Walter Wippersberg , Käthi Bhend Schlechte Zeiten für Gespenster

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlechte Zeiten für Gespenster“ von Walter Wippersberg

Die gruselige alte Burg soll abgerissen werden, und die Kinder lassen sich auch nicht mehr so leicht erschrecken wie früher. Kein Wunder, dass Opa immer vergesslicher wird und den Kopf liegen lässt, während Onkel Dragul und Tante Lilofee, zwei waschechte Vampire, sich sorgen, weil ihrem Sohn Alfred die Eckzähne nicht so recht wachsen wollen. Und gerade in diesen schlechten Zeiten für Gespenster muss der junge Klopfgeist Max beweisen, wie gut er Menschen zu erschrecken vermag. Und dass ihm das trotz mehrerer Versuche und trotz der Unterstützung seines Vaters, seiner Großmutter und seines oft kopflosen Opas nicht gelingt, das ist wirklich kein Wunder. Aber dass er sich auf diesen Ausflügen mit einem Menschenjungen anfreundet, das ist verabscheuenswürdig!
Die Illustratorin hat in die Ausstattung außerordentlich kreative Ideen eingebracht: Es gibt Schnittmuster für ein Gespenster- und ein Vampirhemd und die Seiten sind als Daumenkino, das den Flug einer Fledermaus zeigt, zu verwenden.
1984 ist dieses Buch zum ersten Mal erschienen und hat seither zahlreiche Auflagen erlebt. Die vorliegende Softcover-Ausgabe wird besonders vermisst und immer wieder nachgefragt.

Stöbern in Kinderbücher

Luna - Im Zeichen des Mondes

Großartige Charaktere und eine Geschichte, die wie ein Märchen daherkommt. Ich hatte Gänsehaut und bin ganz verliebt (:

Benni_Cullen

Weihnachten in der Pfeffergasse

Stimmungsvolle Geschichte, perfekt für die Vorweihnachtszeit!

Tine_1980

Wer hat Weihnachten geklaut?

Nette Geschichte, schöne Stimmung.

Sunny25

Besuch Aus Tralien

Witzige und zahlreiche Illustrationen, aber der Rest war nicht kindgerecht und auch ansonsten überambitioniert

danielamariaursula

Miss Drachenzahn – Anleitung zum freundlichen Umgang mit Kindern

Eine richtig schöne Kindergeschichte, die einen verzaubert und einfach Spaß macht.

Kaddi

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schlechte Zeiten für Gespenster" von Walter Wippersberg

    Schlechte Zeiten für Gespenster

    Dubhe

    15. December 2011 um 14:42

    Max ist ein junges Gespent. Und wie es halt so ist, will er keine Verwandtenbesuche machen, zu Tante, Onkel, Cousine und Cousin, die Vampire sind. Doch wie immer muss er leider dort hin. Und dieser Besuch hat fatale Folgen! Denn sein Vater wettet mit seinem Onkel, dass er aus Max in einer Woche ein richtiges Gespent macht! Dabei hat Max doch Angst vor Menschen! . Ein süßes Kinderuch. Als erstes habe ich gedacht, dass das ein Gruselbuch ist, doch das trifft nicht zu. Dieses Buch ist einfach hinreißend und ich kann es an junge Leser einfach nur weiterempfehlen! Mx ist einfach nur entzückend, der Rest der Familie, einfach familienhaft, wie das halt so ist. Eine nette Geschenkidee.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks