Waris Dirie

 4,2 Sterne bei 2.314 Bewertungen
Autorin von Wüstenblume, Nomadentochter und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Waris Dirie wurde 1965 in Somalia geboren und arbeitet heute als erfolgreiches Model und Autorin. Außerdem ist sie eine engagierte Menschenrechtsaktivistin und kämpft mit ihrer eigenen Organisation Desert Flower Foundation gegen die Beschneidung junger Mädchen, zu deren Opfer auch sie im Alter von fünf Jahren wurde. Um einer Zwangsheirat zu entkommen, flüchtet sie mit 13 Jahren nach London, wie sie zunächst als Hausmädchen arbeitet. Fünf Jahre später ändert sich ihr Leben grundlegend, als sie von einem Starfotografen entdeckt und international bekannt wird. Nachdem sie einer Journalistin von ihrem Schicksal erzählt hat, ernennt der UN-Generalsekretär Kofi Annan sie zur UN-Sonderbotschafterin. All diese Ereignisse bewegen Waris Dirie schließlich dazu, 1997 ihre Biographie unter dem Titel "Wüstenblume" zu veröffentlichen. Das Buch wurde ein Besteller, verkaufte sich weltweit über 11 Millionen mal und wurd 2008 verfilmt. Auf diesem Erfolg aufbauend hat sie noch die Bücher "Nomadentochter", "Schmerzenkind" und "Briefe an meine Mutter" geschrieben. Für ihre Bücher und ihre internationale Arbeit hat Waris Dirie zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen erhalten, wie den 'World Women's Award", den "Afrika Preis" oder den "Corinne Award" für das beste Sachbuch.

Alle Bücher von Waris Dirie

Cover des Buches Wüstenblume (ISBN: 9783426789858)

Wüstenblume

 (1.566)
Erschienen am 03.09.2018
Cover des Buches Nomadentochter (ISBN: 9783426785935)

Nomadentochter

 (290)
Erschienen am 02.09.2013
Cover des Buches Schmerzenskinder (ISBN: 9783426787717)

Schmerzenskinder

 (120)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Brief an meine Mutter (ISBN: 9783426788684)

Brief an meine Mutter

 (53)
Erschienen am 31.05.2017
Cover des Buches Schwarze Frau, weißes Land (ISBN: 9783426783641)

Schwarze Frau, weißes Land

 (24)
Erschienen am 06.01.2012
Cover des Buches Safa (ISBN: 9783426786130)

Safa

 (12)
Erschienen am 04.05.2015
Cover des Buches Brief an meine Mutter (ISBN: 9783899642636)

Brief an meine Mutter

 (4)
Erschienen am 01.06.2007

Neue Rezensionen zu Waris Dirie

Cover des Buches Nomadentochter (ISBN: 9783426785935)
JourneyGirls avatar

Rezension zu "Nomadentochter" von Waris Dirie

Super
JourneyGirlvor 2 Monaten

Das erste Buch dieser Frau ist "Wüstenblume". Es wurde mir im Deutschunterricht näher gebracht, woraufhin ich es gelesen habe. Ein heftiges Thema, aber wunderbar erzählt. Diese mutige Frau hat nun dieses Buch "Nomadentochter" geschrieben. Ebenfalls wunderbar erzählt und ein genauso gutes Buch, wie das erste. Auf jeden Fall eine absolute Leseempfehlung von mir!

Cover des Buches Wüstenblume (ISBN: 9783426789858)
Andreas_Trautweins avatar

Rezension zu "Wüstenblume" von Waris Dirie

schockierend und immer noch aktuell
Andreas_Trautweinvor 4 Monaten

Das Buch ist sehr gut geschrieben. Ich liebe Biografien. Solche Geschichten kann man sich nicht ausdenken. Doch leider ist das Hauptthema des Buches, die weibliche Beschneidung, leider immer noch aktuell. Unfassbar, was die Mädchen mitmachen müssen und ihr Leben riskieren. Da fragt man sich wieder, wie dumm die Menschheit ist, und ob die Menschheit wirklich die Krönung der Schöpfung sind. Ich bezweifle das nicht nur in den aktuellen Nachrichten, sondern auch, wenn man dieses Buch beendet hat. Dirie ist leider ein Einzelfall, die es geschafft hat, das mehr publik zu machen und anzuprangern. Da bekomme ich als Mann Hass auf diese Männer, die diese Traditionen fortführen und wegen Machtspielen erst angefangen haben. Das ist total irre. Ich kann das Buch sehr empfehlen. Es öffnet Augen. Und wir Deutschen jammern, weil es mal zu viel regnet....

Cover des Buches Wüstenblume (ISBN: 9783426789858)
Anni04s avatar

Rezension zu "Wüstenblume" von Waris Dirie

Wüstenblume
Anni04vor 6 Monaten

Dieses Buch hat mir wieder vor Augen geführt, wie gut es mir geht und was für eine unbeschwerte Kindheit ich hatte, im Gegensatz zu vielen Kindern in anderen Ländern. Ich war wirklich erschüttert und sprachlos, was Waris und die anderen Mädchen in ihrem Land durchmachen müssen und wie einschneidend dies für ihr weiteres Leben ist. Auch wenn die Szenen rund um die Beschneidung fürchterlich zu lesen waren, finde ich es gut, dass sie reingenommen wurden, da ich mich bis dahin nicht damit auseinandergesetzt habe und mir auch die Folgen daraus nicht so klar waren.

Ich fand es sehr beeindruckend zu lesen, wie sich Waris durchgekämpft hat und wie stark sie schon in jungen Jahren war. Für mich ist das kaum vorstellbar, wie sie es geschafft hat, tagelang barfuß und ohne Essen und Trinken durch die Wüste zu laufen. Sie hat eine extrem starke Persönlichkeit und ich habe ihre Lebensgeschichte mit großer Ehrfurcht gelesen. 

Minimal gestört hat mich, dass manchmal zwischen den Jahren so gesprungen wurde und ich gerade am Anfang oft nicht wusste, wie alt sie gerade ist. Zudem hatte meine Ausgabe viele Grammatikfehler oder vergessene Wörter.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2.943 Bibliotheken

auf 137 Merkzettel

von 25 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks