Walter Wüllenweber

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Asozialen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir Fernsehkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Wir Fernsehkinder

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vom Sandwichleben des Mittelstands

    Die Asozialen

    Babscha

    15. August 2014 um 23:31 Rezension zu "Die Asozialen" von Walter Wüllenweber

    Der Mittelstand stemmt einfach alles, eingepfercht zwischen den schmarotzenden Parallelgesellschaften der so genannten Ober- und Unterschicht. Denn beide sind in keiner Weise für unser Land produktiv, geschweige denn am Allgemeinwohl interessiert. Sie schotten sich einfach ab und nehmen mit, was sie kriegen können: Die einen ihre staatlichen Transferleistungen, die anderen Kapitalerträge aus ihren riesigen Vermögen. Der Rest ist Phlegma. Soweit die Bestandsaufnahme des Autors, der sich aus seiner Journalistentätigkeit intensiv ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Asozialen" von Walter Wüllenweber

    Die Asozialen

    WinfriedStanzick

    31. October 2012 um 11:04 Rezension zu "Die Asozialen" von Walter Wüllenweber

    An den Rändern unserer Gesellschaft gibt es schon seit Jahren eine Entwicklung, die sie spaltet und zu ruinieren droht. Das ist die These des Stern-Journalisten Walter Wüllenweber in seinem hier vorliegenden Buch. Gemeint ist die Oberschicht aus einer Gruppe von Menschen, die längst nicht mehr zu den ehemaligen „Leistungsträgern“ der Gesellschaft zählen, sondern sie mit ihren Finanzspekulationen ausbeuten und aushöhlen. Auf der anderen Seite identifiziert Wüllenweber, gegen ein über lange Zeit gültiges Verbot handelnd, die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Asozialen" von Walter Wüllenweber

    Die Asozialen

    michael_lehmann-pape

    23. October 2012 um 11:44 Rezension zu "Die Asozialen" von Walter Wüllenweber

    Die zupackende Zange von Oben und Unten Ober- und Unterschicht, so fern diese in ihren Lebenswirklichkeiten zu sein scheinen, verbindet eines in den Augen des Stern-Reporters Wüllenweber dennoch. Beide Gruppierungen der Gesellschaft leben (zumindest in Teilen der Gruppen) von einem „leistungslosen Einkommen“. Und dies beileibe über weite Teile hinweg nicht nur „zufällig“ oder „weil man nichts dafür kann“, sondern mit gezielter Strategie. Natürlich ist das eine polemische Zuspitzung, zunächst. Natürlich wird das nicht alle ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks