Wenedikt Jerofejew

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 72 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(18)
(13)
(10)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Die Reise nach Petuschki
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. November 2009 um 13:45 Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Heissa und juhu, was für ein Schelmenstück. Kinder und Narren sagen ja bekanntlich die Wahrheit da jedoch Jerofejew weder das eine noch das andere ist erhebt er einfach die Narretei zur Wissenschaft und doziert ohne unterlass. Sein Alkoholspiegel wird von Kilometer zu Kilometer von gar wahnwitzigen Mischungen alkoholischer und alkoholhaltiger Substanzen und Wässerchen noch mehr angefacht bis er gegen Ende hin ins Delirium fällt und in eine surreale Gedankenwelt sich treiben lässt in der er auch, einer Einbahn gleich, gefangen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Die Reise nach Petuschki
    Odonata

    Odonata

    30. October 2009 um 01:19 Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Ich hab`s wirklich versucht. Wirklich! Weil mir die Rezension von damentennis derart gut gefiel, musste ich mir dieses Buch zulegen. Und schaut man auf die Liste der Buchbesitzer, dann finden drei Menschen dieses Buch wirklich gut, denen ich blind erstmal vertrauen würde, weil entweder sie oder ihr Bücherregal oder beides dafür sprechen. Allein: Ich komme da nicht weiter, nicht weiter, nicht weiter. Ich hab`s wirklich versucht. Wirklich! Da es sich um einen Reiseroman handelt, nahm ich das Buch zum ersten Mal im Sommer mit auf ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Die Reise nach Petuschki
    Oedipa Maas

    Oedipa Maas

    20. July 2009 um 14:08 Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Einen Tag begleitet man die mit dem Autor namensgleiche Hauptperson Wenja Jerofejew zum und in den Zug von Moskau nach Petuschki, dem idealisierten Ziel,wo er seine Geliebte treffen will. Je näher er seinem Ziel zu kommen scheint, desto mehr scheint es zu verschwinden/sich aufzulösen und umso betrunkener wird der "Held" in einen Abgrund aus Hoffnungslosigkeit gezogen. Die Kapiteleinteilung die den Zugstationen folgt, die Mono- und Dialoge, bereichert durch (satirisch) verwendete Parteiparolen, Zitaten aus der Weltliteratur und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Die Reise nach Petuschki
    damentennis

    damentennis

    01. February 2009 um 21:46 Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Ein Russe fährt zu seiner Geliebten, mit der Bahn. Soweit kein Thema, wäre der Russe nicht Alkoholiker und auch sonst etwas daneben. So reist er trinkend nach Petuschki zur Geliebten und je voller der Russe wird, desto mehr Fahrt nimmt das Buch auch auf. Das ist dann lustig, na klar. Den betrunkenen Russen mag der Leser sofort, denn man selber ist auch hin und wieder betrunken, wenn auch kein Russe. So sind die Monologe des Trinkenden nachvollziehbar und sympathisch dumm, wie man eben selber auch ist, wenn man so viel und schnell ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Die Reise nach Petuschki
    belletrista

    belletrista

    15. February 2007 um 12:49 Rezension zu "Die Reise nach Petuschki" von Wenedikt Jerofejew

    Eines meiner Lieblingsbücher, das ich stets missionarisch unter die Leute zu bringen versuche. Auch hier: Die zunehmend irrwitziger werdende Geschichte eines Säufers, der mit dem Vorortzug von Moskau nach Petuschki fährt, um seinen Sohn zu besuchen. Bis jetzt hat er es noch nie geschafft, dort anzukommen, weil er zuvor immer betrunken im Zug eingeschlafen ist (den Kreml hat er allerdings auch noch nie gesehen...). Und auch auf dieser Fahrt wird erstmal der Wodka ausgepackt. - Eine irrwitzige Satire des homo sovieticus, ...

    Mehr