Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

»Ich stand frierend im Wald, von Furcht erfüllt zu scheitern. Es stand so viel auf dem Spiel. Sie mussten mir meine Geschichte glauben. Sie mussten Emma finden. Und um Emma zu finden, mussten sie nach ihr suchen. Es hing allein von mir ab, ob meine Schwester gefunden wurde.«

Du liebst Bücher, bei denen man dem Erzähler nicht immer trauen kann? Dann haben wir gemeinsam mit FISCHER Scherz einen ganz großartigen psychologischen Spannungsroman für dich! SPIEGEL-Bestsellerautorin Wendy Walker erzählt nach ihrem Debüt "Dark Memories – Nichts ist je vergessen" in ihrem zweiten aufregenden Roman "Kalte Seele, dunkles Herz" die Geschichte zweier Schwestern. Emma und Cass sind vor drei Jahren verschwunden, die Suche der Polizei blieb erfolglos. Doch nun ist Cass plötzlich wieder da und wiederholt immer wieder diesen einen Satz: "FINDET EMMA!" ...

Wird es der FBI-Psychologin Dr. Abby Winter gelingen, Emma zu finden? Warum ist Cass allein zurückgekehrt, ohne Emma? Und was hat die Familie der beiden Schwestern womöglich mit all dem zu tun?

Das erfährst du in unserer spannungsvollen Leserunde zu "Kalte Seele, dunkles Herz"

Über das Buch     
Früh an einem Sonntagmorgen im Juli ist Cassandra – Cass – Tanner plötzlich wieder da. Sie steht auf der Türschwelle ihres Elternhauses und sagt immer wieder „Findet Emma!“
Drei Jahre zuvor waren die 15-jährige Cass und ihre zwei Jahre ältere Schwester Emma spurlos aus der Kleinstadt in Connecticut verschwunden. Niemand konnte sich erklären, was passiert war. Es gab keine Hinweise, keine Zeugen, nur Emmas Auto am Strand, daneben ihre Schuhe, die Autoschlüssel und ihr Portemonnaie auf dem Sitz. Die Ermittlungen liefen ins Leere, Emma und Cass blieben vermisst.
Nur die forensische FBI-Psychologin Dr. Abby Winter hatte schnell eine Theorie zu diesem ungewöhnlichen Fall, eine Theorie, die nur zu schmerzlich mit ihrer eigenen Kindheit und Jugend in Verbindung steht. Aber niemand glaubte an ihre Sicht der Dinge ...
Jetzt erzählt Cassandra, was Emma und ihr widerfahren ist. Je mehr sie preisgibt, desto klarer erkennt Abby, dass etwas an Cass‘ Geschichte nicht stimmen kann ... 


>> Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe!

"Kalte Seele, dunkles Herz" glänzt aber nicht nur inhaltlich mit soghafter Spannung, sondern auch das Cover kann sich mit seiner einzigartig schillernden Hologrammfolie sehen lassen, aber schaut selbst:



Wenn du es nun nicht mehr abwarten kannst, "Kalte Seele, dunkles Herz" in den eigenen Händen zu halten, dann mach mit: Gemeinsam mit FISCHER Scherz vergeben wir in unserer Leserunde 50 Exemplare von "Kalte Seele, dunkles Herz". Bewirb dich hierfür bis einschließlich 20.08. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage:   

Wie gefällt dir die Leseprobe und die ganz besondere Verpackung von "Kalte Seelte, dunkles Herz"? Welche Erwartungen hast du an das Buch?

Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.         

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden. 

Über Wendy Walker   
Wendy Walkers Spannungsdebüt »Dark Memories – Nichts ist je vergessen« wurde auf Anhieb zum Bestseller, erschien weltweit in 20 Ländern und wird in Hollywood verfilmt. Wendy Walker lebt mit ihrer Familie in Connecticut und arbeitet neben dem Schreiben als Anwältin für Familienrecht.


Autor: Wendy Walker
Buch: Kalte Seele, dunkles Herz

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich liebe den kurzen, knackigen Schreibstil der Autorin, ich finde, das kommt in einem Thriller besonders gut. Das Cover und die Hologramm-Optik sind etwas Besonderes und passen daher sehr gut zur Geschichte. Das Aussehen des Buches ist sicherlich für viele Leser ein Blickfang und ich bin sicher, dass viele Menschen es in den Buchhandlungen in die Hand nehmen werden.
Ich lese gerne Thriller, aber noch lieber lese ich sie, wenn eine gute Portion psychologischer Thrill enthalten ist, wenn dann noch die Ermittlerin durch ihre Vergangenheit mit dem Fall verbunden ist, umso besser. Das verspricht eine spannende Geschichte, was ich bei einem Thriller grundsätzlich erwarte.
Rezensiert wird hier, auf Amazon, auf meinen Social-Media-Kanälen und meinem Blog.

Mina1705

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich finde die Aufmachung des Buches super. Ich bin generell auch ein Cover-Käufer. Wenn mir ein Buch ins Auge springt, dass so toll aussieht, dann nehme ich es auch meistens mit.
Die Leseprobe gefällt mir gut, auch wenn ich kein Fan davon bin. Ich bin einfach zu neugierig, wie es weiter geht. Der Schreibstil ist knackig und lässt sich fließend lesen. Der erste Eindruck ist super.
Die Geschichte klingt wahsinnig spannend und ich hoffe, dass das Buch halten kann, was es verspricht.

Beiträge danach
897 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Anna-Klaire

vor 11 Monaten

Fazit / Rezensionen

Vielen Dank das ich mitlesen durfte. Hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Wendy-Walker/Kalte-Seele-dunkles-Herz-1483615987-w/rezension/1496337438/

Leider kommt sie erst so spät, weil ich mit meiner neuen Ausbildung voll im Stress war.

diekleineraupe27

vor 11 Monaten

2. Leseabschnitt: Kapitel 6 - Kapitel 9

@Daria87

Ich kann das alles irgendwie nicht nach voll ziehen! Ich finde die Erzählungen von Cass viel zu genau und mir fehlen ein wenig doe Gefühle bei dem ganzen!

Wenn ich wüsste das meine Schwester immer noch auf dieser Insel wäre bei dieser Familie ich würde auf die ganzen Erzählungen nichts mehr geben sondern würde irgendwie Himmel und Erde in Bewegung setzen, dass die Polizei los zieht um meine Schwester Und das Kind zu finden und ebenfalls nachhause holen!
Und aus diesem Grund kann ich auch verstehen das Dr. Winter Zweifel an der Geschichte hat!! Aber ich kann Emma verstehen das sie nicht mit fliehen wollte und ihr Kind alleine zurück zu lassen ( wenn es dann alles so stimmt was Cass erzählt )

Und die Mutter finde ich ganz schrecklich! Woe kann sie sich immer noch Mrs. Martin nennen lassen! Auch ihr Verhalten kann ich nicht nachvollziehen - ihr anderes Kind und Enkelkind sind immer noch verschwunden!!! ...

Alles sehr verwirrend... ich bin echt gespannt was am Ende der ganzen Geschichte raus kommt!


KatjaWittig

vor 11 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 10 - Kapitel 14

Es wird immer deutlicher wie kaputt diese Familie eigentlich ist und wie ein Krankheitsbild (erkannt oder unerkannt) das komplette Leben bestimmen kann. Das mit Mr. Martin und Emma habe ich irgendwie geahnt und ich glaube langsam, dass die Töchter die Krankheit ihrer Mutter vielleicht doch geerbt haben.

KatjaWittig

vor 11 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 15 - Kapitel 20

Jetzt spitzt es sich immer weiter zünd Geheimnisse jedes Einzelnen kommen zum Vorschein. Ich bin gespannt wie sich die Beziehung zwischen Emma und Cass noch entwirrt, ganz offensichtlich kommt hier auch noch etwas.

KatjaWittig

vor 11 Monaten

5. Leseabschnitt: Kapitel 21 - Kapitel Ende

Ein echt tolles und spannendes Ende!
Das Cass irgendetwas mit Ihrer Mutter vorhat hat sich ja schon angedeutet, aber ich habe auch gedacht, dass es vielleicht ihr Krankheitsbild ist. Dass Sie allerdings alles ganz bewusst eingefädelt hat und jeden „manipuliert“ hat, war schon beeindruckend.
Auch dass sich die Geschichte um Dr. Winter etwas aufgeklärt hat und sie Cass geholfen hat ist klasse und unerwartet, dass auch Leo mitgemacht hat.
Das am Ende Witt alles wusste, nicht schlecht!!

diekleineraupe27

vor 11 Monaten

3. Leseabschnitt: Kapitel 10 - Kapitel 14

Mir fehlen ehrlich gesagt ein wenig die Worte!!
Es kommen immer mehr Personen dazu und irgendwie weiß ich gerade nicht so ganz was ich denken soll.
In meinen Augen zeigt Cass ebenfalls Züge des Narzismus. Ich finde sie immer noch "viel zu entspannt" was die Sache mit ihrer Schwester angeht! Sie muss immer mehr erzählen aber irgendwie kommt keiner wirklich weiter was die Suche von Emma betrifft!

Und grundsätzlich ... diese Familie? Ich frage mich wie es die beiden Mädchen so lange ausgehalten haben!
Wie kann eine Mutter ihren Töchtern bei bringen wie man mit Männern umgeht?

Und die Schulpsychologin? Ich glaube sie weiß viel mehr als sie jetzt sagt! Irgendetwas stimmt mit ihr nicht!

diekleineraupe27

vor 11 Monaten

4. Leseabschnitt: Kapitel 15 - Kapitel 20

Irgendwas ist völlig faul! Mir kam es schon die ganze Zeit so komisch vor das Cass in allem so ruhig bleibt vor allem wenn es darum geht ihre Schwester zu finden!
Irgendwie habe ich das Gefühl das sie es ein wenig genießt, dass sich jetzt gerade alles um sie dreht ( zwar wollen alle diese Insel finden ) aber dennoch wird sich gerade in erster Linie um sie gekümmert! Sie bekommt Aufmerksamkeit von allen Seiten!

Aber ich bin sprachlos wie kaputt diese Familie doch eigentlich ist! Man dachte zunächst nur die Mutter hat ein Problem aber irgendwie hat jeder in dieser Familie ein Riesen Problem und das führt zu dem Krieg! Und ich denke Cass will diesen Krieg gewinnen!

Ich bin auf den letzen Abschnitt gespannt und hoffe das ich ihn heute Abend mich schaffe zu lesen!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.