Wendy Meddour , Anja Herre Wendy will ein Haustier (und hat auch schon einen Plan)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wendy will ein Haustier (und hat auch schon einen Plan)“ von Wendy Meddour

Wendy will ein Haustier ... und hat auch schon einen Plan. Schließlich will sie später Tierärztin werden, und da braucht man unbedingt ein Tier, an dem man schon mal üben kann. Weil Mama und Papa strikt dagegen sind, beschließt Wendy, einen unsichtbaren Hund zu haben. Der ist immerhin besser als die Kopfläuse von Noah Unwerth. Doch richtig stolz ist Wendy, als es ihr gelingt, einen total echten Frosch zu züchten.

Dieses Buch ist ein witziges Leseabenteuer für alle jungen Tierfreunde ...

— fuffel
fuffel

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Schon lange nicht mehr so gelacht....

Bjjordison

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tierischer Spaß!

    Wendy will ein Haustier (und hat auch schon einen Plan)
    fuffel

    fuffel

    28. November 2014 um 18:08

    Buch: Um eine gute Tierärztin werden zu können, muss Wendy auf jeden Fall üben. Weil Mama und Papa ihr kein Tier schenken, lässt sie sich eben etwas anderes einfallen. Zum Glück züchten sie in der Schule gerade Frösche. Wendy hat auch schon einen Geheimplan geschmiedet, wie sie sich ein paar klitzekleine Tiere von ihrem Mitschüler Noah Unwerth borgen kann. Schließlich hat er jede Menge davon auf dem Kopf. Und ihr unsichtbarer Hund Tilda Braun ist sowieso das beste Haustier von allen! Bei ihrem Plan, ein Tier zu bekommen, schlittert Wendy von einer verrückten Geschichte in die nächste. Dabei lässt sie sich auch nicht davon stören, was andere von ihr halten. Außerdem gibt Wendy ihren Lesern witzige Tipps, wie sie sich selbst auch ein Haustier züchten können und hat einen wirklich wichtigen Test parat: Schließlich sollte jeder wissen, welche Rasse er als Hund wäre! Wendy zum Beispiel ist ein Schäferhund. Viel lieber noch wäre sie aber ein Bernhardiner - dann könnte sie Leute in den Bergen retten.   Fazit: Ein tierischer und witziger Lesespaß für alle!  Not macht bekanntlich erfinderisch. So ist es auch im Fall der lustig-quirligen, temperamentvollen und liebenswerten Wendy. Ihre Mutter mag nichts, was ein Häufchen ins Haus macht. Aber Wendys größter Wunsch ist und bleibt ein eigenes Haustier. Mit ihrer blühenden Fantasie und starken Willen, möchte sie ihre Mutter überzeugen ... Wendy ist ein sympathisches und charismatisches Mädchen, das immer für eine Überraschung gut ist. Sie ist aufgeweckt, tierlieb und träumt von einer Karriere als Tierärztin. Damit können sich wahrscheinlich die meisten kleinen Leser identifizieren und dementsprechend fleißig mitfiebern.    Die Autorin hat mit ihrem leicht-lockeren Schreibstil das Wesen ihrer quirligen Protagonistin perfekt eigefangen. Dieser lebhafte Charakter wird auch durch die wechselnden Schriftarten und -größen unterstrichen. Sie lässt uns in Wendys verrückter und fantasievoller Welt eintauchen. Jede Seite ist in farbenfroher und ideenreicher Weise illustriert. Keine Seite gleicht der anderen. Es gibt viele Details zu entdecken (Comics, tierische Gesellen, Verbotsschilder, ...). Durch diesen tollen Mix aus "wilden" Textpassagen und witzigen Illustrationen entsteht ein frech-moderner Look, der für Abwechslung sorgt und jeden anspricht. Dabei werden die Kinder nicht überfordert, sondern gekonnt ihre Lese- bzw. in diesem Fall auch Entdeckerlust geweckt.   Dieses gelungene, temporeiche und vergnügliche Leseabenteuer langweilt seine jungen Leser nie.

    Mehr