Wendy Bristow Vorhang auf, jetzt komme ich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vorhang auf, jetzt komme ich“ von Wendy Bristow

Spritzig und humorvoll packt Wendy Bristow das Problem des fehlenden Selbstvertrauens an der Wurzel. Mit diesem Trainingsprogramm verrät sie den LeserInnen, wie sie sich von Ängsten verabschieden und ihr Selbstwertgefühl stärken können. Anhand von reichlich knackigen Ratschlägen, praktischen Tipps und einfachen Übungen zeigt die Autorin,§- wie sich Ängste in Gedanken, Verhaltensweisen und Körpersprache widerspiegeln,§- wie Ängste Selbstsicherheit von vornherein unmöglich machen,§- inspirierende Wege, Ängste loszulassen,§- wie das neu gewonnene Selbstbewusstsein am Arbeitsplatz, in Beziehungen, in der Familie und beim Sex voll zum Einsatz gebracht werden kann,§- wie jede Person so sexy und selbstsicher wird, wie sie von Natur aus eigentlich ist,§- wie schön es ist, das Leben zu genießen, so wie es einem jeden entspricht. Die überzeugenden Selbstbehauptungsstrategien und die typischen, aus dem Leben gegriffenen Beispiele machen diesen Ratgeber zu einem erfrischenden und unterha ltsamen 'Darling Companion' zur Stärkung der Persönlichkeit.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen