Der Berg der Liebenden

Der Berg der Liebenden
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Der Berg der Liebenden"

Als der Prager Schriftsteller Walter Seidl 1937 mit 32 Jahren starb, betrauerte man den Verlust einer »der stärksten Hoffnungen deutscher Dichtung in Böhmen«" und meinte, der Verstorbene habe sich »in seinem letzten Roman selbst ein Denkmal gesetzt«. Gemeint war Der Berg der Liebenden, den Zeitgenossen wie Max Brod – Seidls Kollege als Musikkritiker beim Prager Tagblatt – enthusiastisch feierten und der hier erstmals wiederzuentdecken ist.

Der Berg der Liebenden ist ein Epos, das vor dem Hintergrund des Zusammenbruchs der Donaumonarchie und den ersten Jahren der Tschechoslowakei in Böhmen und dann in Südfrankreich spielt: Kindheitsgeschichte mit Anklängen an Robert Musils Törleß, gewagte Liebesgeschichte unter französischem Himmel, moderner Roman über moderne Musik (Janáček!), der nach einer grotesken durchzechten Nacht in Prager Altstadtgassen endet.

"Im letzten Buch, Der Berg der Liebenden, ist Seidl zum außerordentlichen Erzähler geworden, er hat den Weg zu Flaubert gefunden, dessen Madame Bovary er in einem der schönsten Kapitel seines Meisterromans feiert." (Max Brod, Der Prager Kreis)

Der Berg der Liebenden ist mit einem ausführlichen Nachwort »Erinnerungen an einen Verschollenen« des Herausgebers Dieter Sudhoff versehen, das eine glänzende Einführung in Leben und Werk Walter Seidls bietet.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783980841016
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:404 Seiten
Verlag:Arco
Erscheinungsdatum:01.10.2002

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks