The Darwin Awards

von Wendy Northcutt 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
The Darwin Awards
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Darwin Awards"

This hilarious mini collection from the best-selling Darwin Awards celebrates some awe-inspiring attempts at machismo, illustrating the ongoing saga of the survival of the fittest Named in honour of Charles Darwin, the father of evolution, The Darwin Awards commemorate those who improve our gene pool by removing themselves.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780452297364
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:310 Seiten
Verlag:Penguin Group USA
Erscheinungsdatum:25.10.2011
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.11.2003 bei Listen & Live Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "The Darwin Awards" von Wendy Northcutt

    "The Darwin Awards - 180 bizarre true stories of how dumb humans have met their maker" ist eines von mehreren Büchern der Reihe "The Darwin Awards" über verrückte, bizarre, kuriose, dumme, unglaubliche Arten, wie Menschen ums Leben kamen. Es handelt sich hierbei um eine englischsprachige Ausgabe.

    Es gibt Menschen die verfügen über so wenig Menschenverstand, dass sie unfähig sind, die Gefahren der modernen Welt zu meistern. Diese Draufgänger werden seit Jahren von der Jury mit dem "Darwin Award" ausgezeichnet, benannt nach Charles Darwin.
    Zu den Preisträgern zählen ebenso der Attentäter, der seine Briefbombe nicht ausreichend frankierte und dann sein an den Absender zurückgeschicktes Päckchen selber öffnete, als auch der Schwertschlucker mit der Regeschirmvariante, der beim herausziehen aus dem Schlund aus Versehen das Knöpfchen drückte. Eben alle, die es schaffen, sich mit Zielstrebigkeit, Opferwillen und spektakulären Mitteln selbst zu eliminieren. Sie sichern langfristig das Überleben des Homo sapiens, dafür gibt es die Anerkennung in Form des "Darwin Award". Die Geschichten, Meldungen und Überlieferungen entstammen aus unterschiedlichen Quellen und wurden für alle Liebhaber des schwarzen Humors zusammengetragen.

    Ich muss sagen, insgesamt war ich ein wenig enttäuscht, ich hatte mir mehr von diesem Buch erwartet. Einige Geschichten und Kapitel sind sehr interessant und unterhaltsam, einige andere fand ich dann aber doch langweilig und sich wiederholend.
    Letztendlich schüttelt man alle paar Seiten den Kopf über die beschriebenen Verhaltensweisen von Menschen, die ihr Schicksal so herausforderten, dass sie es womöglich nicht anders verdient haben.

    Nun ja, ich wollte einfach mal eines dieser Bücher lesen, das habe ich nun getan. Ich war zwar immer wieder ganz gut unterhalten, meins ist es jedoch nicht. Weitere Bücher dieser Reihe werde ich nicht lesen.
    Insgesamt kommt das Buch bei mir mit Wohlwollen auf drei Sterne.

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks