Walter Thirring Lust am Forschen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lust am Forschen“ von Walter Thirring

Als Zeitgenosse und teils Weggefährte Einsteins, Schrödingers, Heisenbergs und Pauli überblickt Walter Thirring jene revolutionäre Epoche der Physik, die unseren modernen Bewussteinshorizont geprägt hat. Schon sein Vater, Hans Thirring, war ein herausragender Physiker: So wurde der 1918 von ihm theoretisch vorhergesagte Lense-Thirring-Effekt Ende 2007 durch einen spektakulären Versuch der NASA nachträglich bestätigt. Wegen seiner politischen Haltung musste der Vater 1938 die Universität verlassen, und 1943 wurde Walter, noch keine 16 Jahre, als Flakhelfer eingezogen. Seine „abenteuerlichen Kriegserlebnisse trugen vielleicht dazu bei, dass ihm die Grenzen der physikalischen Erklärungen immer präsent blieben“ (Peter Markl). Nach dem Krieg arbeitete er bei Schrödinger am Dublin Institute for Advaced Studies, als Assistent Werner Heisenbergs in Göttingen und war Mitglied des Princeton Institute for Advanced Studies, wo er Einstein traf. In seiner Autobiographie gibt er nicht nur seine Erinnerungen an diese großen alten Baumeister des wissenschaftlichen Weltbildes wieder, sondern enthüllt die für viele unfassbare Bandbreite an Wissen und Erfahrungen, die sein Leben und seine Karriere auszeichnen. Darüber hinaus liefert die beigelegte CD Kostproben seines erstaunlichen Kompositionstalents.

Stöbern in Biografie

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Spannende Abenteuer und zum Schluss die ganz große Liebe im Gepäck.

Ellaa_

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Der Serienkiller, der keiner war

Sehr lesenswertes Sachbuch über einen Justizskandal, der nachdenklich macht.

dieschmitt

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

Max

Speziell geschriebene, aber interessante Biografie über den Künstler Max Ernst

Hortensia13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks