Wendy K. Harris Die fremde Schwester

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die fremde Schwester“ von Wendy K. Harris

Stöbern in Romane

Die Melodie meines Lebens

Die ersten 190 Jahren - naja - die letzten 50 Seiten haben dann aber zur Rettung der Geschichte beigetragen

Kelo24

Wer hier schlief

Eine schmerzhafte, fesselnde Odyssee

Gwenliest

Caroline hat einen Plan

ganz unterhaltsam zu lesen, aber trotzdem habe ich mir mehr erwartet

vronika22

Winterengel

In meinen Augen das bisher beste Buch von Corina Bomann. Märchenhaft weihnachtlich

spozal89

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die fremde Schwester" von Wendy K. Harris

    Die fremde Schwester

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. July 2009 um 11:22

    Was sich nach einer netten Urlaubslektüre mit eher leicht zu durchschauender Handlung anhörte, entpuppte sich als echte Überraschung mit Tiefgang. Die ruhig erzählte Geschichte hat mich schnell gefesselt, und mit der Zeit entwickelte sich eine besondere Atmosphäre. Es gab da einige Geheimnisse, Leid und Grausamkeiten - aber auch Liebe, Freundschaft und einzigartige Menschen. Von dem tollen Cottage natürlich ganz zu schweigen... Während Jane von ihrer verstorbenen Tante Lillian und der Erbschaft erfährt, erinnert sich Emmeline auf der Isle of Wight an die Ereignisse vor 50 Jahren. Dabei hilft ihr die Gegenwart der verstorbenen Lilly, sie erzählt in Rückblenden die Vergangenheit. Lillians Präsenz ist ein Teil der esoterischen Seite dieser Geschichte, ein anderer ist die stumme Marguerite - beispielsweise nimmt sie ihre Umwelt als bunte Schwaden wahr, und malt sie ebenfalls so. Ein Thema ist auch das Akzeptieren von Menschen, die einfach nur etwas anders sind. Das brachte mich zum Nachdenken, denn wie oft werden Mitmenschen misstrauisch beobachtet oder gar beschimpft, nur weil sie nicht in das Bild der Gesellschaft passen - auch wenn sie dadurch niemandem schaden?

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks