, erklärt. Da viele Charaktere oder Sachgebiete in mehreren der Zamonienromane auftauchen, kann man das nun vorliegende Lexikon als Nachschlagewerk oder als Lehrbuch verstehen und die Verknüpfungen besser nachvollziehen. Man kann es aber auch ganz ohne Vorwissen genießen und von Seite zu Seite mehr über den phantastischen Kontinent lernen. Es ist ein großartiges Lexikon, auf das wir Zamonier lange gewartet haben, aber nicht zu verwechseln mit Prof. Dr. Abdul Nachtigallers „Lexikon der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung“, denn im Gegensatz zu Nachtigaller erklären Dollinger und Moers nicht nur die Dinge, sondern stellen Zusammenhänge dar und verweisen auch auf die Quellen. Darüber hinaus ist das Lexikon fantastisch illustriert und sehr übersichtlich gestaltet. Es wird als Hardcover verkauft und macht sich optisch sehr gut auf meinem Zamonien-Altar. Wer nicht schon alle Zamonien-Bücher in-und auswendig kennt, bekommt durch das Lexikon große Lust sich mit dem Blaubär, Rumo, Mythenmetz und Ensel&Krete in sein Kämmerchen zurückzuziehen um dieses Versäumnis nachzuholen. Aber auch ich, die alle Bücher zuhause und natürlich gelesen hat, bekomme Lust meine Kenntnisse aufzufrischen und bisher unentdeckte Zusammenhänge zu finden. Da es viel auf und um Zamonien zu entdecken gibt, freue ich mich sehr, dass das Lexikon mir hilft, mein Wissen noch zu erweitern. Natürlich bekommt das Buch von mir volle Punktzahl, denn es beinhaltet alles, was ich als Zamonier wissen muss und vor allem wissen will!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    Sophia!

    09. November 2012 um 01:39

    „Und das war genau, was Professor Nachtigaller wollte: Wir sollten denken lernen, und zwar in möglichst viele verschiedene Richtungen.“ _ Die Lektüre des Zamonien-Lexikons legt den Schluss nahe, dass Prof. Dr. Abdul Nachtigaller, ebenso aufgeweckt wie hochintelligent, nach dem Vorbild des Autors konstruiert wurde. Denn Moers versteht es aufs Beste, in verschiedene Richtungen zu denken. So entführt er seine Leser in diesem Band in die abenteuerliche Welt von Zamonien, einer an Phantasie und Genialität kaum noch zu überbietenden Örtlichkeit. _ Puppetismus, Stollenrolle, Tratschwellen, Nebelheimer Tompaunist oder Fhernhachen, … was auf den ersten Blick gerade für in der zamonischen Welt kaum bewanderte Leser äußerst merkwürdig klingt, sind wesentliche Bestandteile dieser kunstvollen Romanwelt. Neben ganz alltäglichen Dingen wie etwa Fortbewegung, Beleuchtung oder Wetter werden jene Lebensformen vorgestellt, die charakteristisch zu Zamonien gehören und durch ihre Einzigartigkeit auffallen, z.B. Hildegunst von Mythenmetz, dessen außergewöhnliche Gabe auf das Alphabet der Sterne zurückzuführen ist, die reinste Quelle schriftstellerischer Inspiration. Die Leser erhalten wesentliche Informationen zur Seinsform der Schrecksen oder den Autodidakten, zu den Blaubären, den Buchlingen oder den Leidener Männlein, die rein zu wissenschaftlichen Forschungszwecken erschaffen wurden. _ Die einzelnen Texte sind mit Lexikonartikeln vergleichbar, wobei auch hier eine alphabetische Reihenfolge ein schnelles Orientieren erleichtert. Die meisten Artikel beginnen mit einem Originalzitat aus einem der vielen Romanserien. Es folgt ein erläuternder Text. Besonders interessant und humorvoll sind die zahlreichen Illustrationen, die beispielsweise Blaubär und sein Rettungssaurier zeigen, die Tratschwellen abbilden oder die Eingangsstraße nach Großbuchhaim oder die bakteriellen Übertragung von Wissen anschaulich darstellen. Viele Kommentare unter den Bildern zeichnen sich aus durch pointierte Ironie und gekonnten Wortwitz. Erwähnenswert sind zudem die im Text beinhalteten Landkarten zur geographische Lage Zamoniens, die ihrerseits wissenswerte Hintergründe verständlich werden lassen. _ Der Text erfüllt ohne Zweifel die Zielsetzung des Vorwortes, Aufklärungsarbeit bezüglich des zamonischen Kontinents zu leisten. Er bietet in qualitativ hochwertiger Verarbeitung einen detaillierten Überblick, der Zusammenhänge einzelner Lebensformen aufdeckt und Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Romanen offensichtlich werden lässt. Gerade für eingefleischte Fans wird es interessant sein, alte Bekannte unter den fiktiven Wesen zu entdecken und Neues über sie zu erfahren. Die erklärenden Texte machen es aber auch für neue Moers Leser möglich, in die zamonische Welt abzutauschen und sich dort zurechtzufinden. Letztlich gesteht der Autor im Vorwort, manchmal selbst überlegen zu müssen, was ein solches Lexikon längst überfällig werden ließ. _ Fazit: Humorvoll. Interessant. Empfehlenswert. Eine Lektüre, die Spaß macht!

    Mehr
  • Neues von Walter Moers und Hildegunst von Mythenmetz von A wie Anagrom Ataf bis Z wie Zamomin!

    Zamonien

    sarah_elise

    Endlich! Ende Oktober kommt ein neues Buch für alle Freunde von Walter Moers fantastischem Kontinent Zamonien heraus. Unter dem Titel "Zamonien" bildet das Lexikon jedoch kein sprödes Nachschlagewerk sondern eine abenteuerliche Entdeckungsreise durch Zamonien für Anfänger, Fortgeschrittene und alle, die es noch werden wollen! Hier erfahrt ihr alles, was ihr schon immer mal über Zamonien, seine Bewohner, lebende Bücher und Phänomene wie den Bollogkopf wissen wolltet! Das Buch ist voll mit beeindruckenden Illustrationen und 150 liebevoll gestalteten Artikeln.  Hat von euch schon jemand einen Blick auf das Buch werfen können? Worauf freut ihr euch am meisten? Gibt es Fragen, die ihr euch bei Lesen der Walter Moers Bücher schon immer gestellt habt und von denen ihr hofft, dass sie endlich beantwortet werden? Und wer ist/war euer Lieblingsheld, über den ihr nun hoffentlich noch mehr erfahrt?

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Zamonien" von Walter Moers

    Zamonien

    Nicole_Rensmann

    29. October 2012 um 10:59

    Zamonien – Ein Kontinent der Phantasie Zamonien! Auf nach Zamonien. Ich bin sooo weit gereist, doch die Heimat, sie heißt: Zamonien. Auf nach Zamonien. Macht euch alle bereit, für die Fahrt in vergangene Zeit! Wer das Musical »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär« gesehen und die Musik verinnerlicht hat, kennt diesen Refrain. »Zamonien« ist kein gewöhnlicher Ort, wie Berlin oder Hamburg. Zamonien ist ein Kontinent. Unendlich groß, ohne Ende, ohne Anfang. In, unter und auf Zamonien spielen die Geschichten von Walter Moers. Kennst du nicht? Doch. Doch. Walter Moers hat nicht nur Zamonien-Romane geschrieben, sondern ist mit seinen nicht unbedingt jugendfreien, grundsätzlich aber bissigen, bösartigen Comics wie »Das kleine Arschloch« oder »Der Fönig« bekannt geworden. Spätestens wer das Video »Adolf, du Nazisau« gesehen hat, sollte wissen wer Walter Moers ist. Walter Moers hat Zamonien erbaut und in jedem seiner Romane ein Stück mehr Zamonien hinzugefügt. »Rumo«, »Ensel und Krete«, »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär«, »Die Stadt der Träumenden Bücher«, »Der Schrecksenmeister« oder zuletzt »Das Labyrinth der Träumenden Bücher« – Zamonien ist allgegenwärtig und reich an wahnwitzigen Kreaturen und skurrilen Ideen. So viele, dass sich ein einzelner Mensch diese kaum alle merken kann. Walter Moers – schon gesehen? Das Besondere an Walter Moers ist nicht die Phantasie, seine Kreativität und die Vielseitigkeit. Interessant an ihm ist die Tatsache, dass er als Autor und Illustrator nie in Erscheinung tritt. Der Mensch Walter Moers scheint nicht zu existieren. Autoren sollen Interviews geben, real sein, müssen Lesungen abhalten und Autogramme schreiben, bei Wohnzimmerlesungen angefasst werden und bei Premieren Sektgläser schwingen. Sie müssen auf Facebook und Twitter vertreten sein. Denn wer nicht dort ist, ist nix. Walter Moers braucht das alles nicht. Walter Moers ist ein anonymes Phänomen, das in der Buchbranche einzigartig ist.Sein Erfolg degradiert alle Marketingstrategien und Social-Media-Befürworter zu Lügengladiatoren, die in Zamonien in vielfältiger Weise vertreten sind. Doch Walter Moers lebt. Martin Lingnau inszenierte das Musical »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär« und besuchte Walter Moers und seine Frau Elvira in deren Domizil, um sie von der Umsetzung des Musicals zu überzeugen. Gut, vielleicht war es nicht Walter Moers, sondern »Das kleine Arschloch« oder – was wahrscheinlicher ist – Hildegunst von Mythenmetz, das vermutlich größte Moers’sche Alter Ego und der berühmteste Lindwurm von Zamonien. Ein Dichter und Schriftsteller – natürlich. Wie auch immer. Die Bücher und Comics sind seit Jahrzehnten erfolgreich auf dem Markt vertreten. Walter Moers nicht. Bewundernswert! Hier zählt das Werk und sein Können, nicht aber, ob er stylish angezogen ist, mit seinen Fans flirten oder wie ein Schauspieler vorlesen und gleichzeitig dabei entertainen kann. Es ist seine Phantasie und sein Talent, das überzeugt! Erstrebenswert! Zamonien – Das Lexikon und seine Macher. Anonymität hin oder her. Mich interessiert, wer Autor oder Illustrator sind. Mit Wohlwollen habe ich somit zur Kenntnis genommen, dass noch vor dem Vorwort die Macher des Lexikons vorgestellt werden: Anja Dollinger, die Autorin und der Gestalter Oliver Schmitt. Natürlich durfte auch Walter Moers in dieser Kategorie nicht fehlen. Neues gibt die kurze Vita jedoch nicht preis. Hildegunst von Mythenmetz, das Schreibego Walter Moers’ und der sprachlich dauerhafteste Lindwurm in Zamonien wirkte nicht mit. Seine Vorstellung hätte vermutlich allein den Umfang des Buches sprengen müssen – Salbei für die sensible Dichterseele. Aber begeben wir uns endlich nach Zamonien. Zamonien – Das Lexikon und sein Inhalt Zamonien ist ein Kontinent, ein aus den Moers’schen Gehirnwindungen entstandener Planet, der im Laufe der Jahre gewachsen ist. Doch wer erinnert sich noch an jedes Detail, jede Figur, die einen Haupt- oder Nebenauftritt in einem Zamonien-Roman hatte? Wer die Bücher gelesen und irgendwann ins Bücherregal gestellt hat, vergisst vielleicht nicht, was das Orm ist, aber fragt sich vielleicht doch nach einer Weile, wer oder was ein Bolloggkopf darstellen soll und wieso Tratschwellen genauso heißen wie sie eben heißen? Wo liegt der Große Wald, die Tatzeninsel oder Vielwasser? Warum ist die Süße Wüste nicht sauer, und was geschah nochmal in Gralsund? Wer weiß es? Finger hoch. Antworten fallen selbst dem Autor schwer, denn im Laufe der Jahre ist der Kontinent gewachsen, neue Kreaturen wurden gezüchtet, Ideen verarbeitet. Kein Wunder, dass Walter Moers … hüstel … Hildegunst von Mythenmetz natürlich, nicht mehr weiß, welche Wege von A nach B und zu Z führen. So viele Notizbücher können gar nicht beschrieben, katalogisiert und sortiert werden. Ausführliche Passagen der Personen und Geschehnisse bringen den Leser zurück in die zamonischen Geschichten. Ein Deja-vú folgt dem anderen, aber auch Fragen wie »War das so? Weiß ich nicht mehr!« So oder so: Das Lexikon bietet Begegnungen mit alten Bekannten und skurrilen Typen und macht Spaß – nicht nur der Texte wegen, sondern auch Dank der ca. 300 Zeichnungen, die Erklärungen, Zitate, Informationen und Textpassagen aufpeppen und die Erinnerung auch visuell zurück- oder näherbringen. Das Lexikon ist für Fans, macht Lust einen Roman wieder zu lesen und bereitet auf kommende Romane vor, aber es bietet auch für Neulinge einen idealen Einstieg und die Möglichkeit, sich an einen Zamonien-Roman heranzuwagen. »Zamonien« ist jedoch nicht nur ein Nachschlagewerk für den Leser, sondern auch für den Autor selbst. Allerdings – so heißt es schon im Vorwort – nicht der Weisheit letzter Schluss. Fragen, Informationen und Fehler sollen aufgedeckt und ergänzt werden, auch gerne durch Mithilfe der Leser. Eine E-Mail-Adresse wird angegeben. Fazit: Als Lexikon erkennbar, jedoch mit Wortwitz und über 300 Zeichnungen sollte »Zamonien« als Vorlage für zukünftige Schulbücher und Lexika gelten, denn dieses Nachschlagewerk beweist, dass Wissen nicht nur Nacht, sondern auch richtig unterhaltsam sein kann. Ein Muss für Moers-Fans und Zamonien-Reisende – und alle, die es werden möchten. »Zamonien« ist auch als CD erhältlich, was die Suche einzelner Orte, Personen und Geschehnisse für 19,99 € erleichtert. Schmökern macht aber nur im Buch richtig Spaß. Anja Dollinger Walter Moers Zamonien Knaus Verlag, Oktober 2012 Hardcover mit Lesebändchen Gestaltung Michael Schmitt ISBN 978-3813505306 312 Seiten 22,99 € Im Web: Das Buch beim Verlag mit Trailer, Informationen und Tipps http://www.randomhouse.de/Buch/Zamonien/Walter-Moers/e424385.rhd Offizielle Webseite www.zamonien.de Walter Moers in meinem Blog: Rezensionen, Infos, Links http://www.blog.nicole-rensmann.de/?cat=18 © Text: Nicole Rensmann Vielen Dank an den Knaus Verlag.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks