Wendy Lewis ... wann kommst du geschneit?

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „... wann kommst du geschneit?“ von Wendy Lewis

Karen hat sich entschieden: Sie wird nicht noch ein Weihnachtsfest mit ihrem faulen, undankbaren Ehemann Frank verbringen. Dass er sie ohne Vorwarnung mit auf eine Swingerparty schleppte, brachte das Fass endgültig zum Überlaufen. Nun hat sie ihre Sachen gepackt und ist mit ihrem geliebten Hund Eccles auf dem Weg in ein neues Leben. Denn sie ist überzeugt, dass sie mit ihren 35 Jahren noch nicht zu alt ist, um etwas Besseres zu finden. Sie nimmt eine Stelle als Haushälterin bei einer alten Dame in Sussex, ganz in der Nähe ihrer Eltern, an. Aber ihr wird schon bald klar, dass dies nur eine Übergangslösung sein kann. Mit der Hilfe ihrer Eltern kann sich Karen schließlich den Wunsch von einem abgelegenen alten Bauernhaus erfüllen. In dieser Abgeschiedenheit möchte Karen mit Eccles, ein paar Hühnern und einem alten Esel sesshaft werden. Um sich finanziell über Wasser zu halten, nimmt sie einen Job bei Neil Fletcher, dem Tierarzt vor Ort, an. Doch schnell merkt sie, dass sie drauf und dran ist, Gefühle für ihn zu entwickeln. Und je näher Weihnachten kommt, desto deutlicher merkt Karen, dass es in ihrem Bauernhaus auf die Dauer recht einsam werden kann. Als sie im heftigsten Schneesturm seit fünfzig Jahren beinahe völlig eingeschneit wird, verkompliziert sich die Situation noch… Bringt der Zufall Neil und Karen zusammen? Oder ist dies das nächste deprimierende Weihnachtsfest in Karens Sammlung? „Wendy Lewis erzählt mit Charme und Witz von den Problemen und der Wonne eines Umzugs aufs Land.“ – Hugh Fearnley-Whittingstall „Wendy Lewis begann zwar erst spät mit dem Schreiben, hat dafür aber jetzt umso mehr Erfolg.“ – West Sussex Observer Wendy Lewis ist die Autorin von „Town and Country“, „Vetting Them“, „Starting Over“ und „The Getaway“. Für mehr Informationen zu unseren Büchern abonnieren Sie unseren Newsletter auf www.endeavourpress.de, um Informationen zu Neuerscheinungen und Werbeaktionen zu erhalten – darunter Angebote für kostenlose E-Books. Außerdem können Sie uns auf Twitter (@EndeavourPrssDE) und Facebook (Endeavour Press Germany) folgen. Endeavour Press – weil die Freude am Lesen verbindet.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wann kommst du geschneit?

    ... wann kommst du geschneit?

    Lenny

    24. December 2015 um 17:47

    Hahaha, diese Geschichte hat wirklich alles, um ein unvergessenes Weihnachtsfest zu erleben, aber von dem Weihnachtsfest verrate ich jetzt hier nichts. Karen trennt sich von ihrem Mann und kauft sich ein Anwesen, dass total abgelegen ist. Dort will sie mit Ihren Tieren, ein Pferd, ein Esel, Hühnern und einem Hund Weihnachten feiern, doch es kommt alles anders als man denkt und Karen erlebt ein schönes, turbulentes Fest! Eine schöne, heitere und auch traurige Geschichte, hat mir gut gefallen!

    Mehr
  • ganz nett

    ... wann kommst du geschneit?

    Malle4191

    10. December 2015 um 09:10

    Karen trennt sich nach einer riesen enttäuschung von Ihrem Ehemann und kauft sich ein kleines Haus in der Nähe Ihrer Eltern, wo sie die Einsamkeit genießen kann. Die einzige Gesellschaft dort sind ihre Tiere. Die Idee hinter der Geschichte hat mir gut gefallen. Auch der Schreibstil der Autorin hat mir zu Beginn sehr gut gefallen, die erste Hälfte fand ich interessant und lustig. Danach lies die Geschichte leider ab, die Zeitsprünge fand ich sehr extrem, dazwischen passierte vielleicht nicht viel, aber einige Stellen hätten detaillierter beschrieben sein können. An der Stelle meine ich z. B., dass Karen sagt sie möchte ihre Mutter auf einen Kaffee besuchen. Der Besuch wird garnicht mehr erwähnt, sondern auf einmal ist Weihnachten. In der zweiten Hälfte fehlten mir die Details der Geschichte und für mich hätte es weniger Bauernhofgeschichte und mehr Liebesgeschichte sein können. Auch das Ende konnte mich nicht überzeugen, (Achtung Spoiler) Neil und Karen hatten das Jahr über kaum etwas miteinander zu tun und dann macht er ihr einen Antrag? Das fand ich doch schon etwas zu kitschig (vor allem weil die beiden quasi nichts voneinander wissen), dennoch finde ich es schön, dass sie zueinander gefunden haben. Alles in allem eine nette kleine Vorweihnachtsgeschichte die sich locker, leicht und flüssig lesen lies. Für zwischendurch würde ich es weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.