Walter Wippersberg

 4 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Kater Konstantin, Schlechte Zeiten für Gespenster und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Walter Wippersberg

Walter Wippersberg wurde 1945 in Steyr geboren. Er studierte in Wien Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie. Neben Veröffentlichungen als Verfasser von Fernsehdokumentationen wie „Das Fest des Huhns“ (1992), sowie als Hörbuch-, Theaterstück- und Sachbuchautor, hat er vor allem als Kinder- und Jugendbuchautor die österreichische Kinderliteraturszene auf besondere Weise geprägt. Bereits für sein erstes Kinderbuch „Schlafen auf dem Wind“ erhielt er den österreichischen Kinderbuchpreis, dem zahlreiche hohe Auszeichnungen folgten, wie das „Goldene Buch“ des österreichischen Hauptverbandes des Buchhandels für „Der Kater Konstantin“. „Gute und Schlechte Zeiten für Gespenster“ sind heute genauso Bestandteil jeder guten Kinder- und Jugendbuchbibliothek wie z.B. die höchst amüsante Rittergeschichte „Erik und Roderik“.
Zwischen 1990 und 2011 leitete Walter Wippersberg die Klasse "Drehbuch und Dramaturgie" an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Nach seiner Emeritierung lebte er mit seiner Frau Tonja in Wien und Losenstein. Er starb am 31. Jänner 2016 in Steyr.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Walter Wippersberg

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kater Konstantin (ISBN: 9783851977257)

Kater Konstantin

 (3)
Erschienen am 05.06.2013
Cover des Buches Schlechte Zeiten für Gespenster (ISBN: 9783851977752)

Schlechte Zeiten für Gespenster

 (1)
Erschienen am 21.05.2014
Cover des Buches Der Krieg gegen die Raucher (ISBN: 9783853718056)

Der Krieg gegen die Raucher

 (1)
Erschienen am 06.02.2013
Cover des Buches Einiges über den lieben Gott (ISBN: 9783701361236)

Einiges über den lieben Gott

 (0)
Erschienen am 06.02.2013
Cover des Buches Gute Zeiten für Gespenster (ISBN: 9783851976199)

Gute Zeiten für Gespenster

 (0)
Erschienen am 06.09.2010
Cover des Buches Erik und Roderik (ISBN: 9783851974355)

Erik und Roderik

 (0)
Erschienen am 01.08.2002
Cover des Buches Max, der Unglücksrabe (ISBN: 9783851978766)

Max, der Unglücksrabe

 (0)
Erschienen am 15.02.2018
Cover des Buches Es gibt nur einen Zappo auf der Welt (ISBN: 9783851975000)

Es gibt nur einen Zappo auf der Welt

 (0)
Erschienen am 01.02.2006

Neue Rezensionen zu Walter Wippersberg

Neu

Rezension zu "Kater Konstantin" von Walter Wippersberg

Kurzweilige Geschichten um den sprechenden Kater - toll illustriert
HEIDIZvor 8 Monaten

Kennt jemand das Kinderbuch vom Kater Konstantin? Also, es gibt verschiedene Bücher rund um den sprechenden Kater.

 

In meinem Sammelband sind enthalten:

 

Der Kater Konstantin

Konstantin wird berühmt

Konstantin auf Reisen

 

Die Geschichten um den Kater sind mit schwarz-weiß-Illustrationen untermalt. 

 

Die Geschichten sind von Walter Wippersberg und die Illustrationen von Helga Demmer.

Das Buch ist schon für größere Kinder, die gern lesen, der Fokus liegt auf der Geschichte, nicht auf den Illustrationen. 

 

Kater Konstantin erlebt zahlreiche Abenteuer. Ist lustig und amüsant sowie kurzweilig und spannend geschrieben. 

 

Leseprobe:
========

 

Der Herr Bürgermeister hat es erlaubt

 

Zweimal schlich der Kater Konstantin rund um das Schwimmbad, dann fand er ein kleines Loch im Zaun. Er machte sich ganz schmal und schlüpfte durch.

"Jetzt muss ich nur noch Uschi und Flip suchen", dachte Konstantin.

Damit er sie auch wieder fand, hatte er sich die beiden Kinder ganz genau angesehen: ...

 

Die Kapitel sind nicht allzu umfangreich, kann man gut lesen, auch am Abend mal als Vorlesegeschichte und für Kinder, die schon selbst lesen, ist es nicht überfordernd.

 

Die Art, wie die Geschichten geschrieben sind, ist sehr bildhaft und locker zu lesen, spannend und kurzweilig, liest sich fesselnd und auch amüsant. Die Kinder können sich gut mit dem sprechenden Kater identifizieren. Oft wird die wörtliche Rede verwendet, das macht die Geschichten lebendig und für die Kinder ansprechend. Sie finden sich in den Geschichten wider. 

 

Wunderbar, gefällt uns sehr sehr gut !!! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Schlechte Zeiten für Gespenster" von Walter Wippersberg

Rezension zu "Schlechte Zeiten für Gespenster" von Walter Wippersberg
Dubhevor 9 Jahren

Max ist ein junges Gespent.
Und wie es halt so ist, will er keine Verwandtenbesuche machen, zu Tante, Onkel, Cousine und Cousin, die Vampire sind.
Doch wie immer muss er leider dort hin.
Und dieser Besuch hat fatale Folgen!
Denn sein Vater wettet mit seinem Onkel, dass er aus Max in einer Woche ein richtiges Gespent macht!
Dabei hat Max doch Angst vor Menschen!
.
Ein süßes Kinderuch.
Als erstes habe ich gedacht, dass das ein Gruselbuch ist, doch das trifft nicht zu.
Dieses Buch ist einfach hinreißend und ich kann es an junge Leser einfach nur weiterempfehlen!
Mx ist einfach nur entzückend, der Rest der Familie, einfach familienhaft, wie das halt so ist.
Eine nette Geschenkidee.

Kommentieren0
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Walter Wippersberg?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks