Wendy Wunder

(175)

Lovelybooks Bewertung

  • 342 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 66 Rezensionen
(50)
(72)
(38)
(11)
(4)
Wendy Wunder

Lebenslauf von Wendy Wunder

Die US-amerikanische Autorin Wendy Wunder unterrichtet Yoga in Boston, wenn sie nicht gerade schreibt oder Zeit mit ihrem Mann und ihrer Tochter Cadence verbringt. Mit "Flamingos im Schnee" erscheint im März 2013 ihr erster Roman, und ja, Wendy Wunder ist tatsächlich ihr richtiger Name.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Toll!

    Flamingos im Schnee

    StephanieBroeckl

    13. August 2017 um 21:25 Rezension zu "Flamingos im Schnee" von Wendy Wunder

    "Flamingos im Schnee" ist ein tolles Buch! Schön geschrieben, authentisch und wirklich zu empfehlen. 

  • Magisch!

    Flamingos im Schnee

    hannnah0302

    06. April 2017 um 19:03 Rezension zu "Flamingos im Schnee" von Wendy Wunder

    Mich hat die Magie dieses Ortes fasziniert.Die Geschichte kam aber  leider nicht in Fahrt und hat sich sehr lange hingezogen.Außerdem merkt man, dass der Autor noch wenig Schreiberfahrungen hat. Trotzdem hat mich die Geschichte mitgerissen und mich berührt.  Ein tolles Buch für zwischendurch!!

  • Ein tolles Buch mit Überraschungen

    Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    Amber144

    18. March 2017 um 19:44 Rezension zu "Das Glück wächst nicht auf Bäumen" von Wendy Wunder

    Das Buch lag lange in meinem Regal mit ungelesenen Büchern. Irgendwie passt es nie das Buch anzufangen. Jetzt habe ich es doch in die Hand genommen und wollte es gar nicht mehr weglegen. Die Geschichte bringt einige Überraschungen mit, mit denen man absolut nicht rechnet und das Ende hat mich doch sehr verwundert, aber das Buch ist wunderschön geschrieben und absolut lesenswert.

  • Nicht mein Geschmack...

    Flamingos im Schnee

    Wonni1986

    04. December 2016 um 08:48 Rezension zu "Flamingos im Schnee" von Wendy Wunder

    Ich kaufte das Buch auf Grund von dem wunderschönen Cover, was ich öfters tue. Ich lass mir im Geschäft den kurz beschriebenen Inhalt durch und kaufte es... Nun ja leider ist diese Geschichte nicht so wie ich sie mir vorgestellt hatte, schade. Aber da jeder Geschmack anders ist, wurde ich es nicht schlecht reden... Mein Kritik, die Geschichte wird viel zu lang gezogen und der Schreibstil ist, meiner Meinung!, zu langweilig und die ganzen zwischen durch Handlungen zu langatmig..Jedoch wünsche ich allen anderen viel Spaß beim lesen.

  • Wenigstens das Cover überzeugt ohne Wenn und Aber

    Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    Samtpfote

    23. April 2016 um 00:28 Rezension zu "Das Glück wächst nicht auf Bäumen" von Wendy Wunder

    Meine Meinung: Ich habe ein Buch voller Abenteuer mit einer eher schüchternen und bedachten und einer zweiten, wilden und todkranken Protagonistin erwartet. Ich dachte vor allem an Krebs oder eine anderer schwer heilbare oder unheilbare Krankheit. Ich habe ein typisches Ausreisserinnenbuch erwartet und zwei junge Frauen, die aufbrechen um nach dem Sinn des Lebens, seinen schönen Seiten und vielleicht auch der grossen Liebe zu suchen. Bekommen habe ich eine durchaus intelligente, interessierte und vernünftige Protagonistin und ...

    Mehr
  • Ein etwas anderes Krebsbuch

    Flamingos im Schnee

    Schlehenfee

    20. February 2016 um 15:26 Rezension zu "Flamingos im Schnee" von Wendy Wunder

    Die 17jährige Campbell Cooper lebt schon seit ein paar Jahren mit der Diagnose Krebs und hat die Hoffnung auf Wunder und Heilung längst aufgegeben. Ganz im Gegenteil zu ihrer Mutter, deren Versuche, ihre Tochter zu retten zunehmend spiritiueller und wundersamer werden. Dafür hat Cam nur ein paar zynische Kommentare übrig. Sie möchte in der ihr noch verbleibenden Zeit lieber Dinge von ihrer „Flamingoliste“ abhaken, einer Liste, die sie mit ihrer ebenfalls krebskranken Freundin Lilly vor Jahren aufgestellt hat. Gerade hat sie den ...

    Mehr
  • Kann man Leben lernen?

    Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    allthesespecialwords

    31. December 2015 um 11:45 Rezension zu "Das Glück wächst nicht auf Bäumen" von Wendy Wunder

    Hannah und Zoe sind schon immer beste Freundinnen gewesen. Als Zoe die kleine Heimatstadt in New Jersey verlassen will, folgt Hannah ihr sofort. Sie lassen alles hinter sich, während Zoe Hannah das Leben zeigt. Doch ihnen bleibt nicht mehr viel Zeit, denn Zoe ist krank. Das Glück wächst nicht auf Bäumen ist definitiv eins der Bücher, von denen ich mir viel versprochen habe, die aber lange nicht mit meinen Erwartungen mithalten konnten. Die Idee, die dahinter steckt, hätte eine großartige Geschichte über das Leben, Freundschaft ...

    Mehr
  • Sehr langatmig

    Flamingos im Schnee

    romanasylvia

    29. September 2015 um 05:53 Rezension zu "Flamingos im Schnee" von Wendy Wunder

    Ich kam leider in diese Geschichte überhaupt nicht rein und hab es abgebrochen. Ich hätte mir mehr erwartet...fand es nur langweilig.

  • Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    littleowl

    15. September 2015 um 10:29 Rezension zu "Das Glück wächst nicht auf Bäumen" von Wendy Wunder

    Worum geht’s? Eigentlich sind Hannah und Zoe grundverschieden. Hannah ist schüchtern, unsicher und hält sich lieber an die Regeln. Zoe dagegen ist selbstbewusst, spontan und sorglos in jeder Hinsicht. Doch die beiden haben schon als Kinder einen Pakt geschworen, aufeinander aufzupassen. Hannah braucht Zoe, um sich im richtigen Moment aus ihrem Schneckenhaus zu trauen und Zoe kommt nur dank ihrer Freundin meistens mit ihrer bipolaren Störung zurecht. Die Krankheit sorgt dafür, dass sie im einen Moment euphorisch und impulsiv ist ...

    Mehr
  • Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    Das Glück wächst nicht auf Bäumen

    LimitLess

    05. September 2015 um 10:11 Rezension zu "Das Glück wächst nicht auf Bäumen" von Wendy Wunder

    Zoe und Hannah sind beste Freundinnen, die beide mit Problemen zu kämpfen haben. Sie stehen aber immer zueinander. Sie sind die perfekte Kombination. Es war schön zu sehen, wie die zwei harmonieren, auch wenn Zoe zeitweise etwas nerven konnte. Das gehört aber zu ihrem Charakter. In dem Buch wird die Krankheit der bipolaren Störung behandelt, mit der ich jedoch nicht so vertraut bin. Im Buch wird sie jedoch sehr "positiv" dargestellt und durch den Roadtrip, den die beiden Mädchen unternehmen, als ein Abenteuer rübergebracht.  Die ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.