Walter Waser Überlegungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überlegungen“ von Walter Waser

Täglich werden wir von den Medien mit einer Fülle an Informationen, Gedanken und Empfindungen überschwemmt. Dadurch werden in uns Fragen provoziert. Ist das die Wahrheit, ist die Information seriös? In diesem Buch wird die Fragwürdigkeit des zum Teil arroganten und überheblichen Journalismus offen angesprochen und darauf eingegangen inwiefern er unser Leben beeinflusst. Lassen wir uns zu einem entsprechenden Verhalten verführen, setzen wir eine passende Maske auf, um im Getriebe des Alltags zu bestehen oder im Berufsleben die Karriereleiter hinauf zu steigen? Das Maskenverhalten macht es uns aber unmöglich, die Wirklichkeit zu sehen. Welche Möglichkeiten stehen uns zur Verfügung, die durch die Medien mitgeteilten Informationen zu verarbeiten?

Stöbern in Romane

Sieh mich an

So stelle ich mir moderne Frauenliteratur vor. Aktuelle Themen, ernst, aber nie larmoyant, humnorvoll und letztendlich positiv

Magicsunset

Im siebten Sommer

das erste drittel fand ich klasse, das zweite drittel wurde ziemlich laaaaaang und dann wars mir zuviel drama.....

LeseSprotte

Das Haus ohne Männer

5 Frauen zwischen Liebesentzug und -sehnsucht

figino

Das Papiermädchen

Das erste Buch von Guillaume Musso, war mir nicht gefallen hat, es hat sich aber flüssig lesen lassen

lenisvea

Lied der Weite

Tolle einzelne Geschichten, die sich verbinden

VanessasBibliothek

Liv

schwierig und für mich wenig greifbar, der Autor hat mich nach anfänglicher positiver Sicht leider schnell verloren.

Gwenliest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck:

    Überlegungen

    ullaulm

    15. September 2015 um 19:02

    Ein handliches gebundenes Buch, das von Anfang an gute Laune macht. Über die meinungsbildende Macht der Medien und die Unfähigkeit vieler Menschen dies zu durchschauen, handelt dieses Werk. Der Autor schreibt mit glänzendem Humor zu Beginn des Buches einige Gedichte und dann Kurzgeschichten. Oft fasziniert der unbegrenzte Einfallsreichtum des Herrn Waser. Manchmal unglaublich, wie die Geschichten eingefädelt werden und sich dann ins unermeßliche weiterspinnen. Ich mußte einige Male laut loslachen, weil die Storrys solch Wendungen nahmen, die ich nie erwartet hätte. Beachtlich, mit wieviel Witz solch ein schwieriges Thema behandelt werden kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks