Watt Key

 4,2 Sterne bei 81 Bewertungen
Autor von Alabama Moon, Niemandsland und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Watt Key wurde 1970 als ältestes von sieben Kindern geboren und wuchs in Alabama auf. Bereits als Student begann er zu schreiben. Sein erstes Buch, "Alabama Moon", nominiert zum Jugendliteraturpreis, wurde mit John Goodman verfilmt. Watt Key wohnt mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Süden von Alabama.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Watt Key

Cover des Buches Alabama Moon (ISBN: 9783841505576)

Alabama Moon

 (67)
Erschienen am 01.02.2019
Cover des Buches Niemandsland (ISBN: 9783841501998)

Niemandsland

 (12)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Alabama Moon (ISBN: 9783837304527)

Alabama Moon

 (1)
Erschienen am 15.02.2009
Cover des Buches Among the Swamp People (ISBN: 9780817318857)

Among the Swamp People

 (1)
Erschienen am 30.09.2015
Cover des Buches Alabama Moon - Abenteuer Leben, 1 Blu-ray (ISBN: 4009750310687)

Alabama Moon - Abenteuer Leben, 1 Blu-ray

 (0)
Erschienen am 12.10.2011

Neue Rezensionen zu Watt Key

Cover des Buches Niemandsland (ISBN: 9783841501998)
Tulpe1987s avatar

Rezension zu "Niemandsland" von Watt Key

Knallharte Jugendgefängnis Geschichte
Tulpe1987vor 9 Monaten

Dieses Buch ist ein Jugendbuch, dementsprechend ist auch der Schreibstil. Mir als Erwachsener gefiel das Buch total gut und ich habe es schon an meinen Sohn weiter gegeben.

Watt Key hat hier eine Knallharte Geschichte über ein Jugendheim geschrieben, in dem alles an ein Gefängnis erinnert. Wenn man dort erstmal gestrandet ist, gibt es kaum noch eine Chance zurück in ein normales Leben. Knallhart und schonungslos wird über rivalisierende banden und Ungerechtigkeit berichtet. Man wird in einen Strudel gezogen in dem es fast unmöglich ist wieder zu entkommen.

Cover des Buches Alabama Moon (ISBN: 9783841505576)
J_Welps avatar

Rezension zu "Alabama Moon" von Watt Key

Ganz ok
J_Welpvor 2 Jahren

Das Buch ist teilweise schon ganz schön zu lesen. Leider ist es mehr ein auf und ab. Der rote Faden fehlt leider oft und man versteht nicht so ganz wo das Buch einen hinführen möchte. Die Zusammenfassung auf der Rückseite des Buches finde ich irreführend da sie den Fokus ganz anders setzt als es im Buch der Fall ist.

  • Jugendbuch
  • 12-15 Jahre

Beschäftigt sich mit:

  • Tod (3/10)
  •  Gewalt (1/10)
  •  Freundschaft (6/10)
  •  inneren Konflikten (7/10)
  •  Abenteuer (5/10)


Eigene Interpretation und eigene Meinung


Würde ich es nochmal lesen:

  • Als Kind (6-12): Ja
  • Als Jugendlicher (12-15): Ja
  • Als junger Erwachsener (16-18): Nein
  • Als Erwachsener (18+):  Nein

Cover des Buches Alabama Moon (ISBN: 9783841505576)
mein_lesenests avatar

Rezension zu "Alabama Moon" von Watt Key

Spannend
mein_lesenestvor 2 Jahren

{Rezension}

Alabama Moon


Darum geht’s:
Moon lebt gemeinsam mit seinem Vater in der Wildnis fernab von der Zivilisation. Doch als sein Vater stirbt ändert sich sein Leben schlagartig. Er soll ins Heim. Doch dort fühlt er sich  fremd und nicht wohl. Gemeinsam mit Kit, seinem ersten richtigem Kumpel, macht er sich auf den Weg nach Alaska, um seinem Vater seinen letzten Wunsch zu erfüllen. Doch die Polizei ist den beiden Jugendlichen auf der Spur…


Meinung: An dieses Buch bin ich ohne große Erwartungen herangegangen, weil ich noch nie von ihm gehört habe und es auch noch nie zuvor in der Buchhandlung entdeckt habe. Doch das kann ich im Nachhinein gar nicht nachvollziehen. Das Buch ist super gut.

Angefangen vom Schreibstil des Autors, über die ganze Story, bis hin zum Ende hat mir das Buch gut gefallen.

Der Autor Watt Key hat einen wirklich tollen Schreibstil. Er beschreibt wirklich alles sehr detaliert, sodass man sich die Umgebung richtig gut vorstellen kann. Insbesondere den Wald und wie Moon dort lebt und überlebt wurde toll erzählt. Man sieht alles klar vor Augen und hat das Gefühl, das Abenteuer gemeinsam mit Moon zu erleben.

Auch die ganze Geschichte konnte mich rund um überzeugen. Sie ist spannend, fesselnd, aber auch tiefgründig zugleich und nimmt einen mit in eine total andere Welt.

Mich hat Moons Geschichte wirklich total berührt, auch wenn diese nur fiktional ist. Für ihn sind die alltäglichen Dinge natürlich etwas ganz anderes, da er ja sein ganzes Leben nur den Wald kannte und ihm unser Leben und die Zivilisation vorenthalten wurde. Mir hat es total gut gefallen ihn nach dem Tod seines Vaters in den verschiedenen Stationen zu begleiten und zu sehen, wie er sich durchschlägt. Im Laufe des Buches hat er wirklich eine tolle Charakterentwicklung gemacht.

Das Cover passt wirklich sehr gut zur Geschichte und es gefällt mir auch sehr.



Fazit: Insgesamt kann ich euch diesen Abenteuerroman von Watt Key aus dem Oetinger Verlag wirklich nur empfehlen. Es wurde 2009 sogar verfilmt und für den Jugendliteraturspreis nominiert. Von mir gibt es absolut begeisterte 5/5 ☆.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Watt Key wurde am 01. Januar 1970 in Alabama (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Watt Key im Netz:

Community-Statistik

in 131 Bibliotheken

auf 7 Merkzettel

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks