Werner Anzenberger

Lebenslauf von Werner Anzenberger

DDr. Werner Anzenberger ist Jurist und Historiker. Er wurde 1962 in Leoben geboren. 1981 maturierte Werner Anzenberger und begann anschliessend an der Karl-Franzens-Universität Graz ein Diplom- und Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften, welches er mit seiner Promotion im Jahr 1988 abschloss. In der Folge studierte er bis 1998, ebenfalls an der Karl-Franzens-Universität in Graz, Geschichte. 1995 schloss er das Magisterstudium ab und 1998 promovierte er zum Doktor der Geisteswissenschaften. Er ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Bruck an der Mur. Anzenberger begann seine berufliche Laufbahn 1988 bei der Arbeiterkammer Leoben. Heute ist er als Bereichsleiter Soziales und Stabsstellenleiter Außenstellen der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Steiermark tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Arbeits-, Sozial- und Insolvenzrecht sowie Austrofaschismus und Nationalsozialismus. Des Weiteren verfasste er zahlreiche rechts-, geschichts- und politikwissenschaftliche Publikationen. Unter anderem „Die Eisenstraße 1938 – 1945. NS-Terror – Widerstand – Neues Erinnern“ (gemeinsam mit Christian Ehetreiber und Heimo Halbrainer) sowie „Unrecht im Sinne des Rechtsstaates. Die Steiermark im Austrofaschismus“ (gemeinsam mit Heimo Halbrainer).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Werner Anzenberger

Neue Rezensionen zu Werner Anzenberger

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks