Wendy Perriam Das Höchste der Gefühle

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Höchste der Gefühle“ von Wendy Perriam

Ein Wochenende auf einer Schönheitsfarm führt zwei Frauen zusammen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Beattie Cook, ehrgeizige Journalistin; Elizabeth Hargreaves, frisch geschieden und vierfache Mutter. Sie verlieben sich ineinander und geraten in ein verwirrendes Auf und Ab der Gefühle. Subtiler Roman über Liebe, Treue, Eifersucht.

Stöbern in Romane

Alles wird unsichtbar

Tolle Passagen am Anfang

romi89

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Höchste der Gefühle" von Wendy Perriam

    Das Höchste der Gefühle

    abuelita

    28. January 2012 um 11:40

    Beattie, eine Sekretärin „mit Ambitionen“, bekommt von ihrem Freund Max, Journalist, verheiratet, einen Urlaub auf der Schönheitsfarm geschenkt. Hier lernt sie die wesentlich ältere, frisch geschiedene Psychotherapeutin Elizabeth kennen und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Von Max, mit dem sie ohnehin nur zusammen ist, weil sie sich davon Vorteile erhofft und auch sonst ist in ihrem Leben vieles nicht im Reinen. Sie verliebt sich in Elizabeth und drängt sich in das Leben von dieser. Nicht ganz einfach zu lesen, zumal hier viele Themen miteinander vermischt sind . Was ist von Beattie zu halten? Soll sie einem leid tun oder verabscheut man ihr Handeln und Wirken? Das war zumindest für mich genauso lange unklar wie die widersprüchliche Gefühle von Beattie selbst, die erst aufgrund eines Rebirthing-Erlebnisses ans Licht kommen – und dem Leser damit auch aufzeigen, warum im Leben des Mädchen alles so schief lief. Und aus was für einem Grund sie derartig an Elizabeth hängt… Ein bisschen unrealistisch erscheint mir, dass Elizabeth, die immerhin Therapeutin ist, das nicht eher durchschaut- aber nun, dann wäre der Roman sicher nicht so lange geworden…

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks