Waris Dirie Brief an meine Mutter

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brief an meine Mutter“ von Waris Dirie

Die UN-Botschafterin Waris Dirie zeigt sich hier von einer ganz persönlichen Seite: als unermüdliche Kämpferin gegen die rituelle Verstümmelung von Frauen - gerade auch aus eigener, leidvoller Erfahrung. Die Worte, die Waris Dirie ihrer eigenen Mutter nie sagen konnte, hat sie in einem langen, emotionalen Brief niedergelegt. Anklage und Versöhnungsversuch zugleich. Aber auch über die Schattenseiten ihrer Modelkarriere, die sie in den Alkoholmißbrauch trieben, schreibt sie schonungslos offen. Ulrike Hübschmann setzt diesen Brief gefühlvoll um.

Stöbern in Biografie

Unorthodox

Erschreckend und zugleich faszinierend trifft dieses Buch wohl am ehesten.

Vefara

MUTIG

Ein lesenswertes Buch über die Welt des Scheins und ein Blick hinter die Kulissen.

dieschmitt

Die Magnolienfrau

Eine starke Frau auf einer unbeirrbaren Reise zu sich selbst. 4* und eine Leseempfehlung - nicht nur für Indienfans

SigiLovesBooks

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks