Werner 'Tiki' Küstenmacher biblify your life

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „biblify your life“ von Werner 'Tiki' Küstenmacher

Wenn Sie wollen, dass Ihr Leben tief und schön wird, dann greifen Sie nach einem 2000 Jahre alten Buch namens Bibel. Und nehmen Sie diese Gebrauchsanweisung hinzu! Doch Vorsicht! Sie ist voller verrückter Ideen, praktischer Tipps und lebensverändernder Maßnahmen. Es könnte sein, dass Sie sich hinterher nicht mehr wiedererkennen, so gut geht es Ihnen Freundliche Grüße, Ihr Werner Tiki Küstenmacher.

Kiki hilft uns auch in Sachen Bibel und Leben auf humorvolle, aber ernsthafte Weise auf die Sprünge ...

— knacks1965
knacks1965

Allgemeine und psychologische Weisheiten bzw. Tipps mit Bibelversen, oder Bibelnamen verziert. Hat mit der Bibel nicht viel zu tun...

— Maerchentraum
Maerchentraum

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erfüllt die Hälfte des Rückentextes, nur die wichtigste nicht..

    biblify your life
    Maerchentraum

    Maerchentraum

    12. July 2014 um 14:38

    Cover: Das Cover gefällt mir einigermaßen. Es ist in schönem babyblau gehalten und in der unteren Mitte des Buches ist eine Person, die auf der Bibel auf den Wellen reitet/surft. Kann man jetzt auch doppelt sehen. Einerseits kann es die Bibel als Stütze aufzeigen, andererseits gefällt es mir persönlich nicht, dass er mit den Füßen auf der Bibel steht. Denn sie sollte meiner Meinung nach schon als heilig angesehen werden und nicht als Fußstütze... Kurz zum Inhalt: "Wenn Sie wollen, dass ihr Leben tief und schön wird, dann greifen Sie nach einem 2000 Jahre alten Buch namens Bibel." Dem stimme ich voll zu. Aber bitte ohne dieses Buch als Gebrauchsanweisung neben der Bibel zu lesen, die vieles aus dem Kontext zieht und zu sehr verallgemeinert. "Doch Vorsicht! Sie ist voller verrückter Ideen (hab ich mir tatsächlich mal während des Lesens gedacht), praktischer Tipps und lebensverändernder Maßnahmen." Die Aufmachung des Buches ist sehr ansprechend gestaltet, voller einzelner kleiner Überschriften und Illustrationen. Und tatsächlich sind da einige gute praktische, allgemeine und psychologische Tipps enthalten. Allerdings habe ich mir das Buch geholt, weil ich da anscheinend andere Anforderungen an das Buch hatte. Auf jeden Fall gibt es viele Tipps, mit sehr modernisierten Themen, mit denen ich sogar selber manchmal nicht viel anfangen konnte, bei denen einfach irgendwelche, zum Teil aus dem Kontext gezogene, Bibelverse, oder Bibelnamen zitiert werden um das ganze biblischer zu gestalten. Mit der Bibel hat das nicht sehr viel gemeinsam, aber das habe ich bereits bei einem anderen Buch von Tiki gemerkt. Werde seine Bücher wohl auch nicht mehr lesen. Allein schon von einem Pfarrer zu hören, dass die Bibel nicht Gottes Wort ist. Das hat mir eigentlich schon gereicht. Und genau diese Einstellung merkt man immer wieder in seinen Büchern. Er spricht davon, dass Gott nur eine Projektion ist und da frag ich mich, warum er dann überhaupt Pfarrer geworden ist. Fazit: Es sind ein paar schöne, allgemeine und praktische Tipps enthalten sind, die das Leben einfacher und schöner machen können. Aber eigentlich sollte es ein christliches Buch sein. Und um das zu werden, wurden wieder einfach Bibelverse dazwischen geworfen und biblische Themen, oder Namen verwendet. Vieles aus dem Kontext und vieles nicht mal so wie es in der Bibel steht! Lieber die Bibel selber lesen und nicht zusammen mit diesem Buch.

    Mehr