Ward Larsen

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von The Perfect Assassin, Der perfekte Attentäter und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ward Larsen

Der perfekte Attentäter

Der perfekte Attentäter

 (1)
Erschienen am 22.09.2015
The Perfect Assassin

The Perfect Assassin

 (2)
Erschienen am 25.11.2014
Assassin's Game

Assassin's Game

 (1)
Erschienen am 26.08.2014

Neue Rezensionen zu Ward Larsen

Neu
vormis avatar

Rezension zu "Der perfekte Attentäter" von Ward Larsen

Der perfekte Attentäter
vormivor 6 Monaten

Ein perfekt gezielter Schuss wird den Lauf der Geschichte verändern. Christine Palmer, eine junge amerikanische Ärztin, die alleine über den Atlantik segelt, macht eine unglaubliche Entdeckung – einen Mann, der im eisigen Wasser um sein Überleben kämpft.

Aber hinter diesem verzweifelten Überlebenden steckt noch viel mehr als nur das Augenscheinliche. Denn David Slaton ist ein Kidon – ein bestausgebildeter, hochpräziser und brandgefährlicher Attentäter. Der Kidon ist sowohl Jäger als auch Gejagter, und er und Christine befinden sich in großer Gefahr. Werden sie den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen? Mit der Präzision eines Scharfschützen erfindet der Autor Ward Larsen eine komplexe Geschichte aus Spionage und Intrigen.

Inhaltsangabe auf amazon


Ich habe dieses Buch als Hörbuch bei audible runtergeladen, aber diese Ausgabe habe ich hier bei Lovelybooks nicht gefunden.


Ich habe jetzt ca das 1. Drittel gehört, aber es reicht mir und ich werde es jetzt abbrechen. Hoffentlich kann ich es zurück geben. Ich finde das Buch leider nicht sehr gut gemacht. Mir kommen ganz viele Szenen übertrieben und unglaubwürdig vor. Besonders der Charakter des "Überlebenden" ist mir viel zu überzeichnet. Denn er kann alles, weiß alles und ist immer allen anderen 3 Schritte vorraus. Es darf ruhig etwas glaubwürdiger sein...

Kommentieren0
108
Teilen
DavidMakyas avatar

Rezension zu "Assassin's Game" von Ward Larsen

David Slaton No 2
DavidMakyavor 2 Jahren

Dr. Hamedi ist Atomwissenschaftler. Nicht irgendeiner, nein, sondern der Wissenschaftler, der dem Iran die Bombe bauen soll. Er steht kurz vor dem Ziel. Das weiß auch Israel. Nachdem mehrere Versuche den Wissenschaftler zu ermorden fehlgeschlagen sind, bleibt ihnen nur noch eine Option. David Slaton, ein ehemaliger Kidon, der, offiziell für Tod erklärt, jetzt mit seiner Frau Christine in Virginia lebt. 
Um ihn zu motivieren, wird ein Anschlag auf Dr. Palmer während eines Kongresses in Stockholm verübt, den sie nur knapp überlebt

 und daraufhin untertaucht. Auf der Suche nach seiner Frau gerät David zwischen alle Fronten. Arne Sanderson, ein schwedischer Cop jagt ihn quer durch Europa. David soll Hamedi in Genf umbringen, die Iraner Hamedi mit allen Mitteln beschützen und zu allem Überfluss ist Christine schwanger und will keinen toten Hamedi sondern einen lebenden David. 
Diese Geschichte ist aktuell. Das iranische Atomprogramm und damit Israels Sorgen sind nicht fiktiv, sie sind Realität. Ward Larsen benutzt diese Aktualität, setzt Slaton hinein und lässt ihn sein assassin game spielen. Geradlinig, plausibel und wie auch im ersten Band, actionreich mit atmosphärischen Pausen, die jedoch den Spannungsbogen aufrecht erhalten, wenn nicht gar erhöhen. Ward Larsen ist seinem Stil treu geblieben.
Das Ende am Genfer See überrascht. Eigentlich ist alles ganz anders. Eigentlich. Eigentlich freue ich mich als Leser auf das dritte David Slaton Abenteuer. 

Kommentieren0
5
Teilen
DavidMakyas avatar

Rezension zu "The Perfect Assassin" von Ward Larsen

David Slaton nimmt Fahrt auf
DavidMakyavor 2 Jahren

Zuerst, Hände weg von der deutschen Übersetzung. Dieses Buch hat es verdient im englischen Original gelesen zu werden. 
Es ist eine oft erzählte Geschichte. Eine junge Frau fischt einen halbtoten Mann aus dem Meer. David Slaton ist ein Kidon. Ein Assassin des israelischen Geheimdienstes Mossad, der den Auftrag hatte, zwei Nukes auf dem Weg von South Africa nach Israel zu begleiten. Das Schiff wurde versenkt, die Nukes gestohlen und er als Fischfutter zurückgelassen. Beide, er wie auch die Ärztin, geraten ins Visier der Cops, der Dienste und der Öffentlichkeit. 
Ward Larsen schreibt anders. Er schreibt mit Atempausen in dieser atemlosen Geschichte, die Raum für den Menschen David und seiner unfreiwilligen Komplizin Christine lassen ohne kitschig und emotional überladen zu wirken. Das Buch ist schnell, aber nicht zu schnell. Bildhafte Beschreibungen gehören genauso dazu wie rasante Action. Beides wurde wunderbar verknüpft und zu einer Story gewoben, die Spaß und Lust auf mehr macht. Aber wie gesagt, nur im Original. 

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks