Wendelin Van Draanen

 4,2 Sterne bei 86 Bewertungen
Autorin von Acht Wochen Wüste, Ausgeflippt und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Die Verarbeitung der Vergangenheit: Wendelin Van Draanen, geboren am 6. Januar 1965 in Chicago, ist eine US-amerikanische Kinder- und Jugendbuchautorin. Nach ihrem Abschluss fing sie an als Highschool-Lehrerin Mathe und Informatik zu unterrichten. Später gab sie diesen Beruf jedoch auf, um sich völlig auf das Schreiben zu konzentrieren.

Aufgrund traumatischer Ereignisse aus ihrer Jugend entschloss sie sich ihre Erfahrungen zu verarbeiten, indem sie alles niederschreibt. So gab sie 1997 ihr Debüt als Autorin mit ihrem Roman How I Survives Being a Girl. 

Seitdem hat sie über 30 Bücher für Jugendliche und Teenager veröffentlicht. Für ihre Werke wurde sie mit dem Edgar Allan Poe Award ausgezeichnet. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Kalifornien.

Alle Bücher von Wendelin Van Draanen

Cover des Buches Acht Wochen Wüste (ISBN: 9783734850424)

Acht Wochen Wüste

 (43)
Erschienen am 17.07.2019
Cover des Buches Ausgeflippt (ISBN: 9783551357687)

Ausgeflippt

 (19)
Erschienen am 07.01.2009
Cover des Buches Unter meinen Füßen die Straße (ISBN: 9783551581846)

Unter meinen Füßen die Straße

 (2)
Erschienen am 20.04.2011
Cover des Buches Sammy und die Barmherzigen Schwestern (ISBN: 9783551352989)

Sammy und die Barmherzigen Schwestern

 (2)
Erschienen am 01.08.2004
Cover des Buches Flipped (ISBN: 9780375863479)

Flipped

 (9)
Erschienen am 10.08.2010

Neue Rezensionen zu Wendelin Van Draanen

Cover des Buches Acht Wochen Wüste (ISBN: 9783734850424)
Streiflichts avatar

Rezension zu "Acht Wochen Wüste" von Wendelin Van Draanen

Interessante Entdeckung
Streiflichtvor 2 Monaten

Dieses Buch hätte ich mir wahrscheinlich eher nicht für mich selbst ausgesucht, aber als Geschenk für jemanden kam es zu mir und ich war dann doch neugierig. Also dachte ich, ich lese mal kurz rein, bevor ich es verschenke. Und schon war ich mittendrin und wollte unbedingt wissen, wie es mit Wren weitergeht. Sie ist eine Jugendliche, deren Leben ziemlich aus dem Ruder gelaufen ist – aufgrund verschiedener Ursachen, hauptsächlich aber aus Einsamkeit, Angst und Scham. Nach außen hin aber wirkt sie einfach nur wild und unnahbar, vielleicht sogar gefährlich. Ihre Eltern wissen nicht mehr weiter und sie muss acht Wochen in einem Camp in der Wüste verbringen. 

Ich fand es total interessant, mitzuerleben, wie sie dort hingelangt, ankommt und dort erstmal quasi strandet. Nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Sie ist gefangen in sich selbst, in ihrer Wut, ihrem Zorn und ihrer Angst. Und dann macht es irgendwann „zack“ und sie verändert sich. Nach und nach, still, heimlich und leise. Sehr dran geschrieben erlebt man als Leserin ihre Höhen und Tiefen, ihre Verzweiflung und ihren neuen Mut. Das alles ist sehr berührend und an der einen oder anderen Stelle erkennt man sich vielleicht auch selbst wieder. 

Mir hat dieses Buch sehr, sehr gut gefallen. Mal was ganz anderes für mich, tiefgehend und voller inspirierender Worte und Begebenheiten. Eine interessante Entdeckung für mich.

 

Cover des Buches Acht Wochen Wüste (ISBN: 9783734850424)
Nixis avatar

Rezension zu "Acht Wochen Wüste" von Wendelin Van Draanen

Acht Wochen Wüste
Nixivor 3 Jahren

Titel: Acht Wochen Wüste

Autor: Wendelin Van Draanen

Verlag: Magellan

Seitenzahl: 336

Band: Einzelband 

Erscheinungsdatum: 17. Juli 2019

Altersempfehlung: ab 13

 

Inhalt:

Mitten in der Nacht, um 03:47 Uhr wird Wren aus ihrem Bett gezerrt, man bringt sie mitten in die Wüste. Dort befindet sich ein Art Überlebenscamp. Doch was ist der Grund?

Es sind ihre Eltern. Sie haben beschlossen sie in dieses Camp zu schicken weil Wren inzwischen richtig Probleme hat. Anfangs sträubt sich Wren mit Händen und Füßen und macht eine auf bockig doch nach und nach merkt sie, dass es für sie dadurch nicht leichter wird.

Wird sie es schaffen 8 Wochen in diesem Wildnis-Therapie-Camp zu überleben? Wird sie sich dadurch verändern?

 

Meine Meinung:

Themen die in "Acht Wochen Wüste" aufgegriffen werden sind unteranderem Alkohol Konsum, Rauchen und Klauen. Wren beschreibt ihre Geschichte, sodass es einem nicht schwerfällt ihre Gefühle zu verstehen. Generell kann man sich gut in sie hineinversetzen. 

Das Ende fand ich übrigens richtig berührend, ich mag das Buch. Denn es zeigt auch wie man in diesen Alkohol Konsum überhaupt erst hineingezogen wird.

Ich kann es nur empfehlen, es behandelt wichtige Themen und gebe ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️.

Cover des Buches Acht Wochen Wüste (ISBN: 9783734850424)
Freedom4mes avatar

Rezension zu "Acht Wochen Wüste" von Wendelin Van Draanen

Ein toller und sehr origineller Coming-of-Age-Roman
Freedom4mevor 3 Jahren

Das Buch startet mitten in der Handlung. Am Anfang erschien mir alles etwas zu abgedreht.
Die Protagonistin ist 14. Da ich doch deutlich älter bin und sie sehr stark pubertierend dargestellt wird, konnte ich sie anfangs nicht nachfühlen und war recht genervt von ihr.

Umso froher bin ich, dass ich weitergelesen habe, denn sowohl Wren als auch das Buch entwickeln sich in eine tolle Richtung!

Die Idee mit dem Therapie-Camp finde ich super spannend und das Setting in der Wüste wird total gut dargestellt. Es werden viele Einzelheiten geschildert- über das Ausheben von Latrinen bis hin zum Feuermachen.

Die Protagonistin entwickelt sich sehr langsam weiter, man bekommt fast gar nicht mit, wie sie sich verändert. Das hat mir sehr gut gefallen, da es sich einfach echt und authentisch anfühlt (nicht so wie bei Büchern, wo die Protagonisten nach schon einem Gespräch alles ändern und eine 180-Grad-Drehung hinlegen). Wrens Weg wird nicht romantisiert oder beschönigt dargestellt, sondern Schritt für Schritt und fast schon unmerklich geschildert.

Das Buch ist durchgehend in der Ich-Perspektive geschrieben, was ja meine Lieblingsperspektive ist, da ich mich den Figuren so am nächsten fühle. Auch ihre Gedanken wirken sehr echt.
Es gibt zahlreiche Kapitel, die in der Vergangenheit spielen, sodass man Stück für Stück immer mehr von Wrens Leben und ihren Problemen erfährt.


Alles in allem finde ich die Idee, die hinter dem Roman steckt, einfach total super und die Umsetzung ist sehr gut gelungen.

Von mir bekommt "Acht Wochen Wüste" 4,9 (also gerundet 5)/5 Sterne!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 121 Bibliotheken

auf 9 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks