, Wüstenblume

(204)

Lovelybooks Bewertung

  • 170 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(102)
(78)
(20)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wüstenblume“ von Waris Dirie

Im Alter von fünf Jahren hat Waris Dirie die Qualen der Beschneidung erlebt - ein Ritual, an dessen Folgen ihre Schwester und zwei Cousinen gestorben sind. Waris Dirie wuchs in einer Nomadenfamilie in der somalischen Wüste auf. Mit 13 lief sie fort, weil sie nicht den Mann heiraten wollte, den ihr der Vater zugesprochen hatte. Sie floh zu Verwandten nach Mogadischu und arbeitete vier Jahre als Hausmädchen bei ihrem Onkel in London.§Mit 18 wurde Waris Dirie als Model entdeckt. Sie posierte für Levi's, Revlon und l'Oreal, schritt über die Laufstege von Paris, Mailand und London und lebt heute in New York. Lange konnte sie mit niemandem darüber sprechen, was ihr in jungen Jahren geschehen war. Doch nach und nach reifte in Waris Dirie der Entschluß, ihre Leiden der Öffentlichkeit nicht mehr länger vorzuenthalten. Heute kämpft sie als Sonderbotschafterin der UNO weltweit gegen die Genitalverstümmelung von Frauen, die heute noch in 28 Ländern praktiziert wird. Täglich werden 4.ooo junge Frauen beschnitten, auch in Deutschland; weltweit leiden 130 Millionen unter den Folgen dieses grausamen Eingriffs.§Waris Dirie: Eine Nomadin, die zu den begehrtesten Models der Welt gehört, wurde zur Anwältin schweigender Opfer.

Sehr berührend.

— polina_79
polina_79

Ein Buch, dass auf etwas schreckliches hinweist. Man wird traurig und wütend, dass es Menschen gibt, die Mädchen so etwas antun.

— Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer

Das Buch basiert auf eine wahre Begebenheit. Es hat mich innerlich zerrissen vor Emotionen und mitfühlendem Schmerz.

— iur83
iur83

Es werden einem die Augen geöffnet über ein Thema das z.T. tabu, z.T.l unbekannt ist. Brutal, ernüchternd schockierend jedoch lesenswert

— Gluehwuermchen7
Gluehwuermchen7

ein tolles Werk, aber eine unsympathische Frau

— sternchennagel
sternchennagel

Eine starke Frau...

— BelleBurtonesque
BelleBurtonesque

Ergreifend!

— redmermaid
redmermaid

Weckt Emotionen! Besonders Wut! Man möchte losziehen und etwas ändern!

— Eulenfluegel
Eulenfluegel

Eine Geschichte die mich zu tiefst berührt hat.

— lovelydreamer
lovelydreamer

Die Geschichte treibt einem die Tränen in die Augen .... Und man lernt Hautnah die Kultur kennen :-(

— Snowdog
Snowdog

Stöbern in Biografie

Bevor ich jetzt gehe

Sprachlich moderat, berührend zwar, aber auch unangenehm erschütternd. Ackern, ackern, ackern... - ist dieses Vermächtnis erstrebenswert?

UtaRuscher

Eine Insel nur für uns

Eine Insel nur für uns... wer wünscht sich das nicht ? Ein Traum wird Wirklichkeit, doch es ist nicht immer so einfach für die beiden.

_0lisa0_

Killerfrauen

Das neue Buch von Stephan Harbort - absolut empfehlenswert

Heeper1970

Zukunft machen wir später

Wunderbar und lesenswert. Humor und Erfahrung geben einen inspirierenden Song

kerstinlueck

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Herrlichst gelacht! Kaufen, lesen, lachen - nur minimal etwas langgezogen, aber sehr unterhaltsam!

Janna_KeJasBlog

Sturmwarnung

Ein Leben auf dem Meer. Der Lebensbericht eines Seemanns.

laraelaina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schockierend

    Wüstenblume
    iur83

    iur83

    Ich finde dieses Buch sollte jeder gelesen haben. Es geht sehr an die eigene Substanz. In einem konnte ich es nicht lesen,ich musste immer mal wieder Pausen einlegen, um das Geschehene sacken zu lassen.  Es hat mich sehr zum Nachdenken bewegt. 
    Was muss eine Frau an Schmerzen alles ertragen? 



    • 3
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen;-   Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen - bis zu zwei Kurzmeinungen sind erlaubt!-   Eure Beiträge werde ich verlinken;-   Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich;-   Genre und Erscheinungsjahr sind egal:-   Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt!Gut geeignet sind z.B. die Bücher verschiedener Literaturpreise oder Empfehlungslisten (Booker- Preis, Preis des Nordischen Rats, ZEIT- Liste zur Neuen Weltliteratur, usw.).Diese Challenge eignet sich also auch hervorragend dazu, den SuB abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren.Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlose ich am Ende des Jahres drei Bücher aus meinen Beständen - natürlich passend zum Thema!Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Einige Tipps und Empfehlungen werde ich schon mal vorab anhängen - Ihr müsst davon natürlich nichts lesen. Dann wünsche ich uns allen...Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездкиСчастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! -旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。-Gute Reise! TeilnehmerInnen:abaAberRushAmayaRoseAriettaArizonaarunban-aislingeachBellastellaBellisPerennisBibliomaniablack_horseBonniereadsbooksBuchraettinBücherwurmBuchinaCaroasCode-between-linesConnyMc CorsicanaCosmoKramerDaniB83DieBertaDunkelblauElkeelmidiGelindeGinevraGingkoGruenentegstGwendolinahannelore259hexepankiInsider2199IraWirajasbrjeanne1302kopikrimielseKruemelGizmoleiraseleneleseratteneuleseleaLeonoraVonToffiefeelesebiene27leucoryxLexi216189lieberlesen21LibriHollylittleowllouella2209MaritaGrimkeMinnaMminorimiss_mesmerizedmozireadnaninkaNightflowerOannikiOrishapardenPetrisPMelittaMPostboteRyffysameaSchlehenfeeschokolokoserendipity3012Sikalsnowi81StefanieFreigerichtstefanie_skysursulapitschiSvanvitheTalathielTanyBeeTatjana89Thaliomeevielleser18wandablueWanderdueneWedmawerderanerWollywunderfitz

    Mehr
    • 1702
  • Das Innere einer Wüstenblume

    Wüstenblume
    lovelydreamer

    lovelydreamer

    Das Buch  " Wüstenblume" von Waris Dirie, erzählt über das Leben der Autorin, welches in der unendlich Weiten Wüste Somalias beginnt und sein Weg in den leuchtenden Scheinwerfern der Designer- Laufstegen findet. Die Autorin erzählt über die riskante Reise einer 14-Jährigen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen möchte und nicht die eines alten Mannes. Über einem Mädchen, welches im jungen Alter an ihren Genitalien verstümmelt wurde, aufgrund traditioneller Überzeugungen die Frau, als menschliches Wesen mit Misstrauen zu begegnen. Über einer Frau, dessen Mut so sehr gewachsen ist, um die Traditionen ihrer geliebten Heimat zu  hinterfragen. Über einer Personifikation des Aufbegehrens, der Willensstärke und dem Glaube an ein besseres Schicksal, dass nur darauf wartet als Chance ergriffen zu werden. Ich muss zugeben, dass ich zwei Anläufe brauchte, um dieses Buch zu lesen. Beim ersten Mal habe ich es ausgeliehen und nicht zu ende gelesen. Beim zweiten Mal hat  meine kleine Schwester es mir grinsend auf den Schreibtisch gelegt und gesagt sie hätte es vom Bücherflohmarkt. Manchmal glaube ich, das Buch will unbedingt von mir gelesen werden. Den Grund wieso ich "Wüstenblume" nicht zu ende gebracht habe ist, dass Waris Diries Beschreibung über ihr Leben in Somalia mich zu sehr an meine Heimat- dem weit entfernten Afrika erinnert. Die gelassene Atmosphäre am Morgengrauen, die einem den neuen Tag ankündigt, die warme Sonne, die auf der Nase kitzelt und dem Gekuschel auf der Schlafmatte, während die Sterne am tiefblauen Himmel über die schlafenden Körper wachen. Ich konnte auch nicht weiter lesen, weil mir beim Erinnern an Waris Beschneidung immer noch der Atem stockt und mir das Blut in den Adern gefriert, wenn ich bloß daran denke, wie unzählig viele kleine Mädchen sich ihrem schmerzhaften Schicksal ergeben, während ich unbeschwert auf der Welt herumtolle. Ich muss Waris Dirie für ihr Werk loben und sagen, dass sie wahrlich eine Wüstenblume ist. Wie eine Knospe, die sich langsam öffnet und in voller Anmut und Schönheit erblüht, ist sie  zu vergleichen.    

    Mehr
    • 3
  • Keine große Literatur - aber interessanter Bericht

    Wüstenblume
    BrittaRoeder

    BrittaRoeder

    Der Kontrast könnte nicht größer sein: Von der Kindheit als Nomadenmädchen in Somalia zum international gefragten Top-Model. Die Geschichte von Waris Dirie klingt wie ein Aschenputtel-Märchen. Allerdings eines mit einem tragischen Hintergrund. Denn als Kind wurde Waris Dirie der qualvollen Tortur der Genitalbeschneidung ausgesetzt und hat von nun an ihr ganzes Leben unter der grausamen Verstümmelung zu leiden. Vorneweg eines: Dieses Buch ist keine „große“ Literatur. Dazu fehlt es der Autorin viel zu sehr an sprachlicher Finesse. Aber es ist dennoch lesenswert und auch das verdankt dieses Buch seiner Autorin. Ohne Schnörkel und falsches Pathos, ohne Mitleidschinderei erzählt Dirie immer so wie ihr der Mund gewachsen ist – und gerade dadurch wird ihre Geschichte authentisch und sympathisch. Nun ja, die Naivität der jungen Afrikanerin, die sich in London alleine durchschlägt, lässt einem manchmal nur ungläubig den Kopf schütteln und die Details aus ihrem Modelleben sind nicht jedes Lesers Sache, aber insgesamt nimmt man Dirie ihre Geschichte ab. Dass das Thema Genitalverstümmlung dabei nicht voyeuristisch in den Vordergrund gerückt wird, tut ihrem Lebensbericht nur gut. Schonungslos sachlich, aber sehr nachdrücklich formuliert sie ihren Appell, sich gegen diese archaische Praxis zu engagieren. ‚Wüstenblume‘ ist der autobiographische Bericht einer lebensklugen Frau, die einen gänzlich anderen Erfahrungshorizont mitbringt als die meisten ihrer westlichen Leser und genau diese andere afrikanische Sicht macht die Lektüre so interessant.  Mich hat die Lektüre bereichert und daher kann ich das Buch ohne Bedenken empfehlen.

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    05. August 2014 um 10:01
  • nichts für schwache Nerven

    Wüstenblume
    misscoco

    misscoco

    17. November 2013 um 21:43

    Beschreibt schockierend von einer Grausamkeit, die in unserer Welt kaum wahrgenommen wird. 
    Ich habe das Buch gefesselt gelesen, die ein oder andere Szene hat mich dabei jedoch sehr mitgenommen und einfach den Wunsch geweckt, irgendwas gegen dieses schreckliche Ritual machen zu wollen.

  • Tolle Biografie!

    Wüstenblume
    Olana

    Olana

    24. September 2013 um 22:42

    Ander als vielleicht erwartet, ist die Beschneidung der Mädchen nicht das einzige Thema dieser Biografie, wenn auch mitunter das wichtigste. Die Beschneidung Waris' wird ziemlich kurz gehalten. Dagegen wird im Laufe der Biografie klar, wie stark diese Beschneidung das Leben der jungen Frau beeinträchtigte. Der Schreibstil wurde meiner Meinung nach zu Unrecht kritisiert (wobei es natürlich Geschmackssache ist), ich persönlich finde ihn super, weil leicht lesbar! So wie Waris schreibt, hört sie sich sehr authentisch an. Im Schreibstil hörte ich mehrmals die afrikanische Wüste schreien. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher.

    Mehr
  • Rezension zu "Wüstenblume" von Waris Dirie

    Wüstenblume
    Perle

    Perle

    03. August 2012 um 21:26

    WOW! Was für ein Buch! Sehr lebendig geschrieben und erzählt - ich bin sowas von begeistert. Ich las es innerhalb von 34 Stunden (mit Unterbrechungen) hintereinder. Man erfährt viel von Afrika "Somalia" und von der Beschneidung der jungen Mädchen dort. Und natürlich von dem Leben dort unten und im Verhältnis zu dem Leben im Westen. Wer keine Vorurteile gegen Schwarze hat, sollte dieses Buch unbedingt einmal lesen - ich kann es nur wärmstes empfehlen. Volle 5 Sterne dafür! Großartig Waris Dirie und mach weiter so! Du bist auf dem richtigen Weg! Da sie genau mein Alter hat, hat mich das ganze Buch sehr bewegt und berührt. So macht lesen Spaß/Freude!

    Mehr