Wera Küchenmeister Der Mann aus dem Dunkel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mann aus dem Dunkel“ von Wera Küchenmeister

Im Frühjahr 1946., also ein Jahr nach der bedingungslosen Kapitulation des Naziregimes wurde die Leiche eines jungen Mannes in einem Waldstück unweit Dresdens entdeckt. Rainer Schuhmacher, kurze Zeit Angehöriger der neugegründeten Volkspolizei im damaligen Lande Sachsen, Mitarbeiter der Zentralstelle D, Bekämpfung von kaufmännischen Betrug, Schwindel, Unterschlagung, Wirtschaftssabotage. Seit Wochen galt Rainer S. , den da nun eine alte Frau beim Holzsammeln fand, als verschollen. Mord schien sicher, da die Mordwaffe, ein Hirschfänger, neben der Leiche lag. Die Mordwaffe wiederum deutete darauf hin, daß das Verbrechen von einem überraschten Wilderer begangen sein mußte. Was hatte Rainer Schuhmacher in diesem Wald getrieben ? Eigentümer des Hirschfängers war ein renommierter Rechtsanwalt in Dresden. Er konnte jedoch nachweisen, daß ihm das Messer gestohlen wurde. Nur, von wem ? Kommissar Waldemar G. Rainers Vorgesetzter, versuchte den Fall aufzuklären, der ihm sehr nahe ging, da er sich auch persönlich dem jungen Rainer S. verbunden fühlte. Doch er mußte scheitern... Viele waren ohne ihr Wissen in diesen rätselhaften Mordfall verwickelt. Keiner von ihnen ahnte auch nur, daß dieses merkwürdige geschehen in einem großen Zusammenhang zu sehen war, etwas zu tun hatte mit der Wende in den Beziehuingen zwischen den Großmächten der Antihitlerkoalition, mit dem kalten Krieg, der schon kurz nach Beendigung des heißen begann.

Stöbern in Krimi & Thriller

Wildeule

Ein Friedhof als Hintergrund und eine Friedhofsgärtnerin und verwaiste Mutter als Ermittlerin - schon eine außergewöhnliche Idee!

elmidi

Die Brut - Sie sind da

tolles Buch.. macht Lust auf die Fortsetzung, freue mich schon darauf :)

Daniela34

Die Moortochter

Entsprach leider nicht meinen Erwartungen...

Antika18

Tot überm Zaun

Cosma Pongs ist (zu) aktiv und (über-)motiviert - und bringt damit ihre Tochter Paula zur Verzeiflung. Dem Leser gefällt's!

MissStrawberry

Der Mann zwischen den Wänden

Düsterer Thriller aus Schweden mit einem Ende, das kein Ende ist.

AmyJBrown

Mörderisches Ufer

Genau meinen Lesegeschmack getroffen

Laberladen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen