Walter Vandereycken Magersucht und Bulimie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Magersucht und Bulimie“ von Walter Vandereycken

Dieses Buch hilft dabei: (1) das Vorliegen von Ess-Störungen zu erkennen (2) die Betroffenen besser zu verstehen (3) sie gezielt bei der Bewältigung ihrer Probleme zu unterstützen.Es bietet daher eine Fülle nützlicher Informationen für Familienmitglieder, Partner, Freunde, Bekannte, Kollegen, Lehrer, Geistliche und alle anderen, die den Betroffenen auf irgendeine Weise beistehen möchten.Und schließlich besteht sogar bei vielen Menschen, die im Gesundheitswesen beschäftigt sind - von Pflegenden bis zu Allgemeinmedizinern, von Sozialarbeitern bis hin zu Ernährungsberatern - ein Bedürfnis nach einer zusammenfassenden und verständlich formulierten Einführung in das Thema.Für diese Auflage wurde der Text nochmals gründlich überarbeitet und an manchen Stellen durch neueste Informationen ergänzt.§

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen