Wüstenblume

von Waris Dirie 
4,3 Sterne bei1,443 Bewertungen
Wüstenblume
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (1220):
Cawes avatar

Unfassbare Lebensgeschichte als fesselndes Lesevergnügen.

Kritisch (31):
Miri-Mondis avatar

Leider nicht meins

Alle 1,443 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wüstenblume"

„Wüstenblume“ ist die faszinierende wahre Geschichte eines somalischen Mädchens, das als Kind durch die Hölle ging und später als internationales Top-Model Karriere machte. Es ist die Geschichte einer Befreiung, die Mut macht, für seine Träume zu kämpfen.
Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt – ein Traum. Und ein Alptraum, denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. Im Alter von 13 Jahren flüchtet sie vor der Zwangsverheiratung mit einem Mann, der ihr Großvater hätte sein können. In London wird sie schließlich als Model entdeckt – der Beginn einer märchenhaften Karriere.
In „Wüstenblume“ erzählt sie ihre Geschichte. Heute kämpft Waris Dirie mit ihrer Desert Flower Foundation gegen die Genitalverstümmelung, der heute noch täglich 600 Mädchen zum Opfer fallen sowie für die Rechte der afrikanischen Frauen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426789858
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:392 Seiten
Verlag:Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum:03.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist bei Ullstein Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne648
  • 4 Sterne572
  • 3 Sterne192
  • 2 Sterne30
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cawes avatar
    Cawevor 17 Tagen
    Kurzmeinung: Unfassbare Lebensgeschichte als fesselndes Lesevergnügen.
    Unfassbar ehrlich und ergreifend.

    Ich habe Wüstenblume als fesselnden Roman erlebt bei dem menschenunwürdige Rituale und eine für uns Europäer unglaubliche Kindheit eingänglich beschrieben werden. Man ist gefangen von den Lebensumständen die dieses Kind / diese Jugendliche erdulden musste. 
    Ein flüssiger Schreibstiel lässt einen diese Geschichte zügig wie einen unwirklichen, fantasievollen Roman lesen. 


    Fazit: Mir sträuben sich die Haare bei dem Gedanken, dass dies alles wirklich passierte und weiter passieren wird.... 
    Ein absolut empfehlenswertes Buch!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    anchsunamuns avatar
    anchsunamunvor 20 Tagen
    Kurzmeinung: Beeindruckend und unvergesslich
    Berührender Aufruf zur Achtung der Menschenwürde

    „Wüstenblume“ ist ein Buch, in dem die Lebensgeschichte von Waries Dirie erzählt wird.

    Waris Dirire bricht in ihrem Buch ein Tabu und erzählt ihre Geschichte, wie sie aus der Wüste Somalias auf die Laufstege der Welt kam, mit allen grausamen Details. Sie wurde als 5-jähriges Kind beschnitten. Ihre Bekanntheit nutzt sie heute, um als UN-Sonderbotschafterin gegen die Genitalverstümmelung zu kämpfen und zu verhindern, dass andere Mädchen, das erleiden müssen.

    Vor einigen Jahren sah ich den Film im Fernsehen und war tief beeindruckt und erschüttert. Als ich nun das Buch auf einer Bank fand, nahm ich mit und las es und die Erschütterung, die ich schon beim Film empfunden hatte, war wieder da.

    Es ist wunderbar geschrieben und jeder kann sich vorstellen, was in dem kleinen Mädchen vorgegangen sein muss, dass dieses unvorstellbare Leid ertragen musste, diesen Eingriff, der sie durchaus das Leben hätte kosten können. Ihre eigene Mutter hat es nicht verhindert, weil es Tradition ist. Als Erwachsene fällt es ihr schwer darüber zu sprechen. Doch sie hat den Mut und man wünscht sich beim Lesen, dass die Länder, in denen es immer noch geschieht, endlich einsehen wie grausam das ist, wie sehr sie die Würde der Frau damit verachten.

    Ich kann es jedem nur empfehlen. Dieses Buch vergisst man nicht.

     

    Kommentieren0
    41
    Teilen
    Elfeliyas avatar
    Elfeliyavor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Packende Geschichte über Waris Diries Leben.
    Waris Dirie spricht über das Leben als Nomadin und ihren langen Weg

    Waris Dirie, ein weltberühmtes Model, erzählt ihr Leben. Als Nomadenmädchen in Somalia aufgewachsen, flieht sie vor der Ehe mit einem alten Mann und sucht ihr Glück. Mir war klar, dass mich dieses Buch bewegen wird. Das Thema Genitalverstümmelung bei Mädchen nimmt in diesem Buch eine zentrale Rolle ein und ich bewundere, dass hier so sachlich von einer Betroffenen über das Thema erzählt wird. Waris Dirie hat ein spannendes Leben und das Buch wirkt an keiner Stelle zäh oder übertrieben. Sie erzählt die Erlebnisse aus ihrer Perspektive und versucht ehrlich zum Leser zu sein. Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, aber man muss sich bewusst sein, dass es eine schreckliche Thematik hat, welche tief bewegt. Ich bewundere, dass Waris Dirie so viel von sich preisgibt und uns alle an ihrer Beschneidung und deren Folgen teilhaben lässt. Ich wünsche mir, dass nie, niemals jemandem dieses Leid angetan wird!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    pert_girls avatar
    pert_girlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Auch, wenn schon älter: Eins der wichtigsten Bücher unserer Zeit
    Ein unverzichtbares Buch für unsere Gesellschaft

    Dieses Buch ist das wichtigse Buch, das ich in meinem Leben gelesen habe. Es ist jetzt schon mehrere Jahre her, aber ich sehe es immer noch so. Das Buch hat mich verändert und nachhaltig auf ein Thema aufmerksam gemacht, das in unserer Welt viel zu wenig Beachtung bekommt. All meinen Respekt an Waris Dirie!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Mrs-Jasmines avatar
    Mrs-Jasminevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Faszinierend und erschreckend!
    Regt zum Nachdenken an

    War mein erstes Buch das mit dem Thema Beschneidung zu tun hatte und es ergriff mich sehr! Klar es ist schon ein paar Jährchen her, dass ich es gelesen habe! Aber diese Buch vergisst man nicht mehr und ich kann mich erinnern dass es mich Wochenlang beschäftigt hat! Unbedingt empfehlenswert!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    KerstinThs avatar
    KerstinThvor 2 Jahren
    Bewegende Autobiografie

    Waris Dirie erzählt in „Wüstenblume“ ihre eigene Geschichte. Sie wuchs in Somalia als Nomadenmädchen auf. In ihrem Roman beschreibt sie tiefgehend, was das heißt. Es wird ausführlich über die Praktiken der Beschneidungen erzählt und wie das die Betroffenen empfinden. Mit 14 Jahren floh Waris nach London und arbeitete dort als Hausmädchen. Später wurde sie von einem Modeagenten entdeckt und wurde zu einem gefragten Model.

     

    Es ist ein ergreifender und zugleich sehr informativer Roman. In diesem Roman wird vor allem die Thematik der Beschneidung aufgegriffen. Und Waris Dirie liegt es am Herzen, dass dies endlich ein Ende findet. Ein beeindruckender Roman über eine Frau, die es geschafft hat aus der Unterdrückung in Somalia zu fliehen und sich ein neuen – besseres – Leben in Europa aufzubauen.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    GueBus avatar
    GueBuvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das geht einfach richtig unter die Haut, da es so unverfälscht und ehrlich geschrieben ist. Echt klasse!
    Echte Nachricht

    Waris Dirie, die hier über ihre Kindheit, aufwachsen in der Wüste und über ihr leben dort berichtet, macht das auf eine Art und Weise, die einem wirklich anspricht. Auch wie sie mit Tabus umgeht ist beachtenswert. Mit diesem Buch bekommt sie ihr Anliegen wirklich kommuniziert , wird wirklich verstanden. Sehr gutes und wichtiges Buch. Günther

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Nelebookss avatar
    Nelebooksvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Traurig, emotional, mitreißend, verstörend, wahr - ein wirklich gutes Buch für jeden, der gerne afrikanische Autobiographien liest
    afrikanische Autobiographie

    Das Buch habe ich vor etwa 8 Jahren gelesen und kann mich aber immer noch sehr gut an alles erinnern.

    Allgemein: Auf dem Cover ist die Autorin / Protagonistin abgebildet, was ich sehr schön finde, da es das ganze persönlicher macht. Es ist sehr gut geschrieben und daher recht zügig zu lesen.

    Inhalt / Meinung: Afrika ist für mich eine ganz andere Welt und es ist interessant einen Einblick darin zu bekommen. Das Buch ist sehr spannend, einmal da es für mich alles neu und anders ist, dann durch die Geschehnisse und auch durch die Emotionen, die beim Lesen auftauchen. Ich wollte unbedingt wissen wie es weitergeht, habe mit der Protagonistin mitgefiebert und ihr ein Happy End gewünscht. Sie ist eine unglaubliche Kämpferin, auch außerhalb des Buches - sie setzt sich sehr ein und klärt unsere westliche Bevölkerung auf.

    Fazit / Empfehlung: Eine sehr schön geschriebene berührende Autobiographie. Für jeden zu empfehlen, der gerne Autobiographien liest, sich für Afrika interessiert und wissen möchte, wie ein Einzelschicksal in der heutigen Welt aussieht.


    (c) Nelebooks

    Kommentieren0
    50
    Teilen
    thebooklettess avatar
    thebooklettesvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Jede Frau sollte dieses Buch gelesen haben!
    Bitte mehr solcher Bücher!

    Als mir meine Mutter dieses Buch in die Hand drückte, hatte ich noch nicht all zu viele Bücher gelesen. Doch meine Mutter bestand darauf und ich wurde natürlich auch neugierig. Als ich es dann las, war ich sehr erschüttert darüber, was Frauen in anderen Ländern, Kontinenten erleiden müssen. Die Geschichte von Waris hat mich zutiefst verärgert und gleichzeitig den Glauben an uns Frauen verstärkt. Was diese Frau alles erleiden musste, welchen Weg sie ganz alleine gehen musste und was sie alles geschafft hat ist Wahnsinn. Nicht mal der beste Drehbuchautor hätte diese Geschichte niederschreiben können. Angst, Schmerz, Spannung, Drama, Kampf, Erfolg und Liebe - die volle Ladung Emotionen. Mein größter Respekt geht an, Mrs. Dirie! Meine Nachricht an sie: Danke, dass Sie Ihre Geschichte geteilt und so viel verändert haben!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Wihteblacks avatar
    Wihteblackvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wahre geschichte
    Wahre Geschichte

    Und leider brutal und immer noch gibt es das auch hier im Westen

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks