Walter Seitter Kunst der Wacht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kunst der Wacht“ von Walter Seitter

Mit der "Kunst der Wacht" legt Walter Seitter nach der "Geschichte der Nacht" den zweiten Band seines philosophischen Projekts: "Schlafen, Wachen. Zur Lebenskunst" vor. Träumen figuriert als Wachen im Schlaf. Damit wird die vor hundert Jahren von Sigmund Freud vorgenommene Perspektivierung des Traums als Königsweg zum Unbewußten modifiziert: er ist Königsweg zum Bewußtsein, das in sich antagonistisch verfaßt ist: (Un)Bewußtsein. Die Untersuchung des Träumens erfolgt überwiegend historisch-positivistisch über Traumerzählungen und Traumabbildungen. Die Untersuchung des Wachens entdeckt mit den Problemen "Ammenschlaf" und "Totenwache" sowie mit den "Erweckungsbewegungen" alte Verbindungspunkte zwischen Politik und Religion. Und sie findet nach der Beschreibung neue Anhaltspunkte für die Orientierungsprobleme im Denken und Handeln - Elemente einer Lebenskultur.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen