Walter Waser Überlegungen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Überlegungen“ von Walter Waser

Täglich werden wir von den Medien mit einer Fülle an Informationen, Gedanken und Empfindungen überschwemmt. Dadurch werden in uns Fragen provoziert. Ist das die Wahrheit, ist die Information seriös? In diesem Buch wird die Fragwürdigkeit des zum Teil arroganten und überheblichen Journalismus offen angesprochen und darauf eingegangen inwiefern er unser Leben beeinflusst. Lassen wir uns zu einem entsprechenden Verhalten verführen, setzen wir eine passende Maske auf, um im Getriebe des Alltags zu bestehen oder im Berufsleben die Karriereleiter hinauf zu steigen? Das Maskenverhalten macht es uns aber unmöglich, die Wirklichkeit zu sehen. Welche Möglichkeiten stehen uns zur Verfügung, die durch die Medien mitgeteilten Informationen zu verarbeiten?

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

Sommer unseres Lebens

Schöne Sommerlektüre

MissB_

Der Sommer der Inselschwestern

...Drei Frauen, die sich wundervoll ergänzen! Gefühlvoll & mitreißend...

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein Eindruck:

    Überlegungen
    ullaulm

    ullaulm

    15. September 2015 um 19:02

    Ein handliches gebundenes Buch, das von Anfang an gute Laune macht. Über die meinungsbildende Macht der Medien und die Unfähigkeit vieler Menschen dies zu durchschauen, handelt dieses Werk. Der Autor schreibt mit glänzendem Humor zu Beginn des Buches einige Gedichte und dann Kurzgeschichten. Oft fasziniert der unbegrenzte Einfallsreichtum des Herrn Waser. Manchmal unglaublich, wie die Geschichten eingefädelt werden und sich dann ins unermeßliche weiterspinnen. Ich mußte einige Male laut loslachen, weil die Storrys solch Wendungen nahmen, die ich nie erwartet hätte. Beachtlich, mit wieviel Witz solch ein schwieriges Thema behandelt werden kann.

    Mehr