Walter Wangler

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Walter Wangler

Walter WanglerDeckname »Schwabe«
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deckname »Schwabe«
Deckname »Schwabe«
 (0)
Erschienen am 01.08.2017
Walter WanglerDeckname »Schwabe«. Der Spion, der aus dem Schwarzwald kam
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Deckname »Schwabe«. Der Spion, der aus dem Schwarzwald kam
Walter WanglerBürgschaft des inneren Friedens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bürgschaft des inneren Friedens

Neue Rezensionen zu Walter Wangler

Neu
bogis avatar

Rezension zu "Deckname »Schwabe«. Der Spion, der aus dem Schwarzwald kam" von Walter Wangler

Walter Wangler "Deckname Schwabe"
bogivor 6 Jahren

Ein Soziologieprofessor aus Düsseldorf legt seine Biographie vor. Das klingt zunächst staubtrocken. Mit diesem Urteil würde man dem Buch von Walter Wangler aber ganz gewiss nicht gerecht werden.
Zwei Umstände sprechen vor Allem dagegen.
Wangler ist geboren und aufgewachsen in der südwürttembergischen Klein- und Arbeiterstadt Schwenningen. Hier würde man zu Wanglers Zeit (er ist 78) nun gewiss keinen angehenden Soziologieprofessor vermuten. Das dürfte in vergleichbarem Umfeld auch Heute noch eher die Ausnahme sein. Sicher auch aufgrund seines Hintergrundes und der damaligen Zeitumstände studierte Wangler, dessen Eltern überzeugte Kommunisten eitweise in Leipzig. Hier entstand nun ein eher unbedeutend wirkender Kontakt zur Stasi. Wangler wurde angeworben und er unterschrieb auch eine entsprechende Erklärung. Eine echte Spionagetätigkeit entstand daraus jedoch nie. Einerseits mangels wirklich bedeutsamer Kontakte, andererseits, da in Wangler wohl nie ein Agentengen schlummerte. So verging die Zeit und Wanglers Studium. Dies hatte sich mittlerweile nach Wilhelmshaven verlagert. Der ostdeutsche Geheimdienst liess zwar immer wieder von sich hören, zu einem Spitzelbericht Wanglers kam es aber nie.
Der Autor beendete schliesslich sein Studium erfolgreich und nahm seine Lehrtätigkeit an der Universität Düsseldorf auf. Hier holte Wangler dann seine Leipziger Zeit nun doch wieder ein. Er kam diesmal in die Fänge des BND. Dieser vermutete geheimdienstliche Agententätigkeit und verhörte Wangler zunächst ausgiebig. Da er dies bestritt, der BND ihm jedoch nicht glaubte, kam der Autor für einige Wochen in Untersuchungshaft. Dies war naturgemäss eine harte Zeit, zumal als Unbescholtener. Da der BND Wangler jedoch nichts nachweisen konnte, kam er schlussendlich auch wieder frei.
Dies in aller Kürze  zum Inhalt des Buches. Man erfährt noch einige biographische Spezialitäten wie z. B. zu Wanglers sportlichen Aktivitäten oder einige Besonderheiten zu seinen Studiums- und Lehrorten, wo er Kontakte zu einigen durchaus exponierten Persönlichkeiten hatte. Dies allerdings in recht unterschiedlicher Intensität.
Ich habe das Buch mit einiger Begeisterung gelesen.
Wanglers Biographie weist eine Vielzahl Besonderheiten auf, die sie eindeutig von einem angenommenen Durchschnitt abheben. Das Buch ist ausgesprochen eingängig geschrieben. Dies ist zu einem nicht unerheblichen Teil Wanglers Herkunft geschuldet, die ihn bodenständig bleiben liess, zudem gewürzt mit einem immer angenehmen Schuss Humorigkeit, selbst in für ihn nicht immer angenehmen Situationen.
Deckname Schwabe sei Jedem wärmstens empfohlen, der sich für besondere Biographien interessiert. 
Eine kleine Kuriosität stellt die Art und Weise dar, wie ich auf dieses ja nun nicht die ganz breite publizistische Öffentlichkeit erlangte Buch, aufmerksam geworden bin.
Mein Vater hat es mir nahegelegt. Er ist ein Freund des Autors aus Jugendzeiten. Unser aller Herkunft ist dieses kleine und auch recht unbeutende Städtchen Schwenningen am Neckar.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks