Walter Wolter Sau tot oder die verlorene Ehe des Herrn Köttelgruber: Kriminalgroteske

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sau tot oder die verlorene Ehe des Herrn Köttelgruber: Kriminalgroteske“ von Walter Wolter

Der gut betuchte Schweinezüchter Franz-Josef Köttelgruber liebt die Jagd und seine schöne junge Frau Daria, Trophäe eines Jagdausflugs in die Karpaten. Die liebt wohl sein Vermögen und das sorglose Leben, das er ihr bietet, nicht jedoch seinen fetten Bauch, seine Schweißfüße, seine Schuppenflechte, seine fortwährenden Fürze. Ihre Zuneigung schenkt sie lieber dem örtlichen Kaplan, dem charmanten Frisör, dem feinsinnigen Pianisten - und Köttelgruber weiß vor Eifersucht kaum mehr ein noch aus. Bis ihm eines Tages der Zufall in die Hände spielt und er endlich zur Tat schreitet… Zwischen den Jauchegruben der deutschen Provinz und der Großwildjagdromantik in Namibia, in die es Köttelgruber verschlägt, entscheidet sich nicht nur das Schicksal des ungleichen Ehepaares, da erlebt so mancher eine (böse) Überraschung. Eine echte Kriminalgroteske, kein Stoff für Zartbesaitete, derb, frivol, mit einem kräftigen Schuss intelligenter Sozialkritik - eine herbe Mischung für Leser, die nicht aufs große Happy End schielen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen