Wendula Michl Erinnerungen an Griechenland

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Erinnerungen an Griechenland“ von Wendula Michl

Ein Erinnerungs-Buch für Menschen, die das Griechenland des vorigen Jahrhunderts kennen und lieben... und ein Vorfreude-Buch für Griechenland-Erkunder, die daraus Anregungen für eigene Nacherlebnisse schöpfen können. Wendula Michl und ihr Mann zogen 1968 von München nach Athen, um an der dortigen Deutschen Schule als Musiklehrer zu arbeiten. Sechs Jahre lebten sie in Griechenland und lernten auch die Landessprache. In diesen Jahren schlugen sie dort so tiefe Wurzeln, dass sie auch in den Jahrzehnten danach immer wieder Griechenland erkundeten, und später ihre Reisen in die geliebte "zweite Heimat" auf viele Monate ausdehnten. Die Hauptquelle, aus der Wendula Michl für dieses Buch schöpft, sind ihre 70 Reisetagebücher; der Text wird ergänzt durch eine reichhaltige Bebilderung. Der Blick auf Griechenland mag zuweilen kritisch sein, doch ist hinter Allem die Liebe zu diesem Land zu spüren.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen