Washington Irving Die Sage von Sleepy Hollow

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(9)
(18)
(16)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die Sage von Sleepy Hollow“ von Washington Irving

Washington Irving ist der »Erfinder« und erster Vertreter der amerikanischen Short story. Vor allem seine unheimlichen Geschichten wie »Die Legende von Sleepy Hollow« und »Rip van Winkle« sind bis heute äußerst populär und wurden mehrfach verfilmt. »Sleepy Hollow« erzählt die Geschichte eines kopflosen Reiters, der ein ganzes Dorf in Angst und Schrecken versetzt. Niemand, der ihm begegnet, kommt mit dem Leben davon. Die Sammlung enthält zudem die Storys »Rip van Winkle«, »Der Geisterbräutigam«, »Die Sage vom arabischen Sterndeuter« sowie »Die Sage vom Vermächtnis des Mauren«.

So finster die Nacht, so gruselig die Sagen. Pass nur auf, der kopflose Reiter wird dich jagen!

— Leuchtturmwaerterin
Leuchtturmwaerterin

Ichabod Crane ist ein Unikat und wird auch so beschrieben! Die Geschichte war nicht so gruselig wie erwartet, aber kann man trotzdem lesen!

— Miamou
Miamou

Der amerikanische "Erfinder" der "short story", aber die titelgebende Kurzgeschichte hat nichts mit dem Film von Tim Burton zu tun.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Mehr ironisch als gruselig - Vorlage erinnert nur ansatzweise an den Film!

— Karin_Kehrer
Karin_Kehrer

Stöbern in Klassiker

Stolz und Vorurteil

Die fünf Bennet-Töchter sollen verheiratet werden, was nicht so einfach ist. Ein wundervoller Roman, den ich immer wieder gerne lese!

AnneEstermann

Woyzeck

unvollendet und chaotisch. Man versteht zwar, was der Autor zeigen wollte, aber das hilft auch nicht mehr viel

STERNENFUNKELN

Macbeth

Eines der besten Werke Shakespeares, meiner Meinung nach.

SophiasBookplanet

1984

Ein Buch so wichtig und aktuell wie nie zuvor. Sollte jeder mal gelesen haben.

Antje_Haase

Das Fräulein von Scuderi

Sehr langweilig (ich musste es für die Schule lesen)

Dreamcatcher13

Das Bildnis des Dorian Gray

Eines der Bücher, die mich am meisten beeindruckt haben:)

Hutmacherin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbar gruselige Geschichten, perfekt für die dunkle Jahreszeit!

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Leuchtturmwaerterin

    Leuchtturmwaerterin

    06. November 2016 um 19:24

    Inhalt:Washington Irving ist der »Erfinder« und erster Vertreter der amerikanischen Short story. Vor allem seine unheimlichen Geschichten wie »Die Legende von Sleepy Hollow« und »Rip van Winkle« sind bis heute äußerst populär und wurden mehrfach verfilmt.»Sleepy Hollow« erzählt die Geschichte eines kopflosen Reiters, der ein ganzes Dorf in Angst und Schrecken versetzt. Niemand, der ihm begegnet, kommt mit dem Leben davon. Die Sammlung enthält zudem die Storys »Rip van Winkle«, »Der Geisterbräutigam«, »Die Sage vom arabischen Sterndeuter« sowie »Die Sage vom Vermächtnis des Mauren«.Meinung:Gelesen zu Halloween und der dunklen Jahreszeit, hat es mir ein großes Vergnügen bereitet. Gerade "Sleepy Hollow" wollte ich schon seit langer Zeit einmal lesen und war überrascht wie sehr sich die Geschichte von der Verfilmung mit Johnny Depp unterscheidet. Ich musste schmunzeln, dass ausgerechnet ein hessischer Soldat der kopflose Reiter ist. Beim lesen musste ich sofort an die Rodgau Monotones denken, mit ihrem Song "Erbarmen - zu spät - die Hesse komme!".Gerade die Landschaftsbeschreibungen und auch die Personen von Washington Irving haben es mir angetan. Er beschreibt so farbenfroh und bildhaft, dass es richtig lebendig im Kopf wird. Man hat sofort die tollsten Bilder im Kopf.Mir haben besonders die ersten drei Geschichten gefallen: Sleepy Hollow, Rip van Winkle (fand ich sogar noch besser, als Sleepy Hollow) und Der Geisterbräutigam.Die beiden anderen Sagen waren nicht so meins, da ich mit der arabischen Welt nicht sehr vertraut bin und mir die Spannung gefehlt hat. Allerdings hat mich in der Geschichte "Die Sage vom arabischen Sterndeuter" der Ausruf: Allah akbar etwas nachdenklich gemacht. Damals war es ja bloß als Ausruf "Gott ist groß" gemeint. Heutzutage hat dieser Ausruf dann doch einen negativen Beigeschmack. Fazit:Ein schönes kleines Büchlein mit gruseligen Geschichten für dunkle Herbstabende. Perfekt bei Kerzenschein und stürmischer Nacht. Und hervorragend geeignet, um vorgelesen zu werden. Es bekommt von mir 4 von 5 Sterne, da ich die letzten beiden Geschichten nicht ganz so gelungen fand wie die ersten 3.

    Mehr
    • 5
  • Eine Legende...

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Miamou

    Miamou

    21. October 2016 um 10:10

    Wer die „Sleepy Hollow“ Verfilmung von Tim Burton mit Johnny Depp kennt und sich denkt (so wie ich es getan habe), dass es toll wäre die literarische Vorlage dazu zu lesen, dann sollte man seine Erwartungen mal in eine ganz andere Richtung schrauben. Der Film hat nämlich sehr wenig mit der Kurzgeschichte zu tun und beruht nur in einigen Passagen auf der Vorlage.Wenn man das aber schon im Vorhinein weiß, so kann man sich wirklich toll auf Washington Irvings Geschichte einlassen. Es dreht sich alles um Ichabod Crane, der anders als im Film, in der Geschichte ein Lehrer ist, der sich nach längerem Wandern in der Kleinstadt, nahe der "Schlafhöhle" niedergelassen hat. Viele Legenden und Sagen ranken sich um den Ort, unter anderem auch die des kopflosen Reiters. Trotzdem macht es den Eindruck, dass Ichabod Crane sich sehr wohl fühlt, er ist ein sehr beliebter Lehrer auch wenn er sich nicht vollends in die Dorfgemeinschaft integrieren kann. Dann verliebt er sich in Katharina van Tassel, hat dabei aber einen mächtigen Nebenbuhler - Brom Bones.Die Geschichte und die Handlung wirken überwiegend sehr idyllisch, was aufgrund der gelungenen Landschaftsbeschreibungen und dem erwähnten Liebesdreieck gar nicht schwer ist. Erst gegen Ende kommt ein wenig das Gruseln auf, das man sich von dem Buch erhofft. Der restliche Teil der Geschichte verliert sich sehr in der Beschreibung von Ichabod Crane. Bis ins kleinste Detail werden sein Aussehen und seine Neigungen geschildert. Dies wirkt manchmal schwer und langatmig, kann aber mit sehr viel Sarkasmus aufwarten. Es lohnt sich daher wirklich aufmerksam zu lesen, was bei der Kürze der Geschichte kein Problem darstellen sollte. Erst nach dem Lesen habe ich ein wenig recherchiert, welche Bedeutung die einzelnen Charaktere (besonders die von Ichabod Crane) haben und dann kann man die Geschichte auch einfach anders verstehen und sie wirkt dann auch logischer. Kurzum: Man muss die Geschichte nicht lesen, kann sie aber, weil man sich aufgrund der Kürze nicht sehr viel Lesezeit freihalten muss. Wer den Film kennt, sollte sich aber bewusst sein, dass der sich sehr wenig bis gar nicht an die Vorlage gehalten hat.

    Mehr
    • 3
  • Wer reitet kopflos durch die Nacht?

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Betsy

    Betsy

    14. October 2016 um 21:41

    In der Legende von Sleepy Hollow, wird uns ein beschauliches Örtchen vorgestellt, wo sich die eine oder andere unheimliche Begegnung ereignet hat. Unter anderem kursieren Geschichten über einen kopflosen Reiter. Ein Erzähler führt durch die Geschichte und stellt die Szenerie und die Figuren vor. An diesem Ort, in einem Seitental des Hudson Rivers, scheint die Zeit quasi stehen geblieben zu sein und die gottesfürchtigen Bewohner scheinen in ihrem Tun und dem Aberglauben fest verankert zu sein und irgendwie auch selbst verzaubert, von der sie umgebenen mystischen Atmosphäre dieses Tales. Anders als erwartet (besonders, wenn man den gleichnamigen Film mit Johnny Depp kennt), ist es keine reine Gruselgeschichte, sondern schildert das Leben in einem etwas abgeschiedenen Ort und seinen Anwohnern, die abergläubisch veranlagt sind und sich abends gerne noch die eine oder andere unheimliche Geschichte erzählen, die sich hier zugetragen haben soll. Im Vordergrund steht der zugezogene Ichabod Crane, der hier als Schulmeister mit gerechter Strenge seine kleinen Schäfchen unterrichtet. Seine Figur ist hier sehr von Gegensätzlichkeiten geprägt. Einerseits ein Gelehrter und jemand der sein stimmliches Können in den Dienst der Kirche stellt, andererseits aber auch der Zauberei und dem Wunderbaren verfallen ist. Jemand, der seine Stelle und damit sein Ansehen genießt, aber gerne noch höher hinaus will und klug seine Chancen erkennt und ergreift. Es wird alles sehr genau beschrieben, stellenweise wird es aber auch durch diese Genauigkeit und den vielen Aufzählungen, fast schon unnötig in die Länge gezogen und man muss sich konzentrieren bei der Sache zu bleiben. Das Ende bleibt für den Leser zwar an und für sich offen, aber man kann sich schon sehr gut vorstellen was wohl mit der Hauptperson Ichabod Crane passiert ist, dennoch sind der Phantasie hier keine Grenzen gesetzt. Fazit: Eine nette kleine Geschichte, aber wer sie jetzt nicht gelesen hat, hat auch nicht sonderlich viel verpasst, da sie wirklich sehr kurz ist und man nach der Hälfte schon etwas unsicher darüber ist, ob es sich hier wirklich um eine Gruselgeschichte handelt, da hier lange Zeit (und das bei einer Kurzgeschichte!) wenig aufregendes passiert, dafür aber der Schulmeister und sein Charakter, sowie seine Essensgelüste, sehr ausführlich beschrieben werden. Dennoch wurde letztendlich die unheimliche Atmosphäre um den kopflosen Reiter gut eingefangen und man konnte sich die gesamte Szenerie von Sleepy Hollow gut vorstellen, auch wenn es stellenweise doch etwas langatmig wurde und die wohl unheimlichste Stelle gegen Ende leider fast zu schnell vorbei war.

    Mehr
    • 4
  • Klassisches Gruseln

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Karin_Kehrer

    Karin_Kehrer

    15. February 2015 um 20:12

    Die Geschichte vom kopflosen Reiter, der den naiven Schulmeister Ichabod Crane zu Tode erschreckt und so verhindert, dass er die wohlhabende, schöne Katrina van Tassel freien kann, diente als Vorlage für den gleichnamigen Film von Tim Burton. Wer sich hier allerdings ähnlich Gruselig-Schauriges wie im Film erwartet, wird enttäuscht. Die Erzählung kommt eher behäbig-altmodisch daher, nur der leicht ironische Grundton ist ähnlich. Nichtsdestotrotz wird die Atmosphäre des 18. Jahrhunderts in Neuengland, das damals von holländischen Siedlern bewohnt war, sehr gut vermittelt. Die in sich sehr abgeschlossene Gemeinschaft, das Bewahren der alten Bräuche, die eigentümliche Landschaft Neuenglands wird sehr gut vermittelt. Fünf Geschichten sind in diesem Band enthalten, darunter auch diejenige von Rip van Winkle, der nach einer in den Catskill Mountains verbrachten Nacht feststellen muss, dass er zwanzig Jahre fort war. Dieses Motiv findet sich auch in einigen irischen oder alpenländischen Sagen wieder."Der Geisterbräutigam" führt nach Deutschland, zwei weitere Geschichten erzählen aus der spanisch/maurischen Welt und erinnern so an Motive aus Tausendundeiner Nacht. Fazit: Wer sich auf die gemächliche, ausschweifende Erzählweise mit den ironischen Untertönen einlässt und die Erwartungen hinsichtlich des Films ignoriert, findet bestimmt Lesevergnügen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension zu "Sleepy Hollow. Und andere geheimnissevolle Geschichten." von Washington Irving

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 19:16

    Die Geschichte, die ich vom Film her kenne, ist für mich viel zu kurz, aber dennoch gut geschrieben.

  • Rezension zu "Die Sage von Sleepy Hollow" von Washington Irving

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Myobi

    Myobi

    05. September 2009 um 16:23

    Das Buch bietet mehrere Kurzgeschichten des Schriftstellers Washington Irving, eine davon ist über den kopflosen Reiter.
    Ich kann dieses Buch jedem weiterempfehlen, es ist wirklich toll.

  • Rezension zu "Sleepy Hollow. Und andere geheimnissevolle Geschichten." von Washington Irving

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Angizia

    Angizia

    21. June 2009 um 20:44

    Verzeihung wenn meine Rezension subjektiv ist, da sie sich nicht speziell auf diese Ausgabe bezieht. Aber wenn diese Ausgabe dieselben Geschichten enthält wie die englische Originalausgabe (an die ich mir grad die Zähne ausbeiße und den verbleibenden Rest nurnoch müde überfliege) kann ich nur sagen: kein buch hat mir seit langem so sehr die Spaß am lesen geraubt ^^ es geht halt viel über seine alte Heimat, seine neue, Bräuche und Eigenschaften der Menschen.. Umgebung.. Beschreibungen und nochmehr Beschreibungen da fällt die gewissheit nicht schwer warum vorder und rückseite sich nur auf sleepy hollow beziehen.. es ist eine der 3 bis 4 Geschichte die man sich antun kann.. der Rest war nur für Leute was, die sich wirklich für England interessieren. Leider gehöre ich nicht dazu.

    Mehr
  • Rezension zu "Sleepy Hollow. Und andere geheimnissevolle Geschichten." von Washington Irving

    Die Sage von Sleepy Hollow
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. May 2009 um 16:25

    Ich war von dem Buch etwas enttäuscht - besonders über die Länge. Ich hatte es nur wegen "Sleepy Hollow" gekauft, da ich den Film sehr gerne mag. Hier in dem Buch war mir die Story schlichtweg zu kurz :( aber dennoch gut :)

  • Rezension zu "Sleepy Hollow. Und andere geheimnissevolle Geschichten." von Washington Irving

    Die Sage von Sleepy Hollow
    joerniboerni

    joerniboerni

    07. November 2008 um 23:14

    Humorvoller als Edgar Allen Poe. Der Band enthält nicht nur die verfilmte Geschichte. Am Besten gefiel mir die von Rip van Winkle. Interessant zu erfahren, dass sich Holländer, die sich in Amerikaner niederließen, irgendwie auch dort holländisch blieben. Eine nette Erzählung über unsere Nachbarn im fernen Westen.